W168 Richtiger Ölfilter für A170 CDI ?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von siggi77, 26.03.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 siggi77, 26.03.2009
    siggi77

    siggi77 Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI BJ 2004
    Servus! Fahre den A-Klasse 170 CDI (BJ 2004) seit ca. einem halben Jahr. Nun ist der Service fällig, bin zur ATU und etwas Mysteriöses stellte sich fest. Und zwar der Ölfilter!

    Da es ein Diesel ist, sollte da so ein Papier-Einsatzfilter rein, laut ATU ist der ca. 11 cm lang. Leider konnte der Mechaniker den nicht einbauen, da bei mir einer mit ca. 8 cm Länge drin ist. Und die Glocke, in die der Filter eingebaut wird, erlaubt keinen längeren Filtereinbau. Nach langem hin und her hat der Verkäufer einen mit 8 cm Länge im Computer gefunden, und laut System ist er dem A 160 - Ottomotor zugeordnet. Was hätte ich wohl sonst machen sollen? Hab halt dem mit 8 cm zugestimmt.

    Danach bin ich sofort zum Mercedes mit der Frage, wie das sein kann. Der Meister holt mir einen Originalfilter aus dem Lager, und der ist auch 11 cm lang. Auf meine Frage gab es aber keine Antwort, außer dass sie den Filter mal genauer nachschauen müssten, was wohl klar mit Kosten verbunden ist.

    Somit fahre ich weiterhin mit einem Diesel bei dem ein Ölfilter von einem Benziner drin ist. Kann mir das jemand erklären? Laut Serviceheft wurden beim Vorbesitzer zwei Inspektionen durchgeführt, und dabei eine beim Mercedes. So was sollte doch längs aufgefallen sein, oder? Ist es eigentlich gefährlich für den Motor?

    Besten Dank für Eure Antwort!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 allgäu-blitz, 26.03.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Dieser Papiereinsatz ist so oder so eine Frechheit. Wenn dann noch alle 20000 km ein Ölwechsel stattfindet, dann gute Nacht. Aber es gibt ja Austauschmotoren zu kaufen, gell??
     
  4. #3 Mr. Bean, 26.03.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Diese Papierfilter in allen Autos dieser Erde verbaut ;)

    Bei den meißten eben nur mit Blechtopf. Innen ist der Filter aber der gleiche!



    Du kannst den Filter aber nachträglich wieder ausbauen und zu Mercedes tragen. Hast du noch den alten Filter?

    Es könnte ja auch sein, das dieser auch falsch war. Habt ihr das nachgemessen oder ausprobiert? ATU ist ja nicht gerade der Laden gem man grenzenlos vertrauen kann ...
     
  5. #4 THHOFMA, 26.03.2009
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    11
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
    Wenn der falsche Ölfilter oder der falsche Ölfilterdeckel verbaut ist, kann es passieren, das nach dem abstellen des Motors der Ölfilter leerläuft. Somit muss nach dem Motorstart erst der Ölfilter gefüllt werden.
     
  6. #5 siggi77, 27.03.2009
    siggi77

    siggi77 Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI BJ 2004
    Hay, danke erstmal für Eure Rückmeldung! Wir haben den Filter nachgemessen, ich war auch die ganze Zeit dabei und hab den Unterschied ganz genau gesehen.

    Was für mich sehr wichtig zu wissen ist, kann durch diesen Unterschied Probleme mit dem Motor geben? Oder soll ich bloß den Filter öfter wechseln?
     
  7. #6 THHOFMA, 27.03.2009
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    11
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
    Also normalerweise stimmen die Teilenummern die Mercedes raussucht. Und sowohl nach ATU als auch nach MB-Unterlagen sollte der 11 cm Ölfilter verbaut sein
    Du schreibst, dass die Glocke in die der Filter eingebaut wird keinen längeren Filter zulässt. Was meinst du mit Glocke? Den Ölfilterdeckel Teil 11)?
     
  8. #7 Mr. Bean, 28.03.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    http://translate.google.de/translat...t/oem_mb0.asp?TP=1&sl=ru&tl=de&hl=de&ie=UTF-8

    A170:

    [​IMG]

    http://translate.google.de/translat...t/oem_mb0.asp?TP=1&sl=ru&tl=de&hl=de&ie=UTF-8


    A160:

    [​IMG]

    http://translate.google.de/translat...t/oem_mb0.asp?TP=1&sl=ru&tl=de&hl=de&ie=UTF-8


    Die Bilder auf der Seite sind wohl immer die selben *kratz*



    Ölfilter Mercedes-Benz A-Klasse CDi W/V 168:

    [​IMG]



    Ölfilter Mercedes-Benz A-Klasse Benziner 168:

    [​IMG]

     
  9. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Entweder es hängt noch ein Teil vom alten Ölfiltereinsatz im Filtertopf oder Du hast tatsächlich den kompleten Filter vom Benziner verbaut (was ich mir jedoch nicht vorstellen kann)?

    Ich würde die Kosten nicht scheuen und es unverzüglich in einer kompetenden Werkstatt überprüfen lassen.

    Außer ein evtl. neuer Motor ist für Dich günstiger ;D

    Gruß

    Kipper
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 siggi77, 06.04.2009
    siggi77

    siggi77 Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI BJ 2004
    Hab beim Mercedes eine Überprüfung in Auftrag gegeben. Und siehe da, alles ist richtig! Der ATU hätte einen richtigen Filter einbauen können, wurde aber wahrscheinlich dadurch irritiert, weil ein falscher drin war.

    Noch Mal 40,- für die Überprüfung, dafür bin ich jetzt ruhiger. So was Blödes! Den Besuch bei ATU werde ich wohl in Zukunft meiden!
     
  12. #10 Wuppertaler, 06.04.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    *kratz*ATU - die Abkürzung von
    A usser
    T euer
    U nbrauchbar

    Gruss Uli
     
Thema:

Richtiger Ölfilter für A170 CDI ?

Die Seite wird geladen...

Richtiger Ölfilter für A170 CDI ? - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI rappelt bei Linkskurve

    A170 CDI rappelt bei Linkskurve: Werde morgen früh mal eine Probefahrt machen. Meine Frau fährt den Wagen...........evtl. sind nur die Radschrauben nicht fest..........
  2. Leistungsverlust w 169 180 cdi

    Leistungsverlust w 169 180 cdi: Beim Vollgas über 3000 Um pro minute Leistungsverlust
  3. Fehlercode P0234 W169 A180 CDI

    Fehlercode P0234 W169 A180 CDI: Hallo habe Fehlercode P0234 seit längerem in der Benz Werkstatt sagte man mir ich solle das AGR Tausche gewechselt,ich solle das Abgasdruckventil...
  4. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  5. W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche

    W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche: Hallo Elch Fans, ich fahre seit kurzem eine Mercedes A-Klasse, W168 170 CDI 2004 Bei meinem tauchen Motorengeräusche auf wenn ich Gas gebe, von...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.