Revolution gegen den Golf? Deutsche Autofahrer lieben die neue Mercedes A-Klasse

Diskutiere Revolution gegen den Golf? Deutsche Autofahrer lieben die neue Mercedes A-Klasse im W176 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W176 Forum; Quelle: http://www.mercedes-fans.de/inside/inside_artikel/id=4964 Generation Golf war gestern - die neue Mercedes-Benz A-Klasse ist der Favorit...

  1. #1 Mr. Bean, 18.01.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Quelle: http://www.mercedes-fans.de/inside/inside_artikel/id=4964

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bei der Emotion ist der W176 sicher ganz vorne mit dabei. Bei der Praktikabilität und dem Preis aber nicht und da doch nicht wenige Deutsche sich auch von letzteren Punkten leiten lassen werden, wird der Golf weiter an der Spitze stehen ;).

    gruss
     
  4. Jett

    Jett Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Egal was für ein Thema erstellt wird es wird gegen den W 176 gepöbelt es wird immer lächerlicher in diesem Forum. Ein Tipp klickt hier im Forum einfach nicht mehr auf W 176 Allgemein ihr habts sowieso keinen...
     
  5. #4 Ralf_987, 19.01.2013
    Ralf_987

    Ralf_987 Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A170/ Boxster S 3.4
    Wirklich schade, dass du das als "alter Haase" so siehst. :-)
    Ich bin zwar auch noch nicht so lange hier im Forum, aber wenn man seit dem 03.01.2013 registriert ist, darf man den Ball ruhig etwas flacher halten.
    An einigen neuen User merkt man ganz deutlich, dass Mercedes mit dem W176 eine völlig andere Zielgruppe anspricht...und erreicht. Glückwunsch.

    Zum Thema:
    Im Gegensatz zu Jupp denke ich , dass Emotionen bei einem Autokauf ganz oben auf der Liste stehen. Wenn der W176 diese weckt, steht ihm eine rosige Zukunft bevor. Dass er den Golf von seiner Spitzenposition verdrängen wird, kann ich mir aber nicht vorstellen, auch wenn die Autos sich im Preis nicht so viel tun.
    Das sage ich jetzt völlig wertfrei denn: ich habe den W176 nicht Probe gefahren, ich habe den W176 nicht bestellt und ich werde den W176 auch nicht bestellen...und trotzdem erdreiste ich mich hier was dazu zu schreiben. Ich hoffe du hast nichts dagegen, "Jett".

    LG
     
  6. Jett

    Jett Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    bist du schon mal auf den Gedanken gekommen das ich schon etwas länger hier bin und mich nur mal neu angemeldet habe ? vermutlich nicht... übrigens selbst wenn es nicht so wäre kann man den ganzen Quatsch auch unangemeldet mitlesen ^^
    Ja das nervige ist nur das in jeden Thema diskutiert wird wie unnütz das Auto eigentlich ist.
    Warum erstellt ihr euch nicht ein Thema dazu mit dem Namen abkotzen über den W 176 und lasst die restlichen die sich über ihr Auto freuen wollen nicht einfach in Ruhe ?

    Inwischen weiß nämlich jeder das ihr das Auto scheiße findet was ja ok ist nur muss man den anderen nicht ihre Sache vermiesen

     
  7. #6 Ralf_987, 19.01.2013
    Ralf_987

    Ralf_987 Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A170/ Boxster S 3.4
    Ich finde durchaus, dass Mercedes mit dem W176 ein ansprechendes Auto auf die Beine gestellt hat. Ne - also scheiße finde ich den nicht. Und ich glaube, dass viele, die den ein oder anderen Punkt kritisieren, das Auto an sich ganz ok finden. Es ist halt dieser krasse Konzeptwechsel, der viele W168/169-Fahrer stört, das wäre doch bei anderen Modellen, anderer Marken auch so.
    Das brauchen wir jetzt aber nicht in jedem Thread "durchkauen", da stimme ich dir zu.

    LG
     
  8. Jett

    Jett Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar stört das viele ist ja auch verständlich, ich bin selbst einen W 169 gefahren und fand ihn gut und hätte auch gut gefunden wenn man daran festgehalten hätte und den W 176 unter einem anderem Namen raus gebracht hätte, aber ist leider nicht so warum auch auch immer... vermutlich die Kosten für die Sonderkonstruktionen...Nur finde ich es dann schade das ständig darauf rum gehackt wird und das immer wieder in fast jedem Thema...
    Ich finde es halt nicht fair gegenüber denen die sich über ihr Auto freuen und sich gerne hier austauschen würden und oft ist es dann so, dass genau dann dazwischen gehauen wird wie dumm irgendwas an dem Auto wäre...

    Gruß
     
  9. Thomas

    Thomas Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    28
    Ausstattung:
    Sportpaket, Automatik, PTS, Standheizung, Licht & Sichtpaket, Audio 20
    Marke/Modell:
    W245 B200 CDI
    Hallo,

    so, dann mal was positives: mir gefällt die neue A-Klasse ausgesprochen gut. Das wäre für mich genau der Mercedes, der zu mir passen würde umd der wohl bei einer Neuanschaffung auch infrage kommen sollte. Ich finde es schon passend, dass der W176 als A-Klasse bezeichnet wird - ist der doch wie auch der W168 und W169 das Einstiegsmodell bei Mercedes - und da geht es nun mal mit dem A los.

    Gruß Thomas
     
  10. Jett

    Jett Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ka klar aber da hätte man doch eine Lösung finden können ;) AS wo das S für Sport steht oder sowas :) wäre sicher irgendwie gegangen ^^ Aber naja das war sicher auch nicht das Problem warum es nicht gemacht wurde ;) Aber danke auch mal was postives :)
     
  11. #10 cebewik, 19.01.2013
    cebewik

    cebewik Guest

    Also ich finde die neue A-Klasse voll sch...

    Sie ist für mich der Verrat an einem für mich bis heute innovativen, hochflexiblem (und dennoch kompaktem) und immer noch fortschrittlichen Autokonzept, welches (leider!) aus für mich nicht nachvollziehbaren Gründen ein Alte-Leute-Image verpasst bekam. z.B. die Möglichkeiten, neue Energieträger ohne größere Neukonstruktion unterzubringen (Batterien, Wasserstoffantriebe etc.), halte ich für sehr weitsichtig.

    Die neue A-Klasse hingegen stellt für mich ein Juppiauto dar, kein praktischer Nutzen über das von A nach B kommen hinaus, kaumn noch unterscheidbar von anderen Juppiautos (man sehe sich nur das Heck und die merkwürdigen, unmotivierten Kanten im Blechkleid an...), aber vermutlich ist das von DB ja so gewollt, mann will ja ein Stück vom Kuchen abhaben... Alleine die Werbung spricht für sich mit dieser unerträglichen Musik.

    Soweit meine Meinung.

    Grüße, Christoph
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Der, der hier mit Pöbeln angefangen hat, bist du!
    Der, der hier das Thema "ist die neue A-Klasse gut oder schlecht" aufgebracht hat, bist du!

    Schau einfach mal darauf, was hier das Thema ist (steht in der Überschrift). Dazu hast du noch nicht ein Wort geschrieben! Du bist hier derjenige, der die Threads kaputt macht und niemand anders!
    Ich habe nur geschrieben, dass ich nicht an die Revolution glaube und habe dies nur begründet.
    Und nur weil ich nicht an die Revolution glaube bzw. nicht daran glaube, dass er entsprechende Stückzahlen schafft, bedeutet das noch lange nicht, dass ich den W176 schlecht finde. Ich würde mir persönlich deutlich eher einen W176 als einen aktuellen Golf kaufen, aber das ist nicht die Frage.

    Der W169 gehört übrigens überhaupt nicht in diesen Thread rein, er ist komplett Offtopic hier!
    Das sehe ich grundlegend anders. Zu einer ordentlichen Diskussion gehören auch Kritik und negative Dinge. Der W176 hat, wie jedes andere Fahrzeug auch, Stärken und Schwächen. Und wenn du keine Lust hast, dir auch die Schwächen anzuhören, dann darfst du nicht in einem Forum vorbeischaun.

    gruss
     
    Gauloise gefällt das.
  13. #12 Landgraf, 19.01.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Ganz einfach: der doppelte Boden ist überflüssig. Die Nachteile die damit für den Hersteller teuer erkauft werden überwiegen leider.

    Siehe die neue BR 242, da hat man auch einen "doppelten Boden" im hinteren Bereich des Fahrzeugs und kann so problemlos Gas-Tanks und Batterien unterbringen... der B-Klasse NGD kommt ja bald und die E-CELL genauso.

    Das Elektroauto ist sowieso nur eine temporäre Erscheinung, bzw. ist ganz "witzig" als Plug-In Ergänzung bei großen und leistungsstarken Autos. Ansonsten werden E-Autos auch in Zukunft nur in kleinen Fahrzeugen in urbanen Bereichen zu finden sein.

    Die Zukunft ist das Brennstoffzellenauto und auch wenn es keiner glaubt, der Benzinmotor. Wir sehen heute ja schon welch effizienten Motoren möglich sind. Nicht jeder "Heini" braucht 200 PS und mehr. Irgendwas um 150 PS reicht vollkommen aus und damit kann man problemlos (bei ruhigem und beherrschtem Gasfuss) um 5-5,5 Liter herausfahren. Kommt natürlich auf die Hülle an... aber da hat Mercedes ja die neue A-Klasse und bald den CLA... da kommt kein Mitbewerberfahrzeug mit, solche Cw-Werte haben keine anderen Fahrzeuge und hier fängt die Effizienz an!

    Wer braucht schwer umweltschädigende und nur schwer zu handhabende Batterien in Autos wenn es Benzinbetriebenes NORMALES Auto mit 2,5-3 Litern unterwegs ist!? Die Zeit wird es zeigen!

    Und zum letzten Mal: hätten die "Elchfans" den W169 mehr gekauft, dann wäre der W176 auch ein Elch geworden, es gab diese Fahrzeuge und sie wurden letztendlich verworfen, da man sich mehr Erfolg von einem richtigen Golf-Konkurrenten erhoft.
    (Nie hatte jemand die Absicht zu meinen dass die neue A-Klasse den Golf in Verkaufsstatistik ablösen könnte)

    Sternengruß.
     
  14. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    50
    gibt es denn verkaufzahlen ? leserumfragen sind nicht gleich verkaufszahlen. die neue aklasse ist ja nun paar monate draussen aber bei uns in der vielbefahrenen gegend habe ich noch nicht eine gesehen. mir kommts eher vor als wenn das ein ladenhüter ist. sonst sieht man immer recht schnell neue mercedesmodelle rumfahren aber von dieser a klasse noch nix. hab auch noch nie so oft werbung imt tv für ein mercedes modell gesehen was auch darauf hin zeigt das die verkaufszahlen um jeden preis hochgetrieben werden sollen. im ausland wird der wohl gut verkauft werden aber in d bin ich skeptisch
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    An sich war der doppelte Boden sicher keine schlechte Sache, passt aber einfach nicht zum Rest bei Daimler. Da und nur da lag das wirtschaftliche Problem drin.
    Ein vollkommen eigenständiges Fahrzeug zu entwickeln ist bei den verkauften Stückzahlen einfach nicht wirtschaftlich gewesen. Selbst wenn man 50% mehr verkauft hätte, wäre da immer noch nichts draus geworden. Ein Golf wäre genauso unwirtschaftlich, wenn die Plattform nicht noch in etlichen anderen Fahrzeugen zum Einsatz käme.

    Ich persönlich glaube nicht, dass Daimler wirklich signifikant mehr vom W176/W246 verkaufen wird, als vom W169/W245 (darum auch keine Revolution ist Richtung Golf), aber sie werden an jedem Auto deutlich mehr verdienen, einfach weil sie viele Teile aus größeren Baureihen einsetzen und sich damit viel Entwicklungskosten sparen.

    @ Falk
    Die Zeit ist einfach noch zu kurz gewesen, damit man jetzt schon den W176 an jeder Ecke sieht. Warten wir mal den Januar ab und schauen uns dann die Zulassungszahlen an. Ab dann sollten sie aussagekräftig sein.

    gruss
     
  16. #15 Landgraf, 19.01.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Keine Ahnung wie das in Sachsen ausschaut, aber generell ist im Osten Deutschlands keine so hohe Mercedes-Dichte anzutreffen... das gilt nicht nur für die A-Klasse sondern alle neuen Modelle!

    Im Kölner Raum fahren sehr viele neue A-Klassen herum, man sieht täglich mindestens 2-3... mehr als B-Klasse jedenfalls und die hat sich ja bisher schon sehr gut verkauft!

    Es kann gut sein dass Daimler vom 176/246 nicht mehr als von den Vorgängern 169/245 verkaufen wird, muss ja auch nicht. Denn es kommen zur neuen MFA-Plattform noch der C117, der X156 und der X117 und wahrscheinlich noch ein weiteres Modell.

    Werbung sagt noch gar nichts aus über wenige oder viele Verkäufe - wenn man fest über 90.000 Ordereingänge für den neuen A als wenig erachtet, dann bitte, ich persönlich vertrete da die Ansicht dass das ganz ordentlich ist.

    Den neuen Golf (das Auto) habe ich seit dem Pariser Autosalon erst ein einziges Mal wieder gesehen, vergangene Woche ein Basismodell in Schneeweiß mit keinerlei Extraausstattung... absolut nichts sagendes Modell. Bis der "schön" ausschaut ist er nur unwesentlich preiswerter als ein vergleichbar ausgestatteter neuer A.
     
  17. pb600

    pb600 Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A180/ Urban W176
    Also ich finde die A-Klasse hat es einfach Verdient den Preis zu gewinnen. ich selber fahre seit ca 1 Monat die A Klasse und davor hatte ich einen Golf 6 und ich sage euch ich bin zu 100% überzeugt angefangen von der beratung bis zum Service und will den Wagen ned mehr hergeben
     
  18. #17 CP-1015, 19.01.2013
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Hallo,
    bitte nicht vergessen, daß über Werbung diskutiert wird. Impressum der zitierten Seite:
    "IMPRESSUM
    Mercedes-Fans.de
    Mercedes-Fans.de - das täglich aktuelle Online-Magazin für Mercedes-Benz-Enthusiasten
    Mit freundlicher Unterstützung von Mercedes-Benz!

    Verlag:
    E-Mags Media GmbH
    Eisenbahnstr.8
    D-45134 Essen
    Geschäftsführer: Thomas Ebeling
    Registernummer: HRB 20557, Amtsgericht Essen
    UST-ID DE 259576597

    Chefredaktion: Thomas Ebeling (V.i.S.d.P.)
    Redaktion: Marcus Berger, Mathias Ebeling, Thomas Frankenstein, Andreas Loleit
    Mitarbeiter:Helmut Daniels, L.N. Felshart, Dipl.-Ing. Jens Kuhlmann, Peter Linney, Heikki Malinen, Sebastian Nast, Jörg Sand, Igor Vucinic,

    Tel.: +49 (0) 201 843749-0
    Fax: +49 (0) 201 843749-19
    E-Mail: redaktion@mercedes-fans.de


    Marketing und Werbung:
    Anfragen bitte an contact@e-mags-media.de



    CMS:
    BrainData - Internet Services
    Internet: www.braindata.de

    Webdesign und Gestaltung:
    XDC Design
    Internet: www.xdcdesign.com"

    Mit jedem Beitrag, der hier geschrieben wird, macht Ihr kostenlos Werbung für den Auftraggeber der o.g. Seite. Ich halte solche Links und Diskussionen für höchst bedenklich. Nur weil irgend ein Werbefuzzi schreibt, daß die neue A-Klasse das Lieblingsauto der Deutschen ist, stimmt das noch lange nicht. Daran ändert auch der Hinweis auf den ADAC nichts.
    Viele Grüße
    CP
     
  19. Jett

    Jett Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    achja und dein zweiter Kommentar war nicht wieder ein Bemerkung dazu wie unpraktisch dieses Auto eigentlich ist ?
    Es spricht nichts gegen Diskussionen und Kritik aber wenn in jedem 2 Thema immer wieder die selben Diskussionen und dieselbe Kritik ensteht dann ist das für mich absolut unverständlich.
    Und hier ist das genau der Fall !
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bean, 19.01.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  22. #20 CP-1015, 19.01.2013
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Sorry, ich verstehe nicht, was du damit sagen willst?
     
Thema:

Revolution gegen den Golf? Deutsche Autofahrer lieben die neue Mercedes A-Klasse

Die Seite wird geladen...

Revolution gegen den Golf? Deutsche Autofahrer lieben die neue Mercedes A-Klasse - Ähnliche Themen

  1. W169 orig. 17x7" H2 ET54 Mercedes Alufelgen W169 aus Sportpaket mit Sommerreifen

    orig. 17x7" H2 ET54 Mercedes Alufelgen W169 aus Sportpaket mit Sommerreifen: Zum Verkauf stehen: 4 Alufelgen aus dem originalen Sportpaket der A-Klasse in 17x7" H2 Einpresstiefe 54. MB-Teilenummer A169 401 0502 Die...
  2. W168 Original Mercedes Benz Radio

    Original Mercedes Benz Radio: Biete hier ein original Mercedes Benz Autoradio an, welches in meiner A-Klasse (W168) Bj. Ende 1998 verbaut war (ohne Bedienungsanleitung). Habe...
  3. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  4. W169 Original Mercedes Benz Kofferraumwanne W169

    Original Mercedes Benz Kofferraumwanne W169: Hallo zusammen, verkaufe meine original Mercedes Benz Kofferraumwanne für die Baureihe W169. Nur Abholung in 47179 Duisburg....
  5. W169 Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu

    Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu: Hallo, da ich meinen Elch in liebevolle Hände abgegeben habe, möchte ich jetzt auch das Handbuch verkaufen. Der Zustand ist wie neu. Preis:15€...