Reifenwahl

Dieses Thema im Forum "Vaneo W414 Forum" wurde erstellt von Gunther, 29.03.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Gunther, 29.03.2006
    Gunther

    Gunther Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190/Vaneo 1,7 cdi
    Hallo Leute,
    nach 3 Jahren Conti Bereifung auf unserem Vaneo 1,7 cdi ist es an der Zeit für neue Pneus.
    Da mir die Conti Bereifung recht laut vorkommt und die Reifen sehr ungleichmäßig abgefahren sind würde ich gerne die Marke wechseln.
    Von verschiedenen Händlern wurde mir der Pirelli (Kosten ca. 95 Euro) ans Herz gelegt.
    Auf der anderen Seite gibt es auch einen Nokian für 69 Euro.
    Vom Dunlop wurde mir abgeraten da es in der Vergangenheit Probleme gab.
    Nun bin ich mir etwas unsicher was die Reifenwahl anbelangt.
    Eventl. habt ihr Erfahrungen mit unterschiedlichen Reifen gemacht?
    Für jeden Tip bin ich sehr dankbar und vieleicht hebt sich doch ein Reifen von den anderen ab.

    Besten Dank Gunther
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gunther, 09.04.2006
    Gunther

    Gunther Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190/Vaneo 1,7 cdi
    Hallo allerseits,
    habe mich für die Pirelli Reifen entschieden.
    Die Reifen sind superleise lassen sich aber schwerer bewegen (Lenkrad).Allerdings sind 100 Euro pro Reifen kein Schnäppchen.
    Nun sind wir gespannt was die Zukunft bringt (Laufleistung).
     
  4. #3 Der Pate 1, 10.04.2006
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    Hallo,

    ob Pirelli oder Dunlop ist beim Vaneo eigentlich egal.

    Der Pirelli ist relativ leise , dafür etwas unkomfortabler als der Dunlop, der es nicht mag wenn das Auto mal 2 Wochen an Ort und Stelle unbewegt steht.

    Der Dunlop verträgt einen härteren / aggressiveren Fahrstil als der Pirelli.

    Die Wahl wäre also mehr oder minder vom Fahrstil abhängig gewesen.



    Zur Lautstärke speziell:

    Wenn die Reifen hinten ungleichmäßig abgefahren sind und das Abrollgeräusch sher laut ist, dann sollte man auf "Sägezahn"-Abnutzung achten, nicht, dass der Wagen noch die alten hinteren Schwingen hat , die eben jenes Problem hatten....

    Ungleichmäßige Abnutzung vorne:

    Reifendruck erhöhen; bei Sägezahn: Spur einstellen, und vorsichtshalber Stabis und LAger prüfen lassen.
     
Thema:

Reifenwahl

Die Seite wird geladen...

Reifenwahl - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Felgen/Reifenwahl

    Hilfe bei Felgen/Reifenwahl: Hallo erstmal :whistling: Bin neu hier und hab gleich ein Problem :cursing: Wir haben jetzt einen W169 A 150 Meine Freundin braucht neue Felgen...
  2. w169 reifenwahl 215/40 R18

    w169 reifenwahl 215/40 R18: Hallo zusammen, ich hab seit gut zwei wochen jetzt einen elch. gestern hab ich mir dann nun auch gleich die richtigen felgen gekauft ;-) nun wäre...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.