W168 Reperatursatz Lamellenschiebedach

Diskutiere Reperatursatz Lamellenschiebedach im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, habe ein wetterbedingtes, großes Problem mit meinem €lch! Mein Lamellenschiebedach ist defekt und nachdem ich im Forum schon viel darüber...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Pannenelch, 07.05.2007
    Pannenelch

    Pannenelch Elchfan

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beckum
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo,

    habe ein wetterbedingtes, großes Problem mit meinem €lch!
    Mein Lamellenschiebedach ist defekt und nachdem ich im Forum schon viel darüber gelesen hatte und technisch versiert bin, entschloss ich mich zur Reperatur.
    Also habe ich den Rep. - Satz sowie einige Führungen, die Schrauben fürs Lamellendach und die Silikonpaste bei DC gekauft.
    Jetzt das Problem: Beim Einbau musste ich feststellen das ein Seilzug ( rechts ) länger war wie der alte der vorher drin war, komisch oder?
    Kommen die Kupplungsstücke der Seilzüge eigentlich beidseitig wieder dran oder nur links? *heul*

    Bin für jede Hilfe dankbar, es regnet und ich hab keine Garage *kratz*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 funkenmeister, 10.05.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Lass bitte die Finger davon.
    Selbst gestandene DC Leute rennen vor der Reparatur weg. Es lohnt nicht da selbst dran zu gehen. Mit den vorhandennen Unterlagen in den REP Sätzen kannst du nichts anfangen zu komlex.

    Das Dach alleine ausbauen ist schon für ungeübte fast nicht zu bewerkstelligen , geschweige die Rep des Daches selber.


    Gruß kay
     
  4. #3 Pannenelch, 10.05.2007
    Pannenelch

    Pannenelch Elchfan

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beckum
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hi, also halb so wild, habe alles außeinander gebaut, Führungen, Rahmenfront, Ausstellkulissen, Mitnehmer, und Gleiter gewechselt.
    DC sagte das sie selber das Problem mit der unterschiedlichen Länge hätten, haben einfach den Auslaufschlauch des Zuges verlängert mit nem Luftrohr und sehe das es klappt, alles ist dicht, eingestellt und fährt gut und leise nach hinten.
    Jederzeit würde ich dies wiedermachen.
    Kosten 380 € incl. der 40 € Silikonpaste.
    Die Beschreibung von Webasto ist gut und liegt dem Rep. Satz bei, war halt nur doof mit der unterschiedlichen Länge.

    Gruß
     
  5. #4 funkenmeister, 10.05.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
  6. #5 Pannenelch, 10.05.2007
    Pannenelch

    Pannenelch Elchfan

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beckum
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Danke schön, wenn jemand Fragen hat, helfe gerne wenn ich kann.

    Gruß

    Daniel
     
  7. s.w.

    s.w. Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    AB
    Marke/Modell:
    ex. A160 10/97
    kannst du die Anleitung mal einscannen und mir zuschicken ?

    wäre schön !
     
  8. #7 Pannenelch, 11.05.2007
    Pannenelch

    Pannenelch Elchfan

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beckum
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Es ist vollbracht.

    Sehe in deinen Nachrichteneingang,

    Gruß Daniel
     
  9. #8 elch444, 02.06.2007
    elch444

    elch444 Elchfan

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wäre super wenn du mir das auch schicken könntest..
    Finde es leider nicht selbst auf der Homepage von Webasto.
    Danke schon mal
     
  10. #9 Tigger100183, 27.08.2009
    Tigger100183

    Tigger100183 Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo alle zusammen,

    ich hatte das gleiche Probleme - mein Lamellenschiebdach ging nicht mehr auf bzw. gar nicht erst wieder zu

    Habe beim Mercedes Händler meines Vertrauens angerufen und ich habe die tolle Aussage erhalten, dass dieses Problem bekannt ist, aber das komplette Dach ausgetauscht werden muss - Kosten insgesamt ca. 2.500,00 EUR (1.800,00 EUR das Dach + Lohn + MwSt). Das war mit definitiv zu viel - für ein 8 Jahre altes Auto mit 180.000 Km.

    Habe mich stundenlang ans Internet gesetzt und habe herausgefunden, dass es ein Reparatur Set gibt und das Dach selber repariert werden kann. Da ich das aber nicht selber kann, habe ich alles an einen Bekannten weitergegeben, der selber eine Werkstatt hat (aber für Motoreninstandsetzung) und er hat mir mein Dach wieder flott gemacht.

    Gesamtkosten inkl. aller Ersatzteile und Lohn: 1.100,00 EUR - da spart man 1.400,00 EUR !!!!

    Und das Dach läuft OHNE Probleme. Am ersten Tag ging alles noch ein bissl schwer, da die Dichtung neu ist aber nach 3 Tagen hat sich alles "eingefahren" und es ist wie neu

    Nun biete ich allen an, die Geld sparen wollen, dass sie ihre A Klasse zu meinem Bekannten bringen und dadurch 1.400,00 EUR sparen.

    Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt mir einfach und wir können klären, ob mein Bekannter das Dach machen kann oder nicht. (Tigger100183@web.de)

    Liebe Grüße
    Stephi
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Es langt....

    Den Reparatursatz kennen wir.... ansonsten schönes Angebot, aber einen Thread herauszukramen hätte dann doch gereicht. *kloppe*
     
  13. #11 Matthias, 27.08.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Hier kostets nur 875 *aetsch*

    http://elchfans.de/wbb2/thread.php?threadid=26489

    seh ich auch so!
     
Thema:

Reperatursatz Lamellenschiebedach

Die Seite wird geladen...

Reperatursatz Lamellenschiebedach - Ähnliche Themen

  1. CAD- Modelle Lamellenschiebedach (Aufsteller, Heber, Gleiter..)

    CAD- Modelle Lamellenschiebedach (Aufsteller, Heber, Gleiter..): Hallo, hat jemand schonmal CAD-Modelle oder eine Zeichnung von den Zerbröslenden Teilchen bei den Alten Lamellenschiebdachs angefertigt?...
  2. lamellenschiebedach ersetzen

    lamellenschiebedach ersetzen: Hallo zusammen, ich bin neu hier. :D Ich habe von jemandem einen gebrauchten Lamellendach für mein W169 180CDI Bj 2005. Das Ersatzdach ist...
  3. A 169 Lamellenschiebedach

    A 169 Lamellenschiebedach: hallo elchfreude, ich bin neu hier und brauche euere hilfe. ich habe mir einen a 169 a 200 bj. 2006 gekauft. leider macht das lamellendach...
  4. W168-MOPF-mit Lamellenschiebedach... Kunststoffblenden am Dachhimmel

    W168-MOPF-mit Lamellenschiebedach... Kunststoffblenden am Dachhimmel: Hi Leute, links und rechts im Dachhimmel befindet sich je eine rechteckig/abgerundete Blende. Ein Stück hinter dem Ausschnitt für das...
  5. Lamellenschiebedach

    Lamellenschiebedach: Sind die Daecher in den Massen und Form vom W168 und W169 identisch? Dachte ob es moeglich waere die Panorama-lamellen des W169 ins Lamellendach...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.