Reinigung der Türverkleidungen?!

Diskutiere Reinigung der Türverkleidungen?! im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo, mit welchen Mittelchen reinigt Ihr die Stoff-Flächen der Türinnenverkleidung. Ich habe dort, wo man oft anfasst hässliche weiße...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 didisol, 11.07.2003
    didisol

    didisol Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftverkehrsmeister
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Elegance
    Hallo,

    mit welchen Mittelchen reinigt Ihr die Stoff-Flächen der Türinnenverkleidung.

    Ich habe dort, wo man oft anfasst hässliche weiße Flecken.

    Gruß Dieter *rolleyes*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Versuchs mal mit einem Schwamm und Spüliwasser! *thumbup*
     
  4. #3 Wilder_Alex, 13.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Tja welchen Elch hast Du denn.
    Bei Vor Mopf einfach eine Bürste nehmen und mit K2 Teppichschaum pflegen.
    Bei Mopf Modellen kann ich nur sagen, dass Regenwasser Flecker ergeben.
    Ich denke auch das mann vorsichtig mit einem nassen Schwamm mit einem Mittelchen den Stoff säubern kann.
    Gruß Alex ;D
     
  5. #4 Mr. Bonk, 16.07.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also meinen "VorMOPF-Teppich" (Türinnenverkleidung) reinige ich immer mit kaltem Wasser und einem Microfasertuch... ging bisher wunderbar. *thumbup*

    Mit dem "Schrubber" ;) (wie WilderAlex vorschlug) würde ich da nicht gerade rangehen, da dieser "Teppich" auch stark der Abnutzung unterliegt...
     
  6. #5 didisol, 16.07.2003
    didisol

    didisol Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftverkehrsmeister
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Elegance
    Hallo, habe die MOPF - Version, ich hab es erstmal nur mit klarem Wasser probiert. Das scheint schon zu reichen.

    Gruß Dieter
     
  7. #6 kruemelmonster1, 17.07.2003
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1 Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IFS Qualitätsbeauftragter
    Ort:
    Bad Neuenahr-Ahrweiler / Kelsterbach
    Marke/Modell:
    BMW 528i E39
    Mach das immer mit ´nem Microfaser-Tuch und Spüli (bzw. um mal etwas Schleichwerbung zu machen: Mit ´nem "HARA"-Lappen und zugehörigem Spülmittel... - aber die "einfach"-Lösung mit Spüli tuts auch! ;) ) Damit gehen übrigends auch die Sitze einwandfrei sauber, sollten da mal irgendwelche Verunreinigungen drauf kommen :-/

    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel :D
     
  8. #7 Monaengel, 17.07.2003
    Monaengel

    Monaengel Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Ex W168 AMG CDI

    geht das auch beim meinem VORmopf mit den sitzen? ich habe das gefühl die waren mal heller....
     
  9. #8 Mr. Bonk, 19.07.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)

    Also den Stoffteil in der Mitte (Avantgarde Teilleder) habe ich auch schon mit kaltem Wasser und einem Microfasertuch gereinigt. Dabei ist damals sogar ein auffälliger Schmutzfleck gleich mit rausgegangen... ;)

    Für den Lederteil der Sitze klaue ich immer das Lederpflegemittelchen von meinen Eltern (für Ledermöbel)... macht sauber und riecht so herrlich! ;) ;D


    Ach so: das Tuch sollte aber nur leicht feucht sein und es muß nicht unbedingt ein Microfasertuch von Günter Freiwald sein (für 59,99 Euro / Stück). Meine habe ich von ALDI (1.50 Euro pro Stück).
     
  10. #9 Casiemir, 19.07.2003
    Casiemir

    Casiemir Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150 Elegance W169
    -Microfasertuch anfeuchten (evtl auch mit etwas Spüli)
    -gut auswringen!
    -das Microfasertuch zu einer Wurst rollen
    - und dann kreisförmig den Flecken ausreiben
    - zwischendurch immer wieder mal das Microfasertuch ausspülen & auswringen, sonst verteilt man den Dreck wieder :-[

    Gruß
    Carsten
     
  11. #10 Fred170, 25.08.2009
    Fred170

    Fred170 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe das gleich Problem im W169 A170 Classic.
    Alles was kurzärmelig mitfährt erzeugt, weisse Flecken auf Stoff und Verkleidungen
    und das täglich,besonders, wenn frisch gebaden & eingecremt wurde.
    Gibt es da ein Imprägniermittel?
    Die tägliche Reinigung stört mich so langsam gewaltig.

    Gruss Fred 170
     
  12. #11 Mr. Bean, 25.08.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie möchtest du dich denn gegen Chremreste und Salzränder vom Schwitzen schützen?

    Nicht den Arm auflegen, würde ich mal eine Lösung nennen ...

    Alles andere ist ja durch die Kleidung geschützt.
     
  13. #12 A140.de, 25.08.2009
    A140.de

    A140.de Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Marke/Modell:
    A180 AMG Line W176
    Man kann auch Rasierschaum nehmen. Auch aus den Stoffsitzen geht der Schmutz wunderbar raus.

    Mit Tuch einreiben und ein wenig ziehen lassen. Danach mit nassen Tuch den Schaum entfernen und trocken reiben.

    Gruss

    Oliver
     
  14. #13 westberliner, 25.08.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ich will net wissen was das fürn Fleck war ;D ;D ;D

    Tut mir leid, der musste raus ;D ;D

    Macht es nix für die Airbagerkennungsmatte bzw. Sitzheizung, das da Feuchte draufkommt?
     
  15. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Nö - sind ja keinen blanken Drähte.

    Gruß
    Über
     
  16. #15 Dominic87, 25.08.2009
    Dominic87

    Dominic87 Elchfan

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikproduktion HipHop/Crunk
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    A 160 Avantgarde
    Hoi

    Ich werde mich jetzt mal hier auch mein Senf dazu geben

    Also ich habe vor kurzem Meine Türverkleidungen auch sauber gemacht
    Habe im Supermarkt Polsterschaum gekauft und aufgesprüht und danach mit
    einem feuchten Schwamm abgewischt ein tolles Ergebnis
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Forthright, 26.08.2009
    Forthright

    Forthright Guest

    Türverkleidungen mach ich immer mit Polsterreiniger und einer kleinen, weichen Handbürste sowie Staubsauger im Nachgang sauber ... aufsprühen, "einmassieren" und absaugen ...

    Bei den Sitzen selbes Prozedere, nur der Teillederbereich (Avantgarde) wird mit einem Lederpflegemittel behandelt.

    Für die Kunststoffteile kann ich dann noch Tiefenpfleger von "AmorAll" empfehlen ... glänzt und wirkt wie neu *daumen*
     
  19. #17 jogimuc, 27.09.2009
    jogimuc

    jogimuc Guest

    Hallo,

    der Fred ist zwar schon etwas älter, aber...

    Hatte gerade zwei Fahrzeuge bei einem Aufbereiter.

    Das ganze "Stoff-Zeugs" wird mit einem Waschsauger bearbeitet.
    Habe ich auch schon selbst gemacht.

    Für hartnäckige Flecken, verwenden die ein druckluftbetriebenes Teil Names "Tornador" und natürlich immer entsprechende "Profi-Reinigungsmittel" ;D


    Gruß Jörg
     
Thema: Reinigung der Türverkleidungen?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Türverkleidung verdreckt von der Werkstatt

    ,
  2. auto türverkleidung reinigen

    ,
  3. reinigung türverkleidung

    ,
  4. türverkleidung stoff reinigen,
  5. mit was türverkleidung reinig,
  6. türverkleidung rein,
  7. türverkleidungen reinigen
Die Seite wird geladen...

Reinigung der Türverkleidungen?! - Ähnliche Themen

  1. Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen

    Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen: Hier sollte eigentlich der Link stehen; ich erhielt aber eine Meldung, daß ich erst 10 Beiträge brauche um dies zu ermöglichen - merkwürdige Sache...
  2. Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM

    Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM: Hallo liebes Forum, in meinem Vaneo 1.7 CDI Automatik 2002 ruckelt die Schaltung. Die Diagnose bei Mercedes ergab ein defektes...
  3. Drosselklappe u. Luftmassenmesser reinigen ( Stecker entfernen ? )

    Drosselklappe u. Luftmassenmesser reinigen ( Stecker entfernen ? ): Hallo Elchfreunde, wenn ich den Luftmassenmesser und die Drosselklappe mal reinigen möchte , kann ich dann bei "Zündung aus" die elektrischen...
  4. W169 Coupe: Hintere Türverkleidung ausbauen zwecks entklappern

    W169 Coupe: Hintere Türverkleidung ausbauen zwecks entklappern: Hallo, kann mir jemand erklären, wie man bei einem Coupe die hintere Verkleidung demontiert? Da die hinteren Boxen unerträglich laut klappern,...
  5. Auto startet nicht mehr nach reinigung des AGR

    Auto startet nicht mehr nach reinigung des AGR: Hallo liebe Gemeinde, ich habe gestern das AGR gesäubert und seitdem startet mein a180 CDI nicht mehr. Alle Kabeln steken , wenn man startet...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.