ROST am BREMSPEDAL

Diskutiere ROST am BREMSPEDAL im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; habe gerade mein Auto von innen gereinigt als ich dann die Pedale gesehen habe ist mir schlecht geworden,Rost das ganze Pedal voll Rost werde...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sauger

    sauger Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    cnc Bediener
    Ort:
    Sauerland
    Marke/Modell:
    V 220 CDI
    habe gerade mein Auto von innen gereinigt als ich dann die Pedale gesehen habe ist mir schlecht geworden,Rost das ganze Pedal voll Rost werde jetzt erstmal nach DC fahren mal sehen was die dazu sagen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 r_alpha, 01.06.2003
    r_alpha

    r_alpha Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    B 150
    Und ... was ist draus geworden?
     
  4. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Ich habe ein ähnliches Problem, allerdings
    befindet sich das Problem an meinen Bremsscheiben.
    Es sieht aus, als ob sie leicht rosten würde, oder sie sind einfach nur sehr stark mit einem hartnäckigen Schmutzfilm überzogen. Farbe teilweise Okka bis Gelb.
    Mit Hockdruckreiniger nicht so leicht wegzubekommen.

    Habt Ihr einen Tipp.
    Wie man die Scheiben prof. reinigt

    Gruß
    Elchi
     
  5. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    @Elchi
    meinst du Rost auf der Bremsfläche der Scheibe ?


    Kipper
     
  6. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Hallo Kipper,
    ich glaube schon, wenn man mit einem Lappen drüber geht, sieht der Lappen danach so Okkafarben bis gelblich aus. Richtiges Rost, habe ich nicht gesehen, es sieht ich glaube nur so aus.
    Bei den vorderen Scheiben ist alles OK, nur hinten, sieht es nicht sehr ästhetisch ;) aus.
    Hast du einen Tipp, wie man die Scheiben wieder auf Vordermann bekommt?

    Gruß Elchi
     
  7. #6 Elchvater, 01.06.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ Elchi

    Mal etwas fester in die Bremse treten dann ist der
    " Rost " weg. Schau aber erst in den Rückspiegel.

    Dieses Rostproblem ( was kein Rostproblem ist ) hatte schon der /8 Mercedes

    Dietmar
     
  8. #7 r_alpha, 01.06.2003
    r_alpha

    r_alpha Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    B 150
    Und mit dem Hochdruckreiniger nicht näher als 50 cm an die Reifen rangehen, sonst kann dir z.B. an der Bremsanlage etwas kaputtgehen.
    Der Tipp mit dem starken Bremsen ist der einzi sinnvolle.
    Putzen lohnt sich da nicht wirklich, da die Scheiben ja nach mehreren Tagen Stillstand u.U. wieder anrosten, passiert bei mir öfter.

    Viele Grüße
     
  9. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    ansonsten hilft nur Scheiben abdrehen oder erneuern.


    Kipper
     
  10. #9 Joe Cool, 01.06.2003
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Hallo,

    beim Abdrehen beide Seiten der Scheibe bearbeiten und auf die Mindeststärke der Scheibe achten!
     
  11. #10 Monaengel, 01.06.2003
    Monaengel

    Monaengel Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Ex W168 AMG CDI
    @sauger:

    ich hätte da noch ein neues gaspedal über, falls du ein neues brauchst. ;)
     
  12. #11 Elchvater, 01.06.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ Joe Cool
    Bremsscheiben beim Elch abdrehen und dann müssen die auch noch Plangeschliffen werden. Würde sagen, wenn du das machst, dann haste die Mindeststärke schon unterschritten.

    Bei meinen Bremsscheiben vorne ( ca 50 000 Km ) war nach einer Woche stehen richtige Rostnarben.

    Das Material taugt auch nicht mehr viel.

    Dietmar
     
  13. #12 Joe Cool, 01.06.2003
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    @Dietmar Lehmann
    Wenn eine Bremsscheibe abgedreht wird, ist sie plan und muss nicht mehr geschliffen werden!

    Nur wenn man keine Möglichkeit hat die Scheiben selber abzudrehen und muss dafür löhnen, werden neue Scheiben sicherlich billiger sein.
     
  14. #13 Mr. Bonk, 02.06.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    **Laut loslach** *thumbup* *thumbup*
     
  15. #14 Mr. Bonk, 02.06.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Das Gaspedal ist doch aus Plaste!!! Das kann nicht rosten... ;) ;) Darum geht es hier auch ums Bremspedal... :] ;D

    Hast Du Dein Gaspedal auch noch aus "Evolution-Umrüstungs-Restbeständen" übrig? ;D
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Rost an den Bremsscheiben kann auch darauf hindeuten, dass diese sich verzogen hat und deshalb an einigen Stellen die Bremsbacken nicht mehr anliegen. In diesem Fall hilft nur noch tauschen.

    gruß
     
  17. #16 Joe Cool, 02.06.2003
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    @Jupp

    Sollte die Scheibe verzogen sein, würde das beim Bremsen durch ein pumpendes Bremspedal auffallen.
     
  18. #17 ulrikus99, 03.06.2003
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Hallo,
    Rost an den Bremsscheiben siehst du bei allen Autos, die länger gestanden haben; ist völlig normal.
    Die Bremsscheiben werden aus Stahl mit einem hohen Kohlenstoffanteil und wenigen Zuschlägen hergestellt damit sie einem hohen Reibwert haben.
    Dieser Stahl ist nun einmal sehr rostanfällig.
    Der Rost verschwindet aber nach ein paar stärkeren Bremsungen wieder.
     
  19. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    ok, dann schlag ich mir das aus dem Kopf, neue Bremsscheiben zu kaufen, weil bei denen sich dann auch rostspuren ergeben können.

    Wenn ich die neuen Felgen bekommen, und der Reifenhändler, meine alten Reifen abmontiert hat, mit welchem Mittel (Spüli?? ??? ) kann ich die Bremscheiben den putzen, ohne etwas zu beschädigen?

    Gruß
    Elchi
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ulrikus99, 03.06.2003
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    @ Elchi

    Wenn du die Bremsscheiben wirklich putzen willst, dann weder mit Spüli oder sonstigem Kram, sondern nur kräftig mit Stahlwolle abreiben.
    Anschließend den Wagen aber nicht tagelang im Regen stehen lassen, ohne zu fahren bzw. zu bremsen, sonst bist du wieder am Anfang deiner Aktion.

    Gruss ulrikus99
     
  22. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Hallo Ulrikus,

    gut zu wissen!! Danke für den Tipp. werde mal schauen, ob ich im Keller Stahlwolle finde.

    Gruß
    Elchi
     
Thema:

ROST am BREMSPEDAL

Die Seite wird geladen...

ROST am BREMSPEDAL - Ähnliche Themen

  1. Rost an Domlageraufnahme

    Rost an Domlageraufnahme: Hallo zusammen, ich bin seit November Besitzer eines A170 Avantgarde BlueEfficiency EZ 03/2009 mit 106 tkm und eigentlich sehr zufrieden. Leider...
  2. Rost...

    Rost...: Hallo zusammen, ...ich lasse gerade meinen A 210 l aufhübschen. Dazu würde ich auch eine optimale Rostvorsorge betreiben, so dass mir das Auto die...
  3. Motorträger Rost

    Motorträger Rost: Heute beim Getriebeölwechsel (Hr. Maier, Esslingen) hatte ich Gelegenheit den Wagen einmal von unten anzuschauen. Der Endtopf bekommt langsam ein...
  4. rost am Holm

    rost am Holm: Moin, habe der Elch meine Frau bei TÜV vorgeführt, leider hat er sowohl hinten rechts und links unten Rost, kann man sehen wenn auf die Hebebühne...
  5. Tür Rost entfernen Zierleisten außen geklebt?

    Tür Rost entfernen Zierleisten außen geklebt?: Hallo, Ihr lieben. Ich habe mich getraut und einen gebrauchtenVaneo gekauft, der wohl technisch in Ordnung ist,aber auch an ihm nagt der Rost....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.