Riss in Front-Schürze reparieren

Dieses Thema im Forum "W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von displex, 03.05.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 displex, 03.05.2006
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Enzkreis
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Hallo, wie kann man einen Riss in der Frontschürze (vorn unten mitte) knapp 10 cm lang ab Unterkante, selbst reparieren.
    Dachte mir, dass man da ein Stück zur Verstärkung dahinter klebt.
    Aus welchem Material sind die Schürzen (original) überhaupt und welchen (Spezial-) Kleber benötige ich da ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xThw880x, 03.05.2006
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hallo

    wie du die Schürze abbekommst steht im DIY-Bereich

    Das Material verbindet sich nicht gut mit GFK, doch wenn man es mit einer groben Schleifscheibe anschlieft, kann sich das Harz mit der Matte gut in der rauen Oberfläche "verzahnen", wenn keine Spannung auf die Klebestelle wirkt hält das auch.

    ich empfehle eine Überlappung von ca 10cm um den Riss.

    Denn Riss selber kann man mit Karrosseriekleber oder Stoßstangenkleber kleben, und darüber mit Feinspachtel glätten. Oder man verklebt es von innen und Außen mit GFK, in dem man außen etwas Material wegschleift, das einen Mulde entsteht, in die man die Matte mit dem Harz legt, den Rest kann man mit Feinspachtel angleichen.

    Den Feinspachtel kann aber auch der ALckierer machen, für den Riss reicht eine Spotrepairlackierung, kostet ca 50-80 Euro

    Die Reparatur mit GFK ist am Preiswertesten, da eine Reparaturbox aus dem Baumarkt für ca 8Euro ausreicht. Stoßstangen oder Karrosseriekleber gibt es in Kartuschen, das Stück ab ca 15 Euro, wo man das meiste verschwendet.

    Oder du bestellst dir bei MBGTC eine gebrauchte Schürze in Polarsilber, laut Onlineabfrage sind 4 Stück vorhanden, ca 102 Euro das Stück.

    Gruß Thomas
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    damit sich die Glasmatte (Köppergewebe, z.B. 160 g/m²) gut mit dem Untergrund verbindet, kannst du auch kleine Vertiefungen fräsen. Die Stoßstange ist dafür durchaus dick genug. Z.B. zwei relativ große runde Vertiefungen und einen etwas dünneren Steg dazwischen (so ähnlich, wie man Küchenplatten über Eck miteinander verbindet).

    Ich schwöre übrigens auf das Harz von R&G (http://www.r-g.de), das ich auch im Modellbau benutze. Das wird selbst im Flugzeugbau eingesetzt. Das Langzeit-Harz kannst du 40 Minuten verarbeiten und lässt es dann 24h aushärten. Lässt sich problemlos schleifen und lackieren.

    Achja, während der Reparatur solltest du dran denken, dass keine Spannung auf der Reparaturstelle lasten darf. Sonst bleibt der Riss ziemlich wülstig stehen. Also z.B. von außen mit Klebeband entsprannen, bevor du mit dem Laminieren anfängst.

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. #4 Crazyhorst, 03.05.2006
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Im mbgtc oder bei ebay gibt es schöne Stoßfänger, die einen Grübeln lassen, ob es nicht besser ist so eine zu nehmen und die Zeit sinnvoller umzusetzen, das Ergebnis ist nie 100%, Kosten für Material kommen dazu und wenns dann auch noch lackiert werden soll: "Spotrepairlackierung, kostet ca 50-80 Euro" -ist also alleine schon teurer als eine "Neue" im mbgtc... *kratz*
    sorry for OT
     
  6. secret

    secret ex-Admine
    Administrator

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    SLK 200K
    wobei hier zu beachten ist das diese zu ca. 90 % lackiert werden müssen. Weil diese erfahrungsgemäs immer ein paar lackschäden von der lagerung haben
    (nach aussage eines MBGTC mitarbeiters)
     
  7. #6 displex, 03.05.2006
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Enzkreis
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Danke ür die Antworten, aber ich denke mit GFK ob jetzt Epoxy oder Polyester ist für den Kunststoff an Stoßfängern nicht geeignet. Die sind doch meist aus so einem Polyzeug und somit für bestimmte Lösemittel auflösbar, bzw. klebbar.
    Riss ist von außen fast unsichtbar, müsste eigentlich ohne lackieren gehen.
    Hab übrigens was gefunden, was ich bestimmt ausprobieren werde.
    Nach Bordsteinkontakt Riss in der Frontschürze - Reparaturtipps gesucht.
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    ... das ist einer der Gründe, warum ich auf das R&G-Zeugs schwöre! Das löst nicht einmal Styropor an, und verbindet sich mit den allermeisten (möglichst rauhen) Untergründen von Styropor über Holz, PU, PE und PVC völlig problemlos. Natürlich muss ggf. der Lack von der Innenseite runter, da sieht's aber auch keiner.

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. #8 displex, 05.05.2006
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Enzkreis
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    kannst du das mal genauer erläutern was du mit R&G-Zeugs meinst.

    mit gräußlichen Füßen
    Sterntaler

    ;D
     
  10. qp

    qp W168 Coupé

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NBG
    Marke/Modell:
    A3 Sportback quattro

    hat er doch oben geschrieben:

    MfG
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 displex, 05.05.2006
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Enzkreis
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    :o :-X
    alles klar
     
  13. #11 Tsunami, 15.05.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Hab am WEendlich angefangen zu basteln,ausführlicher Bericht wird sichernoch folgen.
    Hiermal die Tatsachen:
    Zu Reparieren eine gerissene AMG Stosstang
    VerfügbareVerfahren:
    • GFK/Harz
    • Kunststoffschweissen mitoriginalMopf Stosstange
    • Würth Kunststoffspachtel soeziell für Stoßstangenrep.

    GFK/Harz viel weg, weil absolut unpassend für den Zweck,da das Ergebnis zwei total verschiedene Materialen mit den Entsprechend verbundenen Eigenspannungen, Rissempfindlichkeit usw. ergeben würde! Hier absolut fehl in meinen Augen.

    Schweißen, ansich das perfekte Verfahren, da minimale Spannungseinflüsse im Bereich der Schweißnaht, bei annäernd homogenen Material, leider jedoch passt AMG nicht zur Mopf vom Material,nicht Ansatzweiße. ABS Schweißgut ebenfalls nicht!

    Meine Lösung,das Würth Zaubermittel!
    Lässt sich besser verarbeiten als Feinspachtel, härtet innerhalb von5-10Minuten aus.
    Von hinten wird Gewebe aufgeklebt, Mullbinde tuts auch.
    Von aussen wird ebenfalls aufgefüllt, mit nem bisschen Übung und Geduld sollteman ein Ergebnis bekommen mitdemman komplett auf Spachtelei verzichten kann.
    Es ergibt sich entsprechenderKunststoff, oihne Wärmeeinfluss beim aushärten usw.

    Bilder folgen noch(Stoßstange hab ich hier nicht). Freuemich über Stellungnahmen.
     
Thema: Riss in Front-Schürze reparieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stoßstange riss hu

    ,
  2. kunststoffschürze reparieren

    ,
  3. fronrschürze riss reparieren

    ,
  4. wärmebeeinflussung auf Gewebeband
Die Seite wird geladen...

Riss in Front-Schürze reparieren - Ähnliche Themen

  1. Verdacht undichter Wärmetauscher. Ist das bezahlbar zu reparieren ?

    Verdacht undichter Wärmetauscher. Ist das bezahlbar zu reparieren ?: Guten Tag Die Lüftung unseres A140 Benziner Mopf macht seit einiger Zeit einen sehr muffigen Geruch. Filterwechsel, Desinfektion mit Tunap 981...
  2. W168 Injektoren prüfen lassen und gegeben ggf reparieren - wo günstig und gut? Berlin

    W168 Injektoren prüfen lassen und gegeben ggf reparieren - wo günstig und gut? Berlin: Ich habe jetzt TÜV und ASU, aber mein Kleiner (A- KLasse W168/ BJ 2004/195000km): 1) rüttelt ab und zu 2) stinkt wenn man die Heizung anmacht, bzw...
  3. Lighting on the W169 front and rear, plus be seen

    Lighting on the W169 front and rear, plus be seen: For those interested I have just added to pages to my site W169 section . "Replacing Front light bulbs on W169 A Class Classic 2009" Replacing...
  4. Automatikgetriebe W168 722.7 selbst reparieren

    Automatikgetriebe W168 722.7 selbst reparieren: Hallo zusammen, auch bei meinem Elch W168 1,6l Automatikgetriebe ist der 1.Gang wohl defekt. Bei mir ist das typische Durchdrehen bzw. kein...
  5. Rattling springs on the front of A210 Evo

    Rattling springs on the front of A210 Evo: Hi I have had a set of -40mm lowering springs fitted to my LWB A210 Evo and they do not seem to fit properly on the front as they rattle. The...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.