Reifenverschleiß

Diskutiere Reifenverschleiß im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Fans! Habe mit meinem ersten Satz Reifen nur 30000 km geschafft. Goodyear GT 2 aus der Werksbestückung.Kommt mir etwas wenig vor. Ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Elchkarli, 13.12.2003
    Elchkarli

    Elchkarli Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmachermeister
    Ort:
    Peine
    Marke/Modell:
    W169:A 170 Elegance
    Hallo Fans!

    Habe mit meinem ersten Satz Reifen nur 30000 km geschafft.
    Goodyear GT 2 aus der Werksbestückung.Kommt mir etwas wenig vor.
    Ein Bekannter hat angeblich 80000 km mit dem ersten Satz abgespult.Weiß
    nicht welche Marke ,kann ich auch nicht ganz glauben.
    Bin kein Heizer und Kavalierstarts mache ich auch nicht.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Reifenverschleiß. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ulrikus99, 13.12.2003
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    30.000 km ist ein guter durchschnittlicher Wert für einen Reifen. *thumbup*
    Die angeblichen 80.000 km schaffst du nur, wenn du die Reifen vorher mindestens 5 Jahre lagerst. ;D
    Die Gummimischung härtet dann aus , die Reifen werden knüppelhart und der Verschleiss geht gegen 0.
    Allerdings kannst du den Gripp und die Nässeeigenschaften dann komplett vergessen, und die Dinger werden lebensgefährlich. *thumbdown*
     
  4. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    also ich hab die Michelin Energy Werksbereifung und die nehmen net ab da kannste heizen bis zum umkippen. Also denke das ich mit dennen auch so ca. 90000 schaff die Gummimischung ist härter als bei anderen Reifen.
    Werde mir dann aber nicht mehr die selben draufziehen lassen , das Fahrverhalten lässt zu wünschen übrig .

    Gruss JOJO
     
  5. #4 Dieselwiesel, 13.12.2003
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A150
  6. #5 Elchkarli, 13.12.2003
    Elchkarli

    Elchkarli Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmachermeister
    Ort:
    Peine
    Marke/Modell:
    W169:A 170 Elegance
    Habe schon mal nen Goodyear auf einem Golf 2 (lang lang ists her) problemlos gefahren.Mit 60000 km und 4mm Profiltiefe verkauft.
    Ulrikus99 hat Recht,mit zunehmendem Alter werden Reifen knochenhart und lebensgefährlich
    Aber denke ,um die 50000 km sollten die Reifen schon halten.Habe ich jedenfalls mit meinen anderen Autos immer geschafft.

    Gruß
     
  7. #6 Scooby_DooAK, 13.12.2003
    Scooby_DooAK

    Scooby_DooAK Elchfan

    Dabei seit:
    28.05.2003
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Jack A-160
    Blöde Frage, wie merkt man das die Gummimischung nicht mehr die beste ist?!?! ???

    Einfach mal mit den großen Onkel gegentreten und schauen ob der Reifen noch "weich" ist?! :o ;)
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich habe auch die Michelin Energy Werksbereifung. Habe jetzt gute 50000 km mit denen zurückgelegt. Der Anfangsprofilstand war bei ca. 8,8 mm (weiss ich vom Ersatzrad :)). Vorne sind es jetzt noch ca. 5,8 mm und hinten ca. 7,3 mm. Im Frühjahr werde ich mal von vorne nach hinten wechseln. Wenn ich das so hochrechne werde ich mit denen min. 100.000-150.000 km weit kommen, falls der TÜV uns nicht früher scheidet :)
    Daran erkennt man übrigens auch ob die Gummimischung noch gut ist. Wenn es Risse gibt sollte man wechseln (gegentreten hilft da nicht wirklich :))

    gruß
     
  9. #8 Cermit3, 13.12.2003
    Cermit3

    Cermit3 Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Classic
    Also ich wechsele die Reifen
    1.) wenn sie unter 4mm haben und
    2.) wenn sie über 5 Jahre alt sind unabhängig von der Laufleistung.
    Bei meinem WOMO hatt ich Conti mit noch 6mm Profil, die Reifen waren 6 Jahre alt, ich musste Neue aufziehen denn bei Regen konnte ich das Mobil kaum halten das Anfahren war auch fast unmöglich da wurde die Strasse im Sommer zur Schlinderbahn. Desshalb zur einenen Sicherheit genug Profil und Reifen nicht zu alt, denn das eigene Leben und das der Anderen ist viel wichtiger als ein paar Teutos für Reifen.
    Gruß Günter *thumbup*
     
  10. Vmatz

    Vmatz Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Meine vorderen Michelin-Reifen habe ich nach 56 TKM austauschen lassen, wobei durchaus noch Spielraum war.
    Meine hinteren habe ich nach 63 TKM noch drauf, und die halten auch noch ein Weilchen.


    Gruß

    Matthias
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Baumi

    Baumi Regionalmoderator Süddeutschland

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Industriemechaniker bei Daimler
    Ort:
    Sachsenheim
    Marke/Modell:
    A190 Turbo + Alltagsschüssel A210L & Punto 1,2 16v
    Ich glaub ich mach da was falsch ;D ;D ;D
    Meine Reifewn sind nach 2 Sommern und ca. 25000km fast Slicks ;) ;D
     
  13. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Bei meinen 106000km habe ich ca. 90000km mit Sommerreifen und den Rest mit Winterreifen hingelegt. Die ersten 3 Winter bin ich mit Sommerreifen gefahren :-X Und diese Sommerreifen sind gerade wieder bis zum nächsten Frühling eingelagert. Aber ich habe einen american way of drive-Stil - also gemächliches Cruisen. ;-)
     
Thema: Reifenverschleiß
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fast reifenverschleiß km

Die Seite wird geladen...

Reifenverschleiß - Ähnliche Themen

  1. Ungleicher Reifenverschleiß

    Ungleicher Reifenverschleiß: Hallo Elchfahrer :-) Hier erstmal Fotos von der Vorderachse- man sieht das problem schon. Der Reifen vorne beifahrerseite ist deutlich stärker...
  2. Hinterachssturz Grund für extremen Reifenverschleiss?

    Hinterachssturz Grund für extremen Reifenverschleiss?: Hallo liebes Forum, ich habe die Suchfunktion bemüht, jedoch leider keine Lösung für mein Problem gefunden. Vor 2 Jahren fuhr meine Frau mit...
  3. W169 Reifenverschleiß

    Reifenverschleiß: Hallo bin neu im Forum,und habe gleich eine Frage zum Reifenverschleiß. Ich fahre zeit einem Jahr ein 180 CDI.Mir ist aufgefallen das die...
  4. W169 Extremer Reifenverschleiss Pirelli P7

    Extremer Reifenverschleiss Pirelli P7: Hallo an alle, mal eine Frage an die " alten Hasen" unter Euch. Ich habe nun mit meinem Jahreswagen 5000 km gefahren und bin trotz sehr ruhiger...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden