Reparaturkostenversicherung????!!!

Diskutiere Reparaturkostenversicherung????!!! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi Elche! Ich habe meinen A 160 bei der" AXA"versichert, dort wrd eine Reparaturkostenversicherung für " Neuwagen und junge gebrauchte" und für...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hilli

    Hilli Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellte
    Ort:
    BOCHUM jetzt Lüttelforst - Schwalmtal
    Marke/Modell:
    A 160 (W168)
    Hi Elche!

    Ich habe meinen A 160 bei der" AXA"versichert, dort wrd eine Reparaturkostenversicherung für " Neuwagen und junge gebrauchte" und für "Gebrauchtwagen" angeboten. ( Hat wahrscheinlich fast jede Versicherung?)

    Nun meine Frage: Wer hat so eine Versicherung abgeschlossen und Erfahrungen damit gemacht??

    Warte noch auf Antwort von DC bzgl. Garantieverländerung, und habe mir gedacht, diese Versicherung sei vielleicht eine Alternative dazu?

    Liebe Grüße aus Schwalmtral
    Hilli
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bonk, 04.11.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hallo Hilli!

    Schreib doch mal ein paar Daten zu dieser Versicherung (monatlicher Beitrag, abgedeckte Fälle usw). Dann kann man Dir vielleicht auch einen Rat geben. ;)


    Vielleicht war das schon ein Fehler?! ??? :-/ War vorher (mit meinem VW) auch bei der AXA (genauer Colonia). Sollte dann aber für meinen A-190 fast 1000,- Euro für Vollkasko ohne Selbstbeteiligung zahlen. Bin dann zu einer anderen Versicherung (**keine** Direktversicherung) gewechselt und zahlte dort dann im ersten Jahr gut 400,- Euro weniger.
     
  4. #3 Elchvater, 04.11.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    die Axa ist mit am Teuersten.

    Für den Alten Elch hatte ich auch so eine Garantieverlängerung.

    Nur ein Beispiel: Da steht, das das Steuerteil für das Automatikgetriebe im Fall der Fälle erstattet wird.
    Hat man aber ein AKS, dann wird das Steuerteil für die Schaltung, nicht ersetzt.
    In der Broschüre steht, Automatikgetriebe.
    Also genau lesen was da steht.

    Dietmar
     
  5. #4 Mr. Bean, 04.11.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wir sind bei der HUK

    Die ist auch nicht besonders teuer.

    Kannst du ja mal online testen ...
     
  6. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Fahre jetzt seit einem Jahr den Wagen und bin bei Cosmos Direkt
    versichert --) und sehr zufrieden.
    Beiträge sind gering, und zum Glück gebraucht habe ich sie auch noch nicht.

    Gruß
    elchi
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Und was willst du uns damit sagen? :)

    Bin bei der HUK und hab sie auch noch nie benötigt, Angst davor habe ich auch nicht (außer in Bezug auf die Beitragserhöhung) ;)
     
  9. Hilli

    Hilli Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellte
    Ort:
    BOCHUM jetzt Lüttelforst - Schwalmtal
    Marke/Modell:
    A 160 (W168)
    Hi!
    Hier einige Ausschnitte zur Reparaturkostenversicherung:
    Versichert:
    > Motor: z. B. Motorblock
    > Motormanagement: z. B. Einspritzpumpe
    > Kühlsystem: z. B. Wasserpumpe
    > Kraftübertragung: z. B. Achs-/Verteilergetriebe
    > Lenkung: z. B. mechanisches und hydraulisches Lenkgetriebe
    > Fahrdynamiksystem: z. B. Drehzahlsensor
    > Bremsen: z. B. Hauptbremszylinder
    > Sicherheits-/ Komfortsysteme: z. B. Airbag

    Die Prämien sind nach Alter, Lauf- und Motorleistung gestaffelt; die Kosten bewegen sich zwischen 109,00 EUR bis 239,00 EUR.

    Nicht versichert sind zum Beispiel:
    1. Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit
    2. betriebsbedingte Abnutzung (Verschleißteile)
    3. Schadenersatzansprüche gegenüber dem Hersteller/Händler (z. B. Serienfehler)
    4. Folgeschäden (z.B. Mietwagenkosten)
    5. offensichtliche Mängel, die bei Kauf des Fahrzeuges schon vorlagen
    6. Schäden durch Bedienungs-/Wartungsfehler
    7. Schäden, die durch die Kaskoversicherung abgedeckt sind.

    Gruß Hilli
     
Thema: Reparaturkostenversicherung????!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reparaturkostenversicherung huk

    ,
  2. reparaturkosten versicherung axa

    ,
  3. huk reparaturkostenversicherung

    ,
  4. reparaturkostenversicherung von axa
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.