Rost an den dauerelastischen Falz-Abdichtungen Türen & Heckklappe W169/W245

Diskutiere Rost an den dauerelastischen Falz-Abdichtungen Türen & Heckklappe W169/W245 im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Jup aber es gibt ja oft Porenrost, da sieht das Metall ziemlich blank aus, jedoch ist noch nicht alles an Rost weg, darauf wollte ich hinweisen. ;)

  1. aequi

    aequi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    C320 S203, Ex: A 190 W168
    Jup aber es gibt ja oft Porenrost, da sieht das Metall ziemlich blank aus, jedoch ist noch nicht alles an Rost weg, darauf wollte ich hinweisen. ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03

    Wenn das Metall blank ist dann hast du die halbe Miete der Entrostung bewirkt, sollten die "Poren" da sein dann reicht "Presto", das ist ein Rostumwandler mit integrierte Grundierung.

    Bei blanken Metall Presto draufgesprüht ist von Vorteil da du dann eine dauerhafte Lösung hast, man sieht es daran das das Metall reagiert auf die Chemie, das Metall färbt sich lila.
     
  4. aequi

    aequi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    C320 S203, Ex: A 190 W168
    Ah okay, ich geh anders vor, das Presto kenn ich nicht. ;) Man lernt ja nie aus. :)

    Ich strahle und zieh als unterste Schicht 2k-EP-Grundierung rein. Vorteil von 2k ist die Härte ( da es chemisch härtet ) und die Lösemittelbeständigkeit sowie die schnelle Härtung, was ohne Kabine und Garage den Zeitvorteil hat.
     
  5. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03

    Sandstrahlen ist schon gut aber kann auch nicht tief gehen, da ist mir eine gescheite Abschleifung schon lieber.

    In die Falze komme ich mit schleifen besser rein.

    Natürlich wäre ein aufbiegen besser was ich auch könnte aber danach beim schliessen der Falz kommt das Problem, es sieht danach "beschissen" aus wenn man nicht die Werkzeuge hat die man für sowas braucht.

    Ich komme aus dem Flugzeugbau, da haben wir sowas aber es ist eben nicht das gleiche, daheim sind die Mittel eben begrenzt. ;-(

    Ich achte jedenfalls auf alles was ich mit meinen begrenzten Mitteln erreichen kann und wende es an.
     
  6. sassa

    sassa Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    CLC 350, A200 Turbo, GLK 350
    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor einer Woche einen gebrauchten MOPF A200 Turbo gekauft EZ 08/2008. Gekauft von Privat aber mit Junger Stern Garantie.
    Das Fahrzeug ist lückenlos MB Checkheft gepflegt. Ich habe mir ganz bewusst einen MOPF gekauft, da mein alter A150 von 2004 vom Rost im wahrsten Sinne aufgefressen worden ist.
    Leider weist auch dieser an den beiden Fondtüren und an der Heckklappe erste Anzeichen von Rost auf. Ich könnte einfach nur kotzen.
    Wie soll ich hier nun am besten Vorgehen, erst einen netten Brief nach Masstricht schreiben, oder erst in meiner Niederlassung begutachten lassen?
    Könnte mir Jemand eventuell eine Art Musterbrief zur Verfügung stellen, das wäre echt prima?

    Danke und Grüße
    Sascha
     
  7. #2226 flockmann, 21.09.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Fahr doch einfach mal bei einer Ndl vorbei und lass die Sache anschauen....Bilder machen...Kulanzantrag stellen. Dann siehst Du ja was rauskommt bevor man die nächsten Stellen miteinbezieht....Allerdings würde ich das ganze Fzg begutachten lassen....Türen, Klappen, Tank, Einfüller, Motorhaube, Unterboden,....Federdome vorne,....uswusw..
    Grüsse vom F.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ab zur nächsten Niederlassung und Kulanzantrag stellen. Was willst du sonst überhaupt in den Brief reinschreiben?

    Sorry, aber bei dem Punkt komme ich aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus.
    Wenn man schon mal so ein Fahrzeug hatte, es genau mit angesehen hat, wo es anfängt, wo es entsteht, dann weiß man doch ganz genau wo man hinsehen muss und schaut bei einem solchen gleichen Modell dort ganz genau hin.

    gruss
     
  9. sassa

    sassa Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    CLC 350, A200 Turbo, GLK 350
    Nein, ich habe das Auto akribisch abgesucht, aber vielmehr am Unterboden, Tank, Stoßdämpferaufnahmen, etc. weniger an den Türen.
    Ich bin davon ausgegangen, dass vier Jahre nach Produktionsbeginn und Modellpflege das kein Thema mehr sei, ganz einfach.
    Aber so wie ich das sehe, wurden an den ersten MOPfen Restbestände verbaut. Sorry, aber da komm ich aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus.
     
  10. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Irgendwie kann ich "Sascha" ein wenig verstehen: Man glaubt nicht, was nicht sein darf; offenbar hat er sich nur die Stellen angesehen, an denen sein Vorgängerelch die größten Rostnester aufwies.
    Aber allein die Tatsache, dass MB in 2012 die Produktion der A Klasse eingestellt hat (jetzt sage bitte keiner: aber es gibt doch einen Nachfolger; NEIN, das ist ein ganz anderes Auto) gibt zu erkennen, dass endlich auch MB erkannt hat: Bei der A Klasse ist "Hopfen und Malz verloren".
    Auch unser neuer A 160 aus 11/2011, gekauft 2 Jahre nach EZ, ist erheblich stärker durch Rost gefährdet, als unser A 160 aus 10/2007, gekauft 1 Jahr nach EZ.
    Aber was sich jetzt erst erahnen lässt, wird sich in wenigen Jahren als Gewissheit herausstellen.

    Gruß
    RENE
     
  11. #2230 bullethead, 23.09.2014
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200

    Hallo Rene,

    woram machst du das fest? Gibt es bereits erste Rostspuren?
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich gebe dir einen Tipp, falls du dir noch einmal einen W169 zulegen solltest, vielleicht aus dem letzten Baujahr, dann suche die Türen ab ;).
    Denn das Problem ist kein Thema von Restbeständen.

    Kein Rost an den Türen? Glaub ich kaum, nicht umsonst ist das hier einer der längsten Threads überhaupt.
    Das hatte andere Gründe. W169/W245 waren einfach am Lebensdauerende und als vollkommen eigene Konstruktionen einfach nicht profitabel fortzusetzen. Man brauchte eine Plattform, mit der man Gleichteile aus anderen Baureihen einsetzen konnte. Herausgekommen ist dabei der Nachfolger als anderes Auto.

    gruss
     
  13. sassa

    sassa Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    CLC 350, A200 Turbo, GLK 350
    Herzlichen Dank für den Tipp, wäre ich selber niemals drauf gekommen. *thumbup*
    Aber ich kann dich beruhigen, du bist nicht der einzige hier, der für den Konzern arbeitet... Mittlerweile weis ich aus erster Hand, dass das genau das Problem ist.
    Es wurden definitiv Türen des VorMOPF in der Übergangszeit am MOPF verbaut. Ob die Türen ab Modelljahr 09 oder 10 signifikant länger halten, bleibt abzuwarten.
    Offiziell wird das natürlich niemand bestätigen, aber sei dir Gewiss, dass es so ist. Es gibt drei Revisionsstände der Fondtüren, lässt sich auch relativ einfach im EPC nachprüfen.
    Bei den Fahrertüren gibt es zwei Revisionsstände, wobei die erste bis 12.2008 verbaut wurde. Im WIS steht sogar dick und fett geschrieben, dass alte Teilenummern aufzubrauchen sind!!
    Analog hierzu verhält es sich bei den Heckklappen, zumindest bis Modelljahr 808. Das sind Fakten und keine Mutmaßungen.
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Soll ich das jetzt als Ironie verbuchen oder wie soll ich das verstehen?
    Beim Kauf vor wenigen Wochen bist du offensichtlich niemals drauf gekommen und jetzt?
    Ich schüttle übrigens grade wieder den Kopf!

    Ich kann dir garantieren, ich arbeite nicht für den Konzern, ich arbeite nicht mal annähernd in einer Branche, die mit Automobil was zu tun hat.
    Klasse, auf die Infos wäre ich erst mit viel Fragen und Internetrecherchen gekommen, aber ich habe auch keine Hintergrundinfos, nur ein Hirn.
    Aber ich lese hier und in anderen Foren schon lange mit und solche Korrosionsprobleme erledigt man nur mit kompletten Neukonstruktionen und neuen Werkzeugen. Das kostet mal so richtig Geld und das nimmt kein Hersteller in die Hand (es lohnt einfach nicht). Lieber tauscht man ein paar Jahre auf Kulanz und kassiert im Anschluss einen Teil wieder rein.
    Genau darum wird das Problem mit der neuen Teilenummer auch nicht erledigt sein. Die Türen werden eine Schwachstelle bleiben nach der man immer sehen sollte (auch beim Mopf, auch ab Modelljahr 2009!).
    Aber wem erzähle ich das? Das wusstest du ja schon seit langem ... oder doch nicht?

    gruss
     
  15. CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Ist die Ursache des Rostproblems nicht die Dichtmasse?
     
  16. sassa

    sassa Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    CLC 350, A200 Turbo, GLK 350
    @ Jupp

    Erspar mir doch einfach deine altweisen und dümmlichen Kommentare.
    Ich habe mich hier schlichtweg informieren wollen, wie man bei einer entsprechenden Reklamation am besten vorgeht.
    Da du anscheinend nichts dazu beitragen kannst, halt doch einfach die Backen.
     
  17. #2236 bullethead, 24.09.2014
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200
    @ sassa

    Für solche Fälle gibt es die "Ignorieren"-Funktion.
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Habe ich doch, lesen hilft.
    Einen Brief brauchst du erst schreiben, wenn du keine Kulanz bekommst.

    gruss
     
    flockmann gefällt das.
  19. Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Sehr unhöflicher Kommentar. Schade.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03
    Ich hab nen 200er Turbo und hab alle Türen entrostet soweit ich kam.

    Lt. MB hätte ich Kulanz bekomen, jedoch pro Tür ca. 500 Euro Eigenanteil!

    Das mal 4....nein Danke.



    Mein "Entrostungserlebnis" in Bilder kommt demnächst.
     
  22. Dudelda

    Dudelda Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Nähe der Bergstrasse
    Marke/Modell:
    A 160 ( w169 ) BlueEFFICIENCY Bj.11/09
    Hallo Leute,

    also meiner ist EZ 09/11 und ist jetzt 5 Jahre alt.
    Noch ist kein Rost zu sehen, muss allerdings auch sagen, dass ich erst 30000 Km drauf habe
    und die Schüssel meistens in der Garage stehe.
     
Thema: Rost an den dauerelastischen Falz-Abdichtungen Türen & Heckklappe W169/W245
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 unterboden rost

    ,
  2. rost am r171 kofferraum falz

    ,
  3. mercedes lakaze ludwigsfelde

    ,
  4. rost im motorraum w169,
  5. w169 rost,
  6. mercedes a klasse rost,
  7. rostvorsorge w169,
  8. b klasse federdom,
  9. federdom b klasse,
  10. slk r171 rostprobleme,
  11. www slk bj.2007 rost am seiten schweller,
  12. rost a klasse,
  13. kabelbruch r171 heckklappe,
  14. hohlraumversiegelung slk r170,
  15. r171 rost,
  16. a-klasse federbeindom rost,
  17. wie erhalte ich 30 jahre Rostgarantie beim slk 171,
  18. R 171 Hohlraumversiegelung,
  19. rost slk r171,
  20. b-klasse rost federdom,
  21. mag schweißnaht
Die Seite wird geladen...

Rost an den dauerelastischen Falz-Abdichtungen Türen & Heckklappe W169/W245 - Ähnliche Themen

  1. W169 Beleuchtung

    W169 Beleuchtung: Guten Abend, hat jemand Ahnung wie ich die einstiegsbeleuchtung unter den Türen ausbaue? Will nichts kaputt machen. Danke schonmal im Voraus
  2. Einstiegsbeleuchtung w169

    Einstiegsbeleuchtung w169: Guten Tag liebes Forum, Ich wollte mal wissen ob jemand seine Einstiegsbeleuchtung (vordere Türen an der Unterseite) schon mal gewechselt bzw....
  3. Scheibenwischer ohne funktion W245 B Klasse

    Scheibenwischer ohne funktion W245 B Klasse: Hallo zusammen, ich hab ein Mercedes B klasse und leider funktionieren meine Scheibenwischer nicht mehr. Hab den Scheibenwischer Motor mit...
  4. W169 automatisches Licht

    W169 automatisches Licht: Hallo. Ich habe ein Problem mit dem auto Licht. Es geht nicht mehr aus. Mein erster Gedanke war der Sensor im Rückspiegel. Also hab ich den...
  5. Rost an Domlageraufnahme

    Rost an Domlageraufnahme: Hallo zusammen, ich bin seit November Besitzer eines A170 Avantgarde BlueEfficiency EZ 03/2009 mit 106 tkm und eigentlich sehr zufrieden. Leider...