Richtigstellung zu 3 Mio Fehler!

Diskutiere Richtigstellung zu 3 Mio Fehler! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Leute ,Leute ,warum tun wir uns das eigetlich an???? Dießes Auto ist ein Leidensweg von Vorne bis hinten..... Hab einen 9.99 er A140...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ccrider, 17.02.2003
    ccrider

    ccrider Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Marke/Modell:
    A 140
    Leute ,Leute ,warum tun wir uns das eigetlich
    an????

    Dießes Auto ist ein Leidensweg von Vorne
    bis hinten.....
    Hab einen 9.99 er A140 42000km der sich nur auf dem
    Werkstadthof wohlfühlt,will garnicht mehr aufzählen was alles kaputt,ist doch eh egal,kommt immer wieder neues dazu,will nur J E D E M abraten ,der mit dem Gedanken spielt sich einen Elch anzuschaffen,
    wenn meiner nächstes Jahr abezahlt ist,kick ich ihn ganz schnell den Highway runter und kauf mir nen
    Zafira.Schlimmer kann der nicht sein !
    Schlimmer kann eigentlich kein Auto der Welt sein..
    Teilt jemand mit mir meine Meinung?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Patlake, 17.02.2003
    Patlake

    Patlake Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rems-Murr-Kreis
    Marke/Modell:
    A 160
    na ganz so schlimm sind meien Erfahrungen doch nicht. Du hörst dich ja ganz schön gefrustet an, so schlimm? :( :(
     
  4. AndyE

    AndyE Elchfan

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Günzburg
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    :o Das macht mir aber Mut... bin am dritten Tag mit Elchi noch total begeistert. Will (bis jetzt) nie wieder was anneres fahren, macht mega-spass. Naja, ich hoff mal das ich nen Ausnahme-Elch erwischt hab ;) Bin schon fleissig auf der Suche nach optischer Veredlung... Schau mer mal
    Gruss, Andy
     
  5. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Ich kann deinen Frust verstehen, jedoch kann ich nicht verstehen, wieso du Anderen rätst keinen Elch zu kaufen. Ich fahre meinen seit jetzt rund einem Jahr Baujahr 2001 und hatte bis jetzt nur positive Erfahrung gesammelt. Klar das er sich nicht so wie eine Mercedes C oder E Klasse fährt ist klar, die Kostet ja auch dann gleich 2 oder 3 Elche mehr.
    Hattest du den Wagen gebraucht gekauft???
    Kann ja sein, das der Vorbesitzer den Elch getreten hat?? Glaub mir andere Hersteller wie Opel VW und Co haben auch Probleme und kochen auch nur mit Wasser. Mein A190 ist in sportlicher als auch in altachstauglicher Hinsicht ein gutes Auto.

    Trotzdem noch viel Glück
    Elchi
     
  6. mee2

    mee2 Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz/Rhein
    Marke/Modell:
    A160L (168.133)
    Ich habe einen A160 lang von Oktober 2001 und bin SUPER ZUFRIEDEN. Ich gebe zu, dass sein Vorgänger, ein Golf, in manchen Details komfortabler oder durchdachter war, aber ich wollte nach meinen letzten Golf-Erfahrungen (z.B. neues Automatikgetriebe nach 160.000km, verquollene Bremsschläuche, marode Wasserrohre, abgerosteter Krümmer, ausgeschlagene Stoßdämpfer trotz "Autobahnwagen" etc. pp.) auf keinen Fall noch mal einen Golf (4).
    Und bis jetzt bereue ich es noch keinen Tag, mich für die A-Klasse entschieden zu haben.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    413
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ich muss auch sagen dass ich mal abgesehen von ein paar kleinigkeiten gleich am anfang und dann bisher einmal die stabis auch nichts gehabt hab (jetzt 36000 km)
    also bisher bin ich zufrieden.
    mein tipp : setwenns dir nicht gefällt setzt ihn doch einfach gegen nen baum *thumbup*
     
  8. Georg

    Georg Guest

    wie Jupp schon sagt,einige Anfangs schwierigkeiten,ansonsten super zufrieden. A190/Bj.00 - A140/Bj.98 .
     
  9. #8 kaiserlein, 18.02.2003
    kaiserlein

    kaiserlein Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Gau-Algesheim
    Marke/Modell:
    C250 CGI BE T-Modell
    Schließe mich Jupp und Georg an: Außer nem defekten Mini-Lüfter von der Klimaanlage bisher absolut no Probs :) :) (Bj.03/2001)
     
  10. Rias

    Rias Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A 140
    ich hatte zwar schon einige nervige Sachen (Klimaanlagenkompressor, Stabis, Hinterachslager, Fensterheber) aber ich bin noch nie liegen geblieben, und das finde ich das wichtigste!!
     
  11. #10 BenLeino, 18.02.2003
    BenLeino

    BenLeino Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig (IT)
    Ort:
    Taunus (Hessen)
    Marke/Modell:
    A160
    Kann mich nur anschliessen (dem ersten Post). ich hasse die defekte an meiner A-Klasse und ich BIN schon liegengebliben (Halbautomatik im Sack!). Also es ist eine Sauerei was MB da macht und das die auf bekannte Fehler KEINE Kulanz mehrgewähren wenn mehr als X KM. Aber irgendwie mag ich die A-Klasse doch....hmmmm :O)
     
  12. #11 thomasbad, 18.02.2003
    thomasbad

    thomasbad Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Innenarchitekt
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 190 schw
    Hallo !
    Also auch ich hab schon meinen 2. Elch. Mängel jede Menge, aber eigentlich sinds nur kleine und kulant sinds beim Mercedes schon, oder ? Die Mopf find ich halt schon gediegener. Die Deutschen lernen ja dazu, wenn ich das als Össi mal so sagen darf, die Engländer schleppen Fehler von einem Modell zum nächsten, über Generationen, Jaguar z.B ojeojeojeoje
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    413
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    da fällt mir noch ein .... neulich bin ich auch liegengeblieben --- hat mir ja auch keiner gesagt dass man bei sonem diesel auch tanken muss :-[ also aus meiner sicht nen echter mangel (das mit dem tanken) *mecker*
    gruß
     
  14. #13 dracho2000, 18.02.2003
    dracho2000

    dracho2000 Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    Wuppertal
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Naja, habe meinen A160 Bj.8/98 jetzt ca.7 Monate und am 2. Tag ist das KI ausgefallen und DC haben es ohne Problem wieder hingekriegt. Vor ca. 6 Wochen war ich wieder bei DC und die haben behauptet mein KI wäre defekt und wollten um die 450 Euro haben. Ich habe dankend abgewunken und habe daraufhin ein gebrauchtes KI besorgt, es eingebaut und hatte die gleichen Fehler wie vorher.
    Dank dieses Forums hier habe ich entdeckt das ich nicht der einzige war mit diesem Problem und konnte daraufhin sofort meinen Elch wieder in Ordnung bringen,(Sicherung defekt). Ansonsten muß ich sagen meiner C-Klasse war nicht besser. :D
     
  15. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Also, ich hatte mit meinem Elch noch keine besonderen Probleme, er läuft und läuft und das ist gut so. Bj. 7/98 knapp 60000 km :D
     
  16. #15 Schuette, 18.02.2003
    Schuette

    Schuette Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    4xA 140> S203 MOPF
    Zum Thema Kulanz!

    Ich glaub keine Firma is so kulant wie Mercedes!Und das sie bei bekannten Mängeln ab einer gewissen KM-Leistung die Kosten nicht mehr zu 100% übernehmen find ich auch noch recht verständlich!Bei VW als Beispiel wird sich viel mehr angestellt und man muss öfter was dazubezahlen!Außerdem steht Mercedes gleich zu Fehler und nich wie bei VW, da frieren den Leuten die Motoren kaputt und bei der Kostenfrage wird sich so lange quergestellt bis die Auto Bild Druck macht!Trotzdem keine Rückrufaktion!

    M.f.G.
    Schuette :P
     
  17. #16 eddi@AMG, 18.02.2003
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    @Schuette da muß ich dir recht geben eine Kulantere Firma wie Mercedes wirst du nicht mehr finden.
     
  18. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    es kommt doch nicht drauf an, dass das auto fehlerfrei ist (gibt es sowieso nicht). vielmehr ist doch wichtig, dass die werkstatt des vertrauens die mängel beseitigen kann...

    übersteigt die anzahl der mängel allerdings die zumutbarkeit, so weg damit und neue a-klasse ;) schließlich kann man nicht von einem schwarzen schaf auf alle und schon gar nicht auf mb im allgemeinen schließen...
     
  19. #18 170CDIL, 19.02.2003
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Ich habe gemischte Gefühle, was die A-Klasse angeht. Meine erste (EZ 11/02) war soweit perfekt, meine zweite (EZ 12/02) hatte vom ersten Tag an Macken.

    Nach 2 x 2 Tagen Werkstattaufenthalt ist im Wesentlichen noch die für mich nervigste Macke, die mir immer wieder die Freude am Auto nimmt, geblieben - dieses säuselnde Geräusch im Gebläse auf der Fahrerseite.

    Das sporadische Aufflackern der Batteriekontrollleuchte hingegen tritt neuerdings nicht mehr auf.

    Ich habe inzwischen meine "Strategie" geändert - außerplanmäßige Werkstattaufenthalte wird es nicht mehr geben, außer Elchi bleibt liegen.

    Dieses ewige Theater in der Werkstatt kann ich echt nicht mehr ab X(
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ccrider, 19.02.2003
    ccrider

    ccrider Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Marke/Modell:
    A 140
    Toll das ihr alle soweit zufrieden seit(ich bin der mit den 3Mio Fehlern.)
    Daten:im März01 mit 22000km gekauft(Bj09/99)
    Seither:Kühlerthermostad kaputt,Auto kochte
    Abs kaputt,Lenkrohrbruch,Schaltung schwergängig,
    Stabbis ,Hinterachslenkung ausgeschlagen,Tankgeber3 mal defekt,Sturz vorne verstellt(Reifen ungleich abgefahren.alle 4Türen von innen lackiert(Rost)Motorteile ausgetauscht(wegen Rost)Heckklappenverkleidung lose,Fensterheber knarren ,der Träger in dem die hinteren Federn sitzen ist so verrostet das die Federn knarren,Rost sowieso Thema bei Mercedes...usw
    kann mir garnicht mehr alles merken.Hab jetzt gerade mal 42000Km!!Ich jedenfalls bin für alle Zeit geheilt vom Elch!!!!!!!Seit ihr nur zufrieden,irgendwann geht´s auch bei euch los!1000%!!
    Noch Fragen?
     
  22. #20 Landfuxx, 20.02.2003
    Landfuxx

    Landfuxx Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe, NRW
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    is ja doll...

    könnte ja auch sein - nur rein spekulativ - das du dir eine absolute schrottkarre andrehen lassen hast (beispielsweise einen richtig ausgelutschten mietwagen)...

    da kann ich dann nur sagen: herzlichen glückwunsch.

    ich für meinen teil bin mit meiner a-klasse ganz best zufrieden. abgesehen von kleinigkeiten, über die ich aber nach erfolgreichem abstellen seitens DC weg-sehen kann, habe ich keinerlei probleme mit meinem auto. den wagen habe ich in 05/2001 mit knapp 10.000 Km beim DC händler meines vertrauens als jahreswagen gekauft. mittlerweile zeigt der kilometerzähler 94.000 km an....

    hier ein kleiner geheim-tipp:
    den wagen ab- und zu mal zum service bringen und alle inspektionen machen lassen - das kann manchmal schon helfen.

    gruß, ron
     
Thema:

Richtigstellung zu 3 Mio Fehler!

Die Seite wird geladen...

Richtigstellung zu 3 Mio Fehler! - Ähnliche Themen

  1. Gebläse Elektronik Fehler

    Gebläse Elektronik Fehler: Hi an alle Elchfans und Bastler, meinem Elch hat das Gebläse den Geist aufgegeben. Als ich ihn letztes Jahr gekauft hab ging es noch hin und...
  2. Zentralverriegelung defekt. Fehlercode 3 und 27

    Zentralverriegelung defekt. Fehlercode 3 und 27: Hi, leider funktioniert meine Zentralverriegelung nicht. Fehlerauslesen gibt die Meldungen "Fehlercode: 3 Fehler Spannungsversorgung von...
  3. Fehler auslesen mit OBDII Scanner

    Fehler auslesen mit OBDII Scanner: Hallo Ich habe mir vor einiger Zet einen OBDII Scanner für den Hausgebrauch besorgt und auch schon öfters benutzt. Erst Heute musste ich ihn...
  4. A 140 springt mit unterschiedlichen Fehlern nicht an

    A 140 springt mit unterschiedlichen Fehlern nicht an: Hallo, es geht um einen 140er W168 Benziner / Schalter BJ 2000. Anfänglich sprang der Wagen gelgentlich nicht an. Lampen waren alle an, aber auf...
  5. Fehler "F"

    Fehler "F": Moin zusammen, ich habe gestern während der Fahrt ein "F" angezeigt bekommen und der Wagen kam plötzlich kaum noch von der Stelle. Ich habe den...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden