Reifengröße A 160

Diskutiere Reifengröße A 160 im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Wer kann mir eine Begründung geben, warum ich beim A 160 die Reifengröße 195/50 R 15 nur als Sommerreifen, und die Größe 185/65 R 15 als...

  1. #1 horst2206, 27.12.2011
    horst2206

    horst2206 Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A 160
    Wer kann mir eine Begründung geben, warum ich beim A 160 die Reifengröße 195/50 R 15 nur als Sommerreifen, und die Größe 185/65 R 15 als Winterreifen fahren darf.

    Abrollumfang ist doch der Gleiche.

    Wie verhält es sich mir Allwetterreifen?

    In der Zulassungsbescheinigung Teil 1 steht z.B. nur die Größe 195/50 R 15 drin, kein Zusatz von WR oder SR


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 28.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  4. #3 monster, 28.12.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin, Horst :)

    definitiv nicht!


    175,1 cm (195/50 R 15)

    vs

    188,9 cm (185/65 R 15)

    Der Elch steht auf den Winterschuhen so auch 2,3 cm höher, was im Winter ja ganz praktisch ist. ;)

    Gruß,
    monster
     
  5. #4 horst2206, 28.12.2011
    horst2206

    horst2206 Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A 160
    Gut, die Differenz vom Abrollumfang ist aber auch nicht der Grund, warum die eine Größe nur SR und die andere Größe nur WR.

    Bis jetzt gibt es keinen plausieblen Grund. :S
     
  6. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Zuerst die Winterreifen sind in der Grösse 185-55-15 und nicht 185/65-15...die Begründung von Mercedes Benz war das bei Fahrversuchen durch die weichere Reifenmischung in der Grösse 195/50-15 in Extremsituationen Probleme auftraten. Auch Ganzjahresreifen dürfen nur in 185/55-15 gefahren werden da m+s Reifen.

    Okay ich hab jetzt noch einen alten Thread ausgegraben und da steht vom TÜV das die breiteren Winterreifen bei Fahrversuchen sich ungünstig auf die Lenkradrückstellung auswirken insofern ist wohl auch eine TÜV Eintragung nicht zulässig..auch wenn ein unfähiger Gutachter diese eintragen sollte:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=23101&pageNo=2

    [​IMG]

    *Quelle Daimler Benz Schreiben an alle zuständigen TÜV Organisationen vom 23.11.1998
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die Größe die man fahren darf ist immer noch 185/55 R15!!!
    Und da ist der Abrollumfang fast identisch zu 195/50 R15.

    Ansonsten ist vom Gesetz her ein Reifen, dann ein Winterreifen, wenn er "M+S" drauf stehen hat. Einen Allwetterreifen kennt der Gesetzgeber nicht. Entweder es ist ein Winterreifen (wenn M+S drauf steht) oder es ist eben ein Sommerreifen.

    In der Zulassungsbescheinigung Teil I steht immer defintionsgemäß die kleinste zugelassene Sommerreifengröße. Über Winterreifen und andere Größen ist da schlicht und einfach nichts ausgesagt.

    Warum und wieso Mercedes damals das so zugelassen hat, kann man nur spekulieren.
    Ich vermute, dass nach dem Elchtest alles sehr schnell gehen musste (vor Elchtest gab es generell schmalere Reifen) und man schlicht und einfach nicht die Zeit hatte, da noch z.B. 195/50 R15 als Winterreifen zuzulassen. Technisch würde eigentlich nichts dagegen sprechen. Aber so wie die Reifen momentan zugelassen sind, so würde ich sie auch aufziehen.

    gruss
     
  8. #7 horst2206, 28.12.2011
    horst2206

    horst2206 Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A 160
    @ xelos,



    ja, das mit der Größe war ein Tippfehler.

    Deine Aussage wäre zumindest eine plausible Erklärung.

    Werde einmal TÜV, MB usw. anschreiben, ob man das nicht ändern kann, da ich keine Lust habe 5 Sorten Reifen zu kaufen.

    Bei meiner Fahrleistung reichen Winterreifen das ganze Jahr.

    Danke für eure Antworten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.



    H.
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja und wo liegt bei der Geschichte das Problem 185/55 R15 zu fahren?
    Wofür den Aufriss, nur damit die Reifen einen Tick breiter sind?
    Wenn du übrigens breitere Reifen fahren willst, 205/45 R16 sind als M+S ebenfalls zugelassen.

    gruss
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mr. Bean, 28.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Von denen gibt es übrigens hier: http://ssl.delti.com/cgi-bin/rshop.pl eine rel. große Auswahl. Dafür benötigt er aber 16" Felgen.

    Bei 195/50 R15 ist die Auswahl auch recht groß!

    Auch 185/55 R15 gibt es genug ...



    Hatte wir hier nicht letztens einen Beitrag, wo es irgendeinen Reifen nicht mehr gab *kratz*

    Edit: Das waren 155/70/15: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41535
     
  12. #10 monster, 28.12.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin, Jupp

    ich habe nicht geschrieben, daß er mit der Kombination fahren soll oder darf.
    Vielmehr einfach nur darauf hingewiesen,
    daß es bei den vom TS genannten Dimensionen sehr wohl eine Differenz im Abrollumfang gibt.

    Er schrieb:
    Also bitte nicht so tun, als wäre das auf meinem Mist gewachsen. :(

    Gruß,
    monster
     
Thema: Reifengröße A 160
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifengrössr a 160

    ,
  2. Reifengröße darf ich fahren mb a klasse bj 99

    ,
  3. was für eine reifengröße darf ich fahren mb a klasse bj 99

    ,
  4. welche bereifung ist zugelassen aklasse 169 bj 2011,
  5. reifengröße a 160,
  6. Mercedes a 160 klasse 2003 welche reifen kann ich fahren,
  7. welche reifengröße für a-klasse 160,
  8. welche reifen darf ich fahren a160
Die Seite wird geladen...

Reifengröße A 160 - Ähnliche Themen

  1. Vom W245 Alufelgen 7j-17 Zoll mit 205/40/17 reifen, auf w168 a-190 fahren??

    Vom W245 Alufelgen 7j-17 Zoll mit 205/40/17 reifen, auf w168 a-190 fahren??: Hallo zusammen bin neu hier und hab gleich mal ne frage, Hab für meinen benz alus ausm Netz gesucht. Hab jetzt welche gefunden von einer b...
  2. Radio beim A 160 nach unten versetzen

    Radio beim A 160 nach unten versetzen: Hallo Ich habe mir für mein A 160 ein 1 Din Autoradio mit allen möglichen Funktionen gekauft. Es hat einen ausfahrbaren Monitor. Und das ist...
  3. Mercedes W169 A-Klasse Steuergerät Telefon ausbauen

    Mercedes W169 A-Klasse Steuergerät Telefon ausbauen: Mercedes W169 A-Klasse Steuergerät Telefon ausbauen
  4. A-Klasse 168 Bj 2003 Diesel Motorleuchte brennt

    A-Klasse 168 Bj 2003 Diesel Motorleuchte brennt: Hallo Elchfans. Seht es mir nach, ich bin Frau und habe nicht so die 100% ige Ahnung von Autos, aber die A-Klasse war ein Notkauf auf den...
  5. Zentralverriegelung klackert A 169 (170), Bj. 2005

    Zentralverriegelung klackert A 169 (170), Bj. 2005: Hallo, meine neuerstandene A-Klasse, die sich im übrigen super fährt, hat ein kleines Thema mit der Zentralverriegelung auf der Beifahrerseite:...