W168 Relais zu heiss

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von noodlz, 05.07.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. noodlz

    noodlz Elchfan

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbauschlosser
    Ort:
    Heilbronn
    Marke/Modell:
    A-190
    hallo zusammen ,

    habe ein problem mit meinen a190 bauj. 99 und zwar wird in der hauptdose die relais k7-10 so heiss das ich spiegeleier darauf braten könnte ! rest der sicherungen sind davon nicht betroffen !

    die in der werkstatt (MB- Assiheimer) meinten das wäre normal !! normal finde ich das aber nicht , da ich denke das ich auf kurz oder lang einen defekte hauptdose habe wenn es zu brennen anfängt !

    hatte jmd. schon mal die gleichen erfahrungen und eventl. ne lösung zu diesem problem ?

    gruss noodlz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 05.07.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    was sagt denn der Plan dazu, wofür das Ding gut ist?

    Es gibt ein Relais, was bei Zündung ein immer angesteuert ist und diverse Verbraucher mit diesem quasi-Zündungsplus versorgt.

    Möglicherweise sind die Kontakte schon etwas verbrannt und verwandeln den entstehenden Spannungsabfall in Wärme ..... erneuern ist bestimmt nicht die schlechteste Idee.
     
  4. #3 backfisch, 05.07.2009
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Schon ungewöhnlich das es alle 4 sein sollen .
    K10 ist für die heizbare Heckscheibe denke mal die hast Du nicht an ...
    Blieben noch ..
    K9 ESP
    K8 Motorsteuerung
    K7 Benzinpumpe
    Die 3 sind immer an aber wenn sie wie Du sagst heiss werden würd ich auch nervös werden ... eine gewisse Erwärmung ist ok da halt die Relaisspule dauernd angezogen ist es kann sein das Du irgendwo einen Kabelfehler hast der einen Kurzschluss/ Masseschluss oder eine schlechte Masseverbindung verursacht wenn auch nur zeitweilig .
    Das die Werkstatt mit "normal" kommt ist nur armselig !
    Mit einen Amperemeter könnte man schnell rausfinden ob alles im grünen Bereich ist ... andere Werkstatt , Bosch Dienst ?

    gruss Meinhard
     
  5. #4 Mr. Bean, 05.07.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    P ist immer noch U²/R.

    Also kann nur die Spannung zu hoch oder der Innenwiderstand der Spule geringer geworden sein.

    Und die BlackElk schon sagt: An "hochohmig" gewordenen Kontakten hat man einen Spannungsfall und hier wird nun auch eine Wärmequelle. Auch hier gilt die oben genannte Formel.
     
  6. #5 BlackElk, 05.07.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance

    unter anderem auch ... P= I² x R

    bei 0,1 Ohm Widerstand und 10 Ampere sind das schon mal 10 Watt ..... und die wollen auch irgendwie "entsorgt" werden ....
     
  7. #6 allgäu-blitz, 05.07.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Bei mir waren die 3 Relais auch heiß wie Sau. Habe aber jetzt eine neue LIMA bekommen. Werde die Tage mal prüfen, ob die Dinger immer noch so heiß werden. Zur Not habe ich ja dann noch die Fußbodenheizung (beifahrerseitig). Ist auch nicht schlecht (hat sonst kein Auto).grins
     
  8. noodlz

    noodlz Elchfan

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbauschlosser
    Ort:
    Heilbronn
    Marke/Modell:
    A-190
    ja das ist echt armselig ... vorallem noch eine grosse MB werkstatt - wäre nicht das erstemal das ich von "fachidioten" beraten wurde .

    jo werd mal zu bosch fahren und nachsehn lassen .
     
  9. #8 Mr. Bean, 06.07.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Mit einem Multimeter mit dem man den Spannungsfall über den Kontakten mißt kann man das Relais sehr schnell überprüfen ...

    Bei den oben angenommenen 0,1Ohm und 10A wären das 1 Volt. Man verbrät dann, wie gesagt, 10W ;)
     
  10. #9 backfisch, 06.07.2009
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Ich hab mir heut auch die Finger "verbrannt" !
    Bin zur Arbeit gefahren und hab dann mal angefasst HEISS sind die Relais 7-8-9 wie bei noodlz .
    Zuhause hab ich dann mal gemessen 76 Grad find das nicht komisch *mecker*

    Wäre doch mal interessant ob das bei allen Modellen der A-Klasse der Fall ist
    wer nimmt sich mal die Zeit und kontrolliert nach ca.30 min Fahrt die Relais ?
    Eben das Batteriefach aufmachen und Finger ranhalten .. wenn heiss hier melden .

    gruss Meinhard
     
  11. noodlz

    noodlz Elchfan

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbauschlosser
    Ort:
    Heilbronn
    Marke/Modell:
    A-190
    laut dem boschdienst ist das bei der a-klasse normal ... hab ihm gesagt er soll es mir schriftlich geben das wenn was sein sollte ich den schaden ersetzt bekomme ... wollte er nicht machen ! also ist doch was faul an der geschichte !

    bleib aber am ball und werde weiter nach den fehler forschen bzw. forschen lassen - diesmal in einer hinterhof werkstatt die mir empfohlen wurde da diese jungs dort ihre arbeit verstehn .

    werde euch auf dem laufenden halten
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 backfisch, 26.07.2009
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Hab mal gemessen und folgendes festgestellt .
    Es ist nicht der Laststrom der das Relais zum glühen bringt .
    Wenn man das Relais ausbaut und per Netzteil bei 14 V anschliesst
    merkt man schnell das die Spule der Grund ist ... 2 W Leistung verballert das gute Stück in Wärme !
    Wer meint das ist ja nix soll mal eine 1,2 Watt Birnchen anfassen ;)
    bei der kleinen Fläche reicht das .

    Mal bei Bosch gegoogelt und schau an da gibt es ein Datenblatt zu dem Relais
    es kann 60 A schalten und die Spule macht im Normalfall 1,6 W ... mhh
    "Normalfall" ? ... bei 12 V ! wenn man weiterliest steht da auch noch das das
    Relais bei ca 8,4 V abfällt also hab ich mal auf 10 V runtergedreht und siehe da
    nun wird grad 1 W in Wärme umgesetzt was statt 85° C jetzt ca 65 °C .

    Ach und die Max Temp. soll bei 155° C liegen :o

    Tja machen kann man kaum was da die 14 V durch die LIMA vorgegeben sind
    und selbst wenn wär der Aufwand den Relais 10V zu spendieren bissi hoch .
    Wenn Bosch die Relaisspule für 14 V optimieren würde säh das anders aus ...
    Sogesehen haben wir im Elch ein 14 V Bordnetz und nicht 12 V ...

    Hab mal bei Bosch angefragt ob das normal wär mal sehen was die sagen ..

    Gruss Meinhard
     
  14. #12 Mr. Bean, 26.07.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn das Relais diese Leistung verbrät und die Das RElais für diese Temperatut augelegt ist: Wo ist das Problem?

    Und mal nur so am Rande: Es muß sichergestellt sein, dass das Relais unter aller Umständen sicher und mit dem richtigen Druck schaltet.

    Man kann ja, wenn es einen stört, noch ein paar Windungen zusätzlich auf der Spule spendieren ;D
     
Thema: Relais zu heiss
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. relais k7 w168

    ,
  2. relais motorsteuerung w168

Die Seite wird geladen...

Relais zu heiss - Ähnliche Themen

  1. Relais Blinkeransteuerung

    Relais Blinkeransteuerung: Schönen guten Tag nach einiger zeit binn ich mal wider bei euch da Ihr mir bei letzten mal schon so gut geholfen hatte, hoffe ich auch jetzt eine...
  2. Vaneo, Probleme Elektronik mit Relais Elektronik K1/5

    Vaneo, Probleme Elektronik mit Relais Elektronik K1/5: Hallo zusammen, bin neu hier, weil ich mit dem Vaneo eines Freundes nicht mehr weiterkomme. Hatte in anderem Forum diese Frage gestellt, aber mit...
  3. T245, Bj. 2005: Handschuhfach-Ausbau wegen Kraftstoffpumpen-Relais (KPR)

    T245, Bj. 2005: Handschuhfach-Ausbau wegen Kraftstoffpumpen-Relais (KPR): Hallo, liebe Elch-Fans, ich muss ein KPR tauschen und dazu wohl das Handschuhfach ausbauen. Ich habe dieses Auto noch nicht lange und beim...
  4. A140 Servopumpe mit Relais überbrücken

    A140 Servopumpe mit Relais überbrücken: Hi bei meinen Elch ist die Servo ausgefallen. Alle Tipps umgesetzt es half aber nicht weiter. Die Pumpe läuft nur im überbrückten Zustand. Hab...
  5. Was ist das für ein Relais ?

    Was ist das für ein Relais ?: Am vaneo 1.7 cdi Bj. 2002 im Motorraum unter der Schwarzen klimabox, Abs Steuergerät und Motorsteuergerät sitzen ,rechts unten ziemlich weit...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.