W168 Reifengas

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Rolf_CDI, 03.12.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Rolf_CDI, 03.12.2007
    Rolf_CDI

    Rolf_CDI Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Projektkoordinator
    Ort:
    Bergisches Land
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo *,

    habe heute bei eBay Winterreifen mit einer Gasfüllung erstanden.

    Was muss ich beachten?

    Kann man ganz normal an der Tankstelle die Luft prüfen und nachfüllen?

    Gruß
    Rolf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 big-dan, 03.12.2007
    big-dan

    big-dan Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Pflanzenfachberater
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    W168 A140classic
    Das Gas hat ja den Hauptvorteil, dass es sich nicht so schnell (bzw. eigentlich gar nicht) ausdehnt, wenn der Reifen warm wird und somit der Luftdruck immer gleich bleibt. Außerdem soll es länger im Reifen bleiben, da es wohl nicht durch so kleine "Schlitze" passt wie normale Luft.

    Wenn du an der Tanke Luft hinzu gibst, vermischt sich diese natürlich mit dem Gas und die Wirkung nimmt mit mehr und mehr Luft natürlich ab.
    Schätze mal, dass man sich bei ATU etc.pp. natürlich auch Gas nachfüllen kann, ob und was das dann kostet ist natürlich genauso fraglich wie der "Lästigkeitsfaktor" immer dahin fahren zu müssen.
     
  4. #3 SvenGOE, 04.12.2007
    SvenGOE

    SvenGOE Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Eleg. Aut.
    Hallo,

    es ist ja umstritten, ob Reifengas überhaupt einen merklichen Vorteil liefert. Mir persönlich scheint nach allem, was ich so gelesen habe, der Werbeeffekt der Gasfüllungen zumindest größer als der technische Nutzen zu sein. Daher fülle ich bei meinen Reifen (haben damals beim Kauf automatisch eine Gratis-Gasfüllung bekommen) immer ganz normal Luft nach.

    Grüße,
    Sven
     
  5. Valtus

    Valtus Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    A 150
    Hallo,
    interessanter Beitrag im Wikipedia Link
    Gruß Thomas
     
  6. #5 Elfe12e, 04.12.2007
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    In den Reifen, die ich mit Gas befüllen ließ, habe ich nur beim Wechsel Sommer /Winter die Luft geprüft und die haben ihren Druck nahezu gehalten.
    Wenn das kein Vorteil ist: nur 1x im jahr Luftdruck prüfen.
    Anfänglich hatte ich öfter geprüft: Druck war immer ok.
     
  7. #6 THHOFMA, 04.12.2007
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    11
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
    Ich habe bei meinem Fahrzeug mit normaler Luftfüllung von Mai - Oktober 3 mal den Luftdruck geprüft und es fehlte nie etwas.
    Es ist hierbei wieder mal so, dass es zwei Meinungen gibt und ich halte von dem Gas überhaupt nichts.

    Zu dem Vorteil nur 1x im Jahr den Luftdruck zu prüfen, schreibt der ADAC:
     
  8. #7 Mr. Bean, 04.12.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Welches Gas dehnt sich denn bei Erwärmung nicht aus *kratz*

    Das wäre physikalisch aber sehr merkwürdig.


    Zusammensetzung der Atmosphäre in Volumenprozent

    Reifengas


    Nun ja: Meine Reifen fülle ich immer mit 80% Reifengas ;D


    http://210468.homepagemodules.de/t326127f11725680-Reifenbefuellung.html
     
  9. #8 Scanner, 04.12.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    es gibt gase die einen relatit geringen ausdehnungskoeffizienten haben.
    aber "keinen" hat "kein" gas.
    vllt irgendwelche im labor gebauten aber nie in grossen mengen hergestellten gase *g*
     
  10. juny79

    juny79 Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schauwerbegestalterin
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis (HD)
    Marke/Modell:
    Cocktail-Elch
    Ich fülle normal Luft an der Tanke nach. War die Empfehlung vom Reifenmensch.
    Bilde mir ein, es hält länger als "nur" Luft.
    ich mag es :)

    Wenn man bei seinem Reifenhändler nett nachfragt und lächelt,
    bekommt mans zum neuen Satz Reifen für umme reingefüllt
     
  11. #10 cryonix, 12.12.2007
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Hier noch ein wenig nachgelegt...Im Kommentarbereich sind auch noch ein paar nützliche Anregungen , z.B. die Füllung mit N2O. So hat man bei einem Platten wenigstens was zum Lachen.

    Ich selber habe auch schon überlegt, im Winter etwas Dihydrogenmonoxyd einzufüllen, um Stabilität und Traktion zu verbessern. Allerdings ist das Unwuchtproblem bei Temperaturen < 0°C noch nicht zufriedenstellend gelöst...
     
  12. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    Dihydrogenmonoxyd hätte vor allem auch den Vorteil das man verhältnismäßig einfach einen defekt am Reifen feststellen könnte der den Verlust besagten Füllmittels bewirkt. Allerdings würde die Dichteanomalie beim Phasenübergang auch zu Problemen führen!
    Eine Füllung des Reifens mit Ferrum könnte diesem Problem allerdings abhelfen. Wobei das leicht höhere Gewicht wohl einen etwas erhöhten Spritverbrauch und leichte Komforteinbußen, einhergehend mit zu guten Geradeauslauf zur Folge hätte
     
  13. #12 BlackElk, 12.12.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    *LOL*

    ... wobei man dabei ganz gut auf das Reserverad verzichten kann und dadurch wieder Gewicht einspart, denn die so gefüllten Reifen wären 100% pannensicher, im Notfall könnte man ja auch ganz ohne Reifen nur auf dem Füllmedium fahren ..... ;D
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mr. Bean, 12.12.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    N2O wäre für das Ersatzrad gut. Dann einen Schlauch an das Ventil angeschlossen und über ein elektrisches Ventil, das der Fahrer bei bedarf schalten kann, zum Luftansaugstutzen verlegt. Bei Betätigung des Ventils fährt der Wagen dann wenigstens etwas schneller ;D
     
  16. #14 Scanner, 13.12.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    praktisch fuer die wueste.
    druck ablassen fuer besseren grip und zeitgleich mehr power! dann wird aus dem Elch ein Kamel!
     
Thema:

Reifengas

Die Seite wird geladen...

Reifengas - Ähnliche Themen

  1. W169 Richtiger Luftdruck/Unterschiede bei Reifengas?

    Richtiger Luftdruck/Unterschiede bei Reifengas?: So ich hab ja wie geschrieben meine neuen AMG Felgen drauf. Meine 17er die zuvor aufgezogen waren erforderten einen Luftdruck von 2,1 BAR. Die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.