W168 Reifen

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Mario Soelter, 28.10.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mario Soelter, 28.10.2006
    Mario Soelter

    Mario Soelter Elchfan

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachaltenpfleger
    Ort:
    Mosbach
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Elchfans,
    Ich muss euch jetzt mal von einem Erlebniss der besonderen art Erzählen. Unser Elchi war in der Werkstatt, der Tankgeber hatte seinen Dienst Quittiert. Jetzt geht alles wieder. Das hat 2 Tage gedauert, habe von Onkel Daimler kostenlos 2 Leihwagen bekommen. Das erste Fahrzeug war eine C Klasse Sportcoupe, ein wahnsinns Auto, durfte ich einen Tag Fahren, war echt irre. Und ab dem Abend habe ich dann noch die B-Klasse bekommen...naja, nicht gerade mein Fall. Mit dieser ist mir folgendes Passiert : Auf der Rückfahrt von der Arbeit ( hatte auch noch Nachtdienst !) bin ich mit dem Reifen leicht an einer Bordsteinkannte entlang geschliffen, und dann hat es bum gemacht, Luft raus ! habe natürlich den nächsten Parkplatz angefahren, und da sah ich das Unmögliche, der Reifen war total aufgerissen und ziehmlich hinüber. Musste den Reifen wechseln ( nach 9 Stunden Dienst und total müde) habe denn gleich bei Onkel Daimler angerufen, der hat erst einmal gefragt ob denn mir nichts passiert ist ? ( wirklich nett !) hat mir dann aber auch gleich gesagt das ich den Reifen ersetzen muss. Kann das sein ? ich meine ich konnte doch wirklich nichts dafür, mit Elchi bin ich auch schon an Bordsteinkannten mal geschliffen, und es ist nichts passiert. Ich finde das nicht normal. Der Refen ist seitlich regelrecht aufgeplatzt.
    Vielleicht Materialfehler ? aber wie nachweisen ? der Reifen sah aber sehr gut aus, und das Auto hatte noch keine 5000 Km drauf.
    Was meint ihr ? sorry für den langen Text ! aber manches läst sich einfach nicht mit ein paar Worten erklären.
    Elchige Grüße
    Mario
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus Mario,

    ich fürchte da musst du ran. Sei froh, dass nicht die Alufelge noch hinüber ist, bei Bordsteinkontakt kann die nämlich ziemlich leicht brechen.

    Vermutlich hast du einfach nur Pech gehabt und den Bordstein an einer Kante touchiert, die spitz war, so dass sie sich in die Flanke gebohrt und zu dem Reifenschaden geführt hat. Je nach Gemeinde gibtes richtig reifenmordende Bordsteine, mit scharfer, unregelmäßiger Kante, aus irgend welchen Natursteinen. Bei sowas parke ich lieber nen halben Meter entfernt bevor ich mir Reifen und Felgen ruiniere.

    Von einem Fabrikationsfehler gehe ich jetzt erst mal nicht aus, und der Betrag ist dafür zu gering, um sich wirklich drum zu streiten. Leider sieht die "Vollkasko", die Mercedes üblicherweise für solche Leihautos abschließt, eine Selbstbeteiligung von 1000 Euro vor -- die wird also auch nicht einspringen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 Mario Soelter, 28.10.2006
    Mario Soelter

    Mario Soelter Elchfan

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachaltenpfleger
    Ort:
    Mosbach
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Mirko,
    Vielen dank, ich habe es schon befürchtet...naja. trotzdem ärgerlich.
    Vielleicht zahlt meine Private Haftpflicht ?
    Grüßle
    Mario
     
  5. #4 Robiwan, 28.10.2006
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    So ungewöhnlich find ich das nicht. Die Flanke ist der empfindlichste Teil des Reifens. Ein Bekannter von mir ist mal mit seinem 5er Golf leicht an den Bordstein gekommen, passiert ist das gleiche wie bei dir.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Reifen

Die Seite wird geladen...

Reifen - Ähnliche Themen

  1. w169 Reifen / Felgengröße

    w169 Reifen / Felgengröße: Hallo zusammen, ich habe leider überhaupt keine Ahnung welche Kombinationen von Reifen und Felgen bei meinem w169 (A150) erlaubt sind. Jetzt habe...
  2. W414 Roadstone EUROWIN 600 185/60 R15 C 94/92T M+S Kompletträder (5 Stück) + 1 Reifen

    Roadstone EUROWIN 600 185/60 R15 C 94/92T M+S Kompletträder (5 Stück) + 1 Reifen: angeboten sind 6 Stk. Winterreifen 185/60 R15 C 94/92T 5 Stk. sind auf Original Mercedes-Stahlfelgen montiert 1 Stk. ist ohne Felge 4 Stk. wurden...
  3. W168 Verkauft: Aluräder 6.5x16 mit guten Reifen

    Verkauft: Aluräder 6.5x16 mit guten Reifen: Verkaufe einen Satz Aluräder 6.5x16 mit guter Bereifung (2×7mm, 2x5.5mm). Felgen sind in gutem Zustand. Inklusive Nabendeckel. Fährt sich sehr...
  4. Frage zu Alufelgen + Reifen

    Frage zu Alufelgen + Reifen: Ich weiß noch nicht ganz wie ich meine Frage formulieren soll, ohne das ich mich damit total zum Volldepp mache.. Im Moment hab ich Sommerreifen...
  5. Reifen und Felgengröße?

    Reifen und Felgengröße?: Hallo Zusammen , kann mir von euch jemand helfen und sagen ob ich diese Rad- Reifenkombination auf einen W169 fahren darf? 205/45x16 auf Alufelge...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.