Riesenschock: Wischerarm gebrochen !!

Diskutiere Riesenschock: Wischerarm gebrochen !! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Forum, ich habe die letzte Zeit schon das ein oder andere Posting abgesetzt, seit heute tue ich das auch als stolzer Elchbesitzer (ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 kernbeat, 18.12.2005
    kernbeat

    kernbeat Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Forum,

    ich habe die letzte Zeit schon das ein oder andere Posting abgesetzt, seit heute tue ich das auch als stolzer Elchbesitzer (ich trage mich noch in die FDB ein). Aber -ich hoffe, dass sind keine schlechten Ohmen- ich habe beim Kauf meines 3 Jahre alten Elchs vom Mercedes-Händler jetzt schon einige böse Überraschungen erlebt.

    Also: Leider war der Elch etwas weiter weg von uns zu Hause (ca. 450 KM), daher ging alles telefonisch. Hier die Mängelliste:
    - Beide Schubladen unter dem Sitz fehlen (obwohl nach SA-code vorhanden sind)
    - Rechte Lamelle im Frontspoiler, vor dem Abschlepphaken, nicht da. Warum?
    - Falsch Freisprecheinrichtung eingebaut!!!! Bestellt: Nokia 6310i, eingebaut. Nokia ???? (vielleicht 6110).

    Der Verkäufer wirklich eine absolute Trantüte (wobei ich ehrlicherweise sagen muss, dass er mir mitteilte, dass er gerade einen Trauerfall in der Familie hat)

    Genommen habe ich ihn natürlich wegen der weiten Fahrt trotzdem, aber unter Vorbehalt.

    Dann der Hammer auf der Rückfahrt: Bei ca. 140 der linke Wischerarm mit lautem Knacken weg!!! Das ist mir in 20 Jahren Autofahren noch nicht passiert. Zum Glück außer Schreck nichts weiter passiert. Aber ca. 380 verbleibende KM bei dem Wetter ohne Wischer ist nicht wirklich witzig.

    Jetzt habe ich hier gerade im Forum gelesen, dass das wohl in 2002/2003 eine Rückrufaktion gegeben hat. Hat hier vielleicht jemand den Original-Brief als PDF für mich (bitte, falls möglich, an akc@gmx.de)?


    Herzlichen Dank!!!

    Ich hoffe, das war nur ein schlechter Anfang, denn eigentlich soll der Elch für die nächsten 7 Jahren sein.

    Gruß aus dem winterlichen Taunus

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cubalibre, 18.12.2005
    Cubalibre

    Cubalibre Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Marke/Modell:
    A160 CDI Öko BJ2002
    Voila:

    [​IMG]



    P.S. Nicht vom Stempel irritieren lassen, den hab ich von der Werkstatt draufmachen lassen. Beim Wiederverkauf, kann man so auch dem "Laien" zeigen das man sich um das Auto gekümmert hat.
     
  4. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    hallo,

    zur Ergänzung: Es sind schadhafte Wischerarme mit dem Ferigungsdatum von Februar 2002- März 2003 betroffen.
    Das Fertigungsdatum ist auf der Innenseite der Wischerarme eingeprägt (Kalenderwoche/ Jahr).

    Gruss Jogi
     
  5. #4 Mr. Bonk, 18.12.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Dafür kann der *elch* ja nix! ;) ;D Denke mal, daß diese Teile woanders gebraucht wurden. War bei mir auch so... da fehlte bei einem Einzelsitz hinten die Kopfstütze. Die wurde wohl bei einem anderen Elch gebraucht, der vorher verkauft wurde. Nach freundlichem Hinweis an den Verkäufer, wurde das Teil aber umgehend nachgeliefert (Gott sei dank beim Abholen noch gemerkt, Vertrag war aber schon unterschrieben).

    Also wenn in Deinem Kaufvertrag Ablagebox unter Fahrersitz / Beifahrersitz steht, hast Du auch sehr gute Karten (Mercedes führt das ja allgemein als Extraausstattung an - selbst bei Elegance Ausführung).

    Also wenn ich mich recht erinnere, war erst vor kurzem (also noch in diesem Jahr 2005) eine Rückrufaktion ...und zwar __für__ die Modelle von 2002/2003 (siehe auch den Brief von Cubalibre).

    Damit würde ich auf jeden Fall gleich morgen mal in eine DC-Niederlassung vor Ort fahren. Wenn Du den Wagen bei einer Mercedes-Niederlassung / Händler gekauft hast, solltest Du sowieso eine DC-Europa-Gebrauchtwagengarantie bekommen haben.

    Und dabei dann auch gleich mal die fehlenden Ablageboxen unter den Sitzen und die fehlende Abdeckung in der Frontschürze ansprechen. Denke mal, daß Du zumindest die Abdeckung bekommen wirst und die Boxen auch, wenn sie im Kaufvertrag aufgelistet sind.


    Ansonsten allzeit gute Fahrt mit dem "neuen" *elch*! *thumbup* *thumbup*
     
  6. #5 kernbeat, 18.12.2005
    kernbeat

    kernbeat Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Danke Dir, Cubalibre.

    Keine Angst, Mr. Bonk, dem Elch mache ich ja keinen Vorwurf. Aber ärgerlich und Mehraufwand ist das alles schon; Und mit dem Wischerarm ist eigentlich von DC unverantwortlich. Meine private Meinung hierzu ist, dass sich keiner wundern muss, wenn immer mehr und ausschließlich auf den Preis bzw. die Kosten geachtet werden, dass dann irgendwann auch die Qualität leidet.

    Nene, unser Neuer soll eine faire Chance bekommen, zu zeigen, was in ihm steckt.

    Dank Euch

    Andreas
     
  7. #6 Cubalibre, 19.12.2005
    Cubalibre

    Cubalibre Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Marke/Modell:
    A160 CDI Öko BJ2002
    Huhu,


    naja das mit den Wischarmen kann ich teilweise verstehen. Ein Freund von mir arbeitet bei Opel im Teilelager, da kommen monatlich an die 100 "inofizielle" Rückrüfaktionen rein, sprich dinge die gemacht werden sollten wenn solch ein Fzg. in die Werkstatt kommt.

    Für die einzelne Werkstatt ist es nahezu unmöglich dabei noch den überblick zu behalten. Wenn dein Auto vorher nicht angemeldet war, dann hat auch niemand den Wisch bekommen. Wenn man dann noch bedenkt, das vielleicht 100 unterschiedliche Autos auf dem Hof stehen, oder das Auto noch direkt "vom Lager" geordert wurde, dann ist das Chaos perfekt. Ich heisse das nicht gut, aber was da teilweise von den Leuten verlangt wird ist übermenschlich und somit passieren Fehler.

    Mit den fehlenden Teilen gebe ich dir recht, würd ich auch reklamieren und sollten dabei sein.

    Bei dem Bruch an sich, hätte ich vor allem bei schlechtem Wetter den Daimler angerufen (Nummer steht ja in der Tür innenseite dick und fett). Reparaturen bis 150 Euro vor Ort sind da ja mit drin und meist sind die in kurzer Zeit vor Ort.

    Grüssle
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja der Wischerarm war aber eine ofiizielle Rückrufaktion. Sprich jeder Besitzer des in Frage kommenden Zeitraums wurde angeschrieben und darum gebeten einen Termin auszumachen. Wenn man dem nicht nachkommt kann DC da auch nicht viel machen. Daher würde ich in erster Linie die Schuld erstmal beim Vorbesitzer suchen.

    gruss
     
  9. #8 Evil Borsti, 19.12.2005
    Evil Borsti

    Evil Borsti Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Logistikplaner
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Audi A3 Ambition
    So nicht ganz richtig!
    Sobald bei einem Fahrzeug von Mercedes-Benz irgendwelche Teile auf Garantie oder Kulanz getauscht werden, wird dieses auch im WIS vermerkt.
    Der Verkäufer, Werkstattmeister oder wer auch immer für den Zustand des Fahrzeuges bei der Auslieferung zuständig war, hätte also nur einmal die Fahrgestellnummer ins WIS eingeben müssen.
    Meines Wissens werden sogar notwendige Austauscharbeiten (z.B. Rückrufaktionen) dort direkt angezeigt.
     
  10. #9 kernbeat, 19.12.2005
    kernbeat

    kernbeat Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2


    Das sehe ich aber auch so. Meine Erfahrung ist, dass hier dann nur die Verantwortlichkeit hin und her geschoben wird. Ich habe von einer Premiummarke, aber auch -und das besonders- von verantwortungsvoll mitdenkenden Automobilverkäufern (das ist deren Job!) erwartet, dass hier entsprechend agiert wird. Noch einmal, das sehe ich hier nicht als Kavaliersdelikt; das ist echt gefährlich. Eins lerne ich: Die bei mobile und ADAC angebotenen Hilfen beim Autokauf muss zwingend um den Punkt "Überprüfung von evtl. Rückrufaktionen" ergänzt werden. Hier muss ich dann zu meinen Lasten eingestehen, dass ich das nicht gemacht habe.

    Nach dem Telefonat heute mit dem Autohaus soll ich schnellstmöglich tauschen lassen; es erfolgte aber keinerlei Verantwortungseingeständnis. Naja, ist wohl leider ein Trend der Zeit.

    Mit der falsch eingebauten FSE bin ich noch in Verhandlungen.

    Danke Euch.

    Andreas
     
  11. #10 ferrari111, 21.12.2005
    ferrari111

    ferrari111 Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    140 Avantgarde
    Vor drei Monaten ist mir das gleiche passiert. Leichter Nieselregen und 150 auf der Sauerlandlinie. Plötzlich macht es "Klong-Rabömmel" und ich sehe meinen linken Wischerarm wie in Zeitlupe abfliegen. Riesen Schreck bekommen, aber wie durch ein Wunder alles richtig gemacht und nix passiert. Habe dann sofort die Werkstatt angerufen und mich angekündigt. Dort hat man mich schon freudig (!) empfangen. "Kein Problem, in unserem Computer steht, das die Wischerarme von Baujahr ??? bis ??? beim nächsten Werkstattbesuch kostenlos ersetzt werden "
    Erst war ich ja mal erfreut, aber bei genauerem Überlegen hätte ich irgend jemandem von DC am liebsten in die Fr..... gehauen (Sorry, ist normal nicht meine Ausdrucksweise) !
    Dieser bekannte Defekt wäre wohl Grund genug, die betreffenden Fahrzeuge schriftlich in die Werkstatt zu ordern anstatt zu warten, bis mal einer kommt !
    Dieser Defekt ist doch gerade bei hohem Tempo zu erwarten und wer kann schon von sich behaupten, dass er in so einem Fall dann richtig reagiert. Offensichtlich spielt DC hier ganz bewußt mit dem Leben der betroffenen Fahrer in der Hoffnung, vielleicht ein paar tausend Wischerarme einsparen zu können. Lachhaft !!!

    Na ja, trotzdem Liebe ich meinen *elch*
     
  12. #11 marcsen, 21.12.2005
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Ich weiß nicht was bei dir schiefgelaufen ist, aber normal wartet da keiner bis man zufällig mal in die Werkstatt kommt.
    Der Scan von dem Brief belegt das ja wohl.

    Gruß Marc
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich weiss ehrlich gesagt nicht wovon du restest. Aber bei einem Rückruf teilt das Kraftfahrtbundesamt dem Hersteller die Adressen der Fahrzeughalter mit und dieser schreibt die Halter mit einem solchen Schreiben an. das ist inzwischen, bezogen auf die Scheibenwischer, ein paar Monate her. Die entgültige Verantwortung liegt selbstverständlich beim Halter. Wenn der meint nicht in die Werkstatt zu müssen, so ist das sein Bier.
    Der Normaluser eines KFZ weiss ja gar nicht um die Problematik der Scheibenwischer, also wartet er zwangsläufig darauf (nagut er erwartet es nicht wirklich), dass irgendwann mal Post von DC kommt.

    Naja solange man nicht reagiert oder richtig reagiert macht man in einer solchen Situation eigentlich keinen Fehler. Man kann eigentlich nur falsch reagieren.

    gruss
     
  14. #13 Cubalibre, 22.12.2005
    Cubalibre

    Cubalibre Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Marke/Modell:
    A160 CDI Öko BJ2002
    Ich denke mal das Problem ist einfach, das wenn man einen Wagen kauft der während der Zeit nicht angemeldet war, der "nicht existierende" Halter natürlich auch keinen Brief bekommt.

    Wenn der Händler/NDL vor der Auslieferung "updates" nicht prüft hat er gepennt, sowas sollte nicht vorkommen, aber passiert nunmal. Das ist kein Mercedes Problem sondern wohl eher ein allgemeines (wenn man sich mal die Werkstatttests in den Auto Zeitschriften durchliest).

    Das liegt am Werkstattpersonal und meist nicht am Hersteller. Sicher hat der Hersteller mit Einfluß auf die Personalentscheidungen. Aber im Endeffekt ist das ein "Gesellschaftsproblem", wenn Leute die Mist bauen damit durchkommen dann ist es leider so. Oftmals gibt es einen Betriebsrat der solche Leute womöglich auch noch schützt (nix gegen Betriebsräte).
     
  15. #14 ferrari111, 22.12.2005
    ferrari111

    ferrari111 Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    140 Avantgarde
    Na ja, der Jupp macht alles richtig ! Hab ich als "Frischling" verstanden !
    Aber ich habe kein Schreiben bekommen ! Und ich denke nach wie vor, ich hätte in der Situation vor lauter Schreck auch ganz anders reagieren können !?! Habe meinen geliebten *elch* im März 2004 als Jahreswagen übernommen. Da muß doch irgendwo win Fehler im System liegen !?! Aber in welchem ???
    Frohe Weihnachten an alle ElchFans !!!
     
  16. #15 Elchvater, 22.12.2005
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    Sowohl mein Sohn, als auch ich hatten jeder einen Fahrradträger ( Orginal Mercedes ) beim Mercedes Händler gekauft. Da wir da Kunden waren, ging das ganze auf Rechnung. ( Also Adresse hatten die, ) Nun erfahre ich durch dieses Forum, das es bei den Trägern einen Rückruf gab.

    Obwohl ich ständig die Laschen zur Befestigung an der Heckklappe hatte, und der Wagen fast jede Woche in der werkstatt war, hätte man mich mal ansprechen können wegen des Rückrufes, doch nichts ist geschehn.

    Soviel zu den Thema Rückruf durch Kraftfahrt Bundesamt und Mercedes.


    Nächste Woche werde ich die Mercedes Werkstatt in Bünde besuchen und da Klartext Reden.


    gruß
    Dietmar
     
  17. toxsin

    toxsin Elchfan

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ja toll, mir ist der (zum Glück!) linke Wischerarm heute morgen davon gesegelt. Allerdings hab ich BJ 1999. Wieso bekomme ich keine neuen Wischer für lau?? Weiss jmd was neue Arme bei DC kosten oder ob man Ersatzarme woanders billiger bekommt?
    Danke und Gruss,
    ToxsiN
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Mr. Bonk, 26.09.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Weil das Baujahr 99 offiziell nicht betroffen ist... nur Baujahr 2003. *ulk*

    Die Arme bekommst Du wohl nur bei DC. Der Preis dürfte so um die 15,- bis 20,- Euro pro Arm liegen. :-/
     
  20. #18 Elchvater, 26.09.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    Das Fahrzeug Baujahr ist nicht betroffen, aber wenn er in den Betroffenen Zeitraum neue Wischerarme bekommen hat ?

    Also ab zu DC und mal nachfragen.


    Dietmar
     
Thema: Riesenschock: Wischerarm gebrochen !!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Scheibenwischer zerbrochen

    ,
  2. feder wischerarm taiuschen

Die Seite wird geladen...

Riesenschock: Wischerarm gebrochen !! - Ähnliche Themen

  1. Quitschende Wischerarme und F im Kombi

    Quitschende Wischerarme und F im Kombi: Hallo, ich bin mit Familie derzeit in Holland. Auf der Fahrt dorthin haben die Wischerarme das Quitschen angefangen. Ich hoffe das Risiko ist...
  2. TÜV nicht bestanden - Federn gebrochen

    TÜV nicht bestanden - Federn gebrochen: Hallo, war gestern beim TÜV, größter Mängel war das die Federn links u. recht an der Hinterachse gebrochen sind. Hab mir bei MB eine Preisauskunft...
  3. Heckklappenöffnerverblendung gebrochen

    Heckklappenöffnerverblendung gebrochen: Also: Was für ein Wortungeheuer. Die Heckklappenöffnerverblendung (Olive) ist unten an der Einclipsung gebrochen. Da sie in Wagenfarbe lackiert...
  4. Fahrwerksfeder hinten rechts gebrochen, wer kann bei der Auswahl einer neuen Feder helfen?

    Fahrwerksfeder hinten rechts gebrochen, wer kann bei der Auswahl einer neuen Feder helfen?: Hallo zusammen, es ist mal wieder was defekt! Nun ist hinten eine Fahrwerksfeder gebrochen........ Das Fahrzeug: A200 CDI Baujahr 03/2005, 5...
  5. Neue Wischerarme....Bj. 2003

    Neue Wischerarme....Bj. 2003: Ich war von den Socken, hab meinen 140er nur mal zwecks Auslesung wg. Fehlercodes bei MB abgestellt (mein eigenes Auslesen war nicht ganz...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.