Reifentyp auf VA & HA

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von venga, 21.02.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Hi Leute,
    habe zwar jede Menge hier über Reifen gefunden, aber nichts zu meiner Frage.

    Kurz und knapp: Darf ich auf Vorder- und Hinterachse zwei verschiedene Reifen fahren??
    (Natürlich selbe Größe und auf selber Felge)

    Wenn das geht kann ich mich noch nen Sommer retten ohne Reifenkauf ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 21.02.2007
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ja
     
  4. Ken

    Ken Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    17
    Marke/Modell:
    W168.032
    darfst du....
     
  5. #4 Tsunami, 21.02.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    darfst auch verschieden breite felgen fahren.
    durchmesser ist kritisch, den schliessen wir mal aus!
     
  6. #5 DarkBlue, 21.02.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    - Veto -

    Grundsätzlich schon, ABER es kann Probleme geben, wenn Du Reifen verwendest, die ein "extremes" Profildesign aufweisen. Hier kann der TÜV nämlich Bedenken äußern und zwar dahingehend, daß die beiden Profilschnitte quasi gegeneinander arbeiten, wodurch dann das Fahrverhalten (vor allem bei Nässe) negativ beeinträchtigt werden könnte!

    Ansonsten darfst Du jederzeit mischen, sogar Reifen mit unterschiedelichem Geschwindigkeitsindex, wobei der niedrigere in jedem Fall die Vmax des Fahrzeuges aushalten muß. Bei Sommerbereifung darfst Du nämlich nicht wie bei Winterreifen einen zu niedrigen Index fahren und dann auf den mittels Aufkleber im Sichtbereich hinweisen!
     
  7. #6 layana88045, 21.02.2007
    layana88045

    layana88045 Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    sag ich nicht
    Ort:
    Friedrichshafen
    Marke/Modell:
    a160
    ja du darfst.
     
  8. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    danke für die vielen Antworten ;)
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Du dürftest auch zwei verschiedene Größen fahren, z.B. 195/50 R15 vorne und 205/45 R16 hinten.
    Du dürftest auch zwei verschiedene Reifen verschiedener Hersteller links und rechts fahren (die müssen aber die selbe Dimension haben).
    Ob das alles jedoch sinnvoll ist, ist eine andere Frage.
    Gegen unterschiedliche Hersteller auf unterschiedlichen Achsen gleicher Dimension ist jedoch nichts einzuwenden.

    gruss
     
  10. #9 nachtflug, 22.02.2007
    nachtflug

    nachtflug Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    2
    Also bitte was soll dieser Schwachsinnskommentar ?!!

    Verschiedene Reifengerößen auf der A Klasse, hast du was geraucht ?
    Alle 4 Reifen müssen der gleichen Größe und Durchmesser entsprechen !
    Und genau so großer Schwachsinn ist es, dass man vorne 15 Zoll und hinten 16 Zoll fahren darf *LOL*

    Manche Leute sollten hier mal drüber nachdenken, was für einen Mist sie hier posten.
    Fahr du ruhig weiter mit deinen 4 verschiedenen Reifengrößen, viel Spaß dabei ! *daumen*
     
  11. #10 Tsunami, 22.02.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Mal langsam:
    Man darf definitiv vorne unt hinten verschieden breit fahren, Durchmesser der Felgen wäre ich jetzt erstmal vorsichtig.
    @nachtflug: da du dich gerade so weit aus den fenster gelehnt hast, schreib doch bitte mal die § aus der stvzo heraus die einem genau das beschriebene verbieten sollen?! Uns allen ist sowieso klar das man eine Änderung eintragen und abnehmen lassne muss, was aber weiter kein großes problem darstellt.

    Am Rand: C Klasse W203 Avantgarde hat Serie verchieden Breite Felgen und verschieden breite Reifen, nen Classic hingegen nicht...*kopfschüttel*
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. r4in3r

    r4in3r Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W210 E55 AMG
    Ne Mischbereifung gibt es bei den meisten Sportwagen ja immer, also hinten breiter als vorne.

    bloß unterschiedliche Durchmesser hab ich noch nie gesehen und werden vermutlich auch nicht erlaubt sein. aber venga will ja sowieso dieselben Felgen verwenden, nur unterschiedliche Reifen.
     
  14. #12 DarkBlue, 22.02.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Hinten breiter als vorne beanstandet ja auch keiner. Hier gehen nur die Meinungen auseinander, ob Du vorne breiter (Breite) und größer (Zoll) als hinten fahren darfst.
     
Thema:

Reifentyp auf VA & HA

Die Seite wird geladen...

Reifentyp auf VA & HA - Ähnliche Themen

  1. Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L

    Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L: Moin zusammen, bin neu hier, weil erst seit 1 Woche Besitzer eines A210L. An der VA sind bei meinem nicht gelochte Scheiben verbaut. Lt. MB...
  2. Federn HA wechseln

    Federn HA wechseln: Hallo zusammen, wegen Federbruch (darf ja wohl noch 300 000 km mal vorkommen ;-) ) muss ich mittelfristig die Federn wechseln. Jetzt ist die...
  3. Vaneo Achsmutter VA, was für eine Stecknußgröße ?

    Vaneo Achsmutter VA, was für eine Stecknußgröße ?: Hallo, was brauche ich bei unserem 1.7 cdi Vaneo für eine 12 kant Stecknuß ? 30mm 12 kant ??
  4. W414 Stoßdämpfer 1x HA gebraucht

    Stoßdämpfer 1x HA gebraucht: Biete hier 1x gebrauchten Vaneo W414 Stoßdämpfer für die Hinterachse. Gebraucht mit gebrauchspuren. Preis 5,- Keine äuserlichen beschädigungen...
  5. Stoßdämpfer Ha. tauschen W414 ?

    Stoßdämpfer Ha. tauschen W414 ?: Hi, muß an unserem Vaneo W414 die hinteren Stoßdämpfer tauschen. Habt ihr eine Anleitung wie man vorgehen soll bzw. benötigtes Werkzeug ? Ist es...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.