W169 Rost an Chromteilen

Diskutiere Rost an Chromteilen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, nachdem in den letzten Wochen/Monaten tonnenweise Salz auf unsere Straßen gekippt wurde und die Autos dementsprechend massakriert wurden...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    nachdem in den letzten Wochen/Monaten tonnenweise Salz auf unsere Straßen gekippt wurde und die Autos dementsprechend massakriert wurden (Lack, Bremsen) habe ich heute meinen Elch wieder mal waschen lassen. Nach dem Abtrocknen fiel mir auf, daß an der verchromten Griffleiste der Heckklappe und den Chromleisten auf den Stoßstangen Rostflecken waren, die sich auch mit NevrDull nicht entfernen ließen. Wenn ich mit dem Fingernagel über diese Stellen fahre, merke ich eine Unebenheit, d.h., der Rost hat sich in den Chrom gefressen. Wer hat diese Erscheinung auch schon festgestellt und wenn, was gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Rost an Chromteilen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Landgraf, 17.03.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    mein Beileid!
    Das liegt wirklich an den enormen Salzmengen die wir (die Autos, Straßen & Menschen) verkraften mussten!

    Der B200 Sportpaket meiner Mutter hat ebenfalls solche Erscheinungen an der Griffleiste und den Leistchen in der Stoßstange.
    Was man da machen kann? Wahrscheinlich nur erneuern!

    Das ist zwar verchromt und auch von sehr guter Qualität, aber das Material darunter ist eben nicht wie früher Metall sondern Kunststoff. Somit ist auch die Verchromung nur relativ dünn - normalerweise hält die sehr viel aus, aber wenn der Wagen im Winter nicht mindestens alle 2 Wochen gewaschen wurde, dann ist es eben alles etwas zu viel für den Chrom (früher hätte dann aber auch das Metall das Rosten angefangen).

    Da ich meinen Wagen nach jeder längeren Autobahnfahrt (spätestens 1-2 Tage danach) abgedampft habe (Dampfstrahler/Hochdruckreiniger), habe ich keine Korrosionserscheinungen an den Bremsen und/oder dem Chrom.

    Sternengruß.
     
  4. #3 General, 17.03.2010
    General

    General Guest

    *kratz* also ich kenne so Chrompickelchen, aber mach doch mal ein Bild.
    Mein Chrom sieht aus wie eh und je ;)
    Wird auf jeden Fall nicht weiter rosten, da drunter Plastik ist, oder? *kratz*
     
Thema:

Rost an Chromteilen

Die Seite wird geladen...

Rost an Chromteilen - Ähnliche Themen

  1. Radlauf Rost - Reparaturblech

    Radlauf Rost - Reparaturblech: Servus an alle. Wie auf dem Foto zu sehen hat unser Elch w168 Rost im Radlauf der Hinterachse. Die Roststelle ist auf der Vorderseite Richtung...
  2. Rost entfernen - Sandstrahlpistole Erfahrungen?

    Rost entfernen - Sandstrahlpistole Erfahrungen?: Hallo zusammen, ich würde gerne ein bisschen was an Rost entfernen. Für eine Rückstandslose Entfernung würde ich gerne Sandstrahlen. Da gibt es...
  3. Servolenkung - Rost am Klemmbock - Kabel abgegammelt

    Servolenkung - Rost am Klemmbock - Kabel abgegammelt: Hallo Elchfans, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Bei meinem W168 ,A170, Bj2001, KW den wir nun seit über einem Jahr fahren und auch...
  4. Tüv will uns trennen | Rost am Motor- Achsträger Körper

    Tüv will uns trennen | Rost am Motor- Achsträger Körper: Guten Tag liebe Elchfahrer Folgendes Problem: Ich war gestern beim Tüv. Das Hauptproblem ist der Achskörper, also das sehr große Metallteil...
  5. W168 A140 und der Rost und "Schnell-Beseitigung"

    W168 A140 und der Rost und "Schnell-Beseitigung": Hallo zusammen, mein Elch dient mir als Überbrückung, wahrscheinlich noch bis Ende des Jahres, wenn der TÜV das auch ok findet. Problem, Rost...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden