W168 Reifengrößen doch nicht die Letzte

Diskutiere Reifengrößen doch nicht die Letzte im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Ich hatte eigentlich für mich abgeschlossen, nach Reifen zu schaun, die nicht im Fahrzeugschein stehen, da ich angenommen hatte damit wäre es...

  1. #1 Benzina2, 15.09.2020
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    167
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 200tkm ohne besondere Änderungen
    Ich hatte eigentlich für mich abgeschlossen, nach Reifen zu schaun, die nicht im Fahrzeugschein stehen,
    da ich angenommen hatte damit wäre es gegessen.
    Da unsere Winterreifen zwar StVo-mäßig noch genug Profil haben aber dennoch für meinen Geschmack zu wenig,
    habe ich auf ebaykleinzeigen nach Schlachtfest Autos geguckt, um möglichst günstig an ein komplettes
    4er Set an Rädern zu kommen.
    Habe jetzt ein super Angebot bekommen für fast neuwertige Winterreifen auf Felgen.
    Allerdings 195er. Ich dachte bislang, ich darf im Winter nur 185er fahren. Aber die stehen nicht mal im Fahrzeugschein.
    Habe in meine Suchmaschine eingegeben: "räder eintragen lassen kosten" und bin über diese Suche auf einen
    ganz interessanten Text gestoßen.
    Darin steht, dass nicht der Fahrzeugschein, sondern die "EG Übereinstimmungsbescheinigung" genannt CoC
    bindend ist.


    Zitat:
    "
    • Die infrage kommende Reifendimension finden Sie im neuen Fahrzeugschein unter Punkt 15. eingetragen. Dennoch sind Ihnen in vielen Fällen von der einen Größenangabe abweichende Reifen erlaubt.
    • Melden Sie ein älteres Fahrzeug (zugelassen vor Oktober 2005) um, behalten Sie einfach den alten Fahrzeugschein. Denn dort stehen alle zulässigen Reifendimensionen für Ihr Fahrzeug drin.
    • Bei einem Neuwagen finden Sie die erforderlichen Angaben (Reifen- und Felgendimensionen) in der sogenannten EG Übereinstimmungsbescheinigung (CoC), welche Sie vom jeweiligen Händler erhalten. Sicherheitshalber führen Sie eine Kopie davon im Auto mit.
    • ________________________________________________
    • Sie müssen klar unterscheiden, ob Sie einen neuen Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) oder einen anderen Fahrzeugschein haben, denn es gibt da große Unterschiede, ob Sie andere Reifen verwenden dürfen.
      • Wenn Sie einen alten Fahrzeugschein haben, dann sind dort alle Reifen vermerkt, die Sie fahren dürfen. Andere Reifengrößen sind nicht erlaubt. Unter Umständen können Sie bestimmte Reifen nachträglich eintragen lassen.
      • Haben Sie einen neuen Fahrzeugschein, dann ist dort nur eine Reifengröße eingetragen, diese muss nicht mit den Reifen übereinstimmen, die Sie tatsächlich montiert haben. Selbst bei einem Neuwagen kann es sein, dass andere Reifen montiert sind, als die, die im Schein stehen. Sofern die Reifen in der EG-Übereinstimmungsbescheinigung erfasst sind, brauchen Sie diese auch nicht eintragen zu lassen.
      • Ausschlaggebend für die zugelassene Reifengröße ist beim neuen Fahrzeugschein also die EG-Übereinstimmungsbescheinigung (CoC). Diese sollten Sie bei der Auslieferung des Wagens bekommen haben. Liegt Ihnen diese nicht vor, dann fordern Sie eine beim Händler oder beim Hersteller an.
    Quellen:
    https://www.helpster.de/reifengroesse-im-fahrzeugschein-welche-abweichungen-erlaubt-sind_157226


    Nun die Frage, ob das die CoC für den A140 ist oder etwas anderes:


    unbenannt23v7.jpg

    Nun hab ich mal Fotos von unserem Fahrzeugschein gemacht: (Zulassungsbescheinigung Teil 1)
    CIMG3138.JPG
    CIMG3137.JPG
    Wegen der schlechten Lesbarkeit schreib ich den Text des 2. Fotos:
    "Andere als die angegebenen Bereifungen können im Rahmen
    der gültigen typ- oder Einzelgenehmigung am Fahrzeug angebracht werden.
    Ein zusätzliches Gutachten und die Änderung Neuausstellung der Zulassungsbescheinigung Teil 1 ist hierfür nicht erforderlich."

    Da stehen ja NUR 195er

    Kurzum: Darf ich 195/50R15 Winterreifen fahren?



    Zur Anmerkung: Ich mag es selber nicht , wenn ein Thema zum Xten mal durchgekaut wird, aber der Artikel lässt mich hoffen, dass ich günstig an top Räder komme.
    Hoffe ich falsch?
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Skubi

    Skubi Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    muss leider wie viele von uns arbeiten! :-)
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    w168 1,6 L / 102 PS
    Hallo,

    gestern wurde die gleiche Frage gestellt.

    Das sind meine Antworten:

    https://www.mercedes-benz.de/passen...tires/rad-und-reifenkombinationen.module.html

    Sie auch mein Anhang.

    Vielleicht konnte ich dir damit helfen.

    Gruß Skubi

    Noch eine Idee. Die Prüfer beim TÜV sind nicht mehr so wie vor einigen Jahren, vielleicht könntest du die Anfrage direkt bei den vortragen. Die haben sehr große Datenbanken auf die sie zurück greifen können und sind meistens sehr freundlich (zumindest hier in Köln), einfach nachfragen. Viel Glück
     

    Anhänge:

    Benzina2 gefällt das.
  4. #3 Christian Martens, 15.09.2020
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    machen wir es doch mal einfach:
    im Schein steht die Größe drin, also darfst Du sie fahren.
    bis denn,
    Christian
     
    Heisenberg und Benzina2 gefällt das.
  5. #4 Robby64, 15.09.2020
    Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    u.a. KFZ
    Ort:
    Möllenhagen
    Marke/Modell:
    Terracan, Vaneo
    leider steht der Vaneo nicht drin.....
     
  6. #5 Benzina2, 15.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2020
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    167
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 200tkm ohne besondere Änderungen
    an Skubi: Danke, an den TÜV hab ich auch gedacht, werd ich mal machen.
    an Christian: Auch dir sei ein Dank ausgesprochen: So hab ich heute auch gedacht. Im Schein wird nicht zwischen Winter- und Sommersaison unterschieden. Normalerweise sollte ich mich für beide Reifentypen (Winter/Sommer) an
    den Schein halten können. Woher soll ich denn wissen was Mercedes Bytch sich intern zusammengereimt hat.
     
    Christian Martens gefällt das.
Thema:

Reifengrößen doch nicht die Letzte

Die Seite wird geladen...

Reifengrößen doch nicht die Letzte - Ähnliche Themen

  1. Reifengröße

    Reifengröße: kjfsd ifsdifb dsifbdsih bfsdifbdisfbsdbfsdjhfb ds
  2. W168 Reifengröße

    Reifengröße: Hallo zusammen, Habe die Modellreihe 168 (A160) Baujahr 2/99. Darf ich auf diesem Modell Winterreifen 195/55 R16 montieren?? Vielen Dank im Voraus.
  3. W168 Reifengröße die Letzte

    Reifengröße die Letzte: Ich bin die letzten Tage am stöbern nach guten gebrauchten Kompletträdern für den Winter. Ich denke, daß 185/55 R15 das Einzige ist was ich fahren...
  4. W169 Reifengröße

    Reifengröße: Hallo und guten Tag, ich habe im Sommer einen Gebrauchten A180 gekauft bei dem auch ein Satz Winterräder in der Größe 185/65R15 88T dabei waren....
  5. W176 Welche Reifengrößen passen auf diese Felgen?

    Welche Reifengrößen passen auf diese Felgen?: Hallo. Zur Zeit ist die folgende Kombi verbaut: Vorderachse & Hinterachse: 7,5 J x 17 ET52.5, Reifengröße: 225/45 R 17 Kann mir jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden