W169 Rost Unterboden - GARANTIE !!

Diskutiere Rost Unterboden - GARANTIE !! im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo *elch* -Fans, nachdem meine Standheizung den Dienst versagt hatte, hab ich das beim Bosch-Dienst reparieren lassen und hatte Gelegenheit,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 BlackElk, 17.10.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Hallo *elch* -Fans,

    nachdem meine Standheizung den Dienst versagt hatte, hab ich das beim Bosch-Dienst reparieren lassen und hatte Gelegenheit, den Unterboden des Elches mal ohne die Plastikabdeckungen in Augenschein nehmen zu können .....

    Was soll ich euch sagen .... überall die braune Pest ...

    Ich also ab zum Freundlichen mit den Bildern, die ich mit dem Handy geschossen hab, und ihm das ganze vorgestellt mit Hinweis darauf, daß ich doch sehr enttäuscht bin von der Qualität meines MERCEDES, die doch so ganz und gar nicht der üblichen Erwartung entspricht ....
    Erst kam mal die Antwort, daß das normal sei, er könnte jedes beliebige Auto vom Hof nehmen und drunter schauen ... es wäre überall dasselbe ....

    Trotzdem hat er dann die Garantieabfrage gemacht.

    Heute kam dann die erfreuliche Nachricht :

    Daimler hat irgend so ein "Maßnahmepaket für die A-Klasse" in Bezug auf den Unterboden-Korrosionsschutz aufgelegt, das Ganze (in meinem Fall) auf Garantie (so die Aussage meines Freundlichen; ist wohl doch eher Kulanz), d.h. der Elch wird untenrum nackig gemacht, Rost entfernt und (hoffentlich) ordentlich gegen Korrosion geschützt ..... KOSTENLOS (vom kostenpflichtigen Ersatzauto mal abgesehen)

    Es könnte sich also lohnen, mal ein paar Euro zu investieren, den Elch (in einer freien Werkstatt) auf die Bühne zu nehmen und die Unterbodenverkleidung mal abzumachen (Kamera nicht vergessen).



    an die Admins: kann das mal einer zum W168 verschieben?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Rost Unterboden - GARANTIE !!. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... das Unterboden entfernen kann man auch bei Mercedes direkt beauftragen. Automatisch passiert das nämlich auch bei einer Inspektion nicht. Hat mich 40 Euro gekostet.

    Dann hat der Herr Benz tief in die Tasche gegriffen und 3500 Euro für die Rost-Kur locker gemacht... holla! Hat fast zwei Wochen gedauert. Ich muss die 4-seitige "Rechnung" mit den Positionen, die gemacht wurden, mal online stellen. War beeindruckend.

    Da haben sich die knapp 250 Euro für den Assyst A incl. TÜV, AU, Verbandkasten und ner kleinen Reparatur an der Frontschürze echt gelohnt.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    hm, wenn ich das so höre und auch das was in letzter zeit alles da kam werd ich meinen wohl auch mal an nem ruhigen tag in meiner werkstatt von unten betrachten.

    was/wann/wie/wo/wieviel kommt denn bei ner brauchbaren rostvorsorge auf einen zu? weil wenn noch nichts ist werd ich meinen elch glaub cih mal vorsorglich konservieren lassen, soll noch n paar kilometer halten...
    und wenn was ist dann sollen die herrn die das gefährt hergestellt haben das halt beseitigen und dann wird er konserviert ;D
     
  5. #4 MarkP1972, 17.10.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Wie sind eigentlich die ganzen w168er-Rostthreads zum w169 zu sehen? Wurde da entscheidend etwas verändert, so dass es bei w169 so schnell nicht zum Rost kommen sollte? Wann wüsste man eigentlich von einem Modell, dass es rostanfällig ist? Die ältesten w169 sind ja jetzt erst 3 Jahre halt.

    Gruß,
    Mark
     
  6. #5 Green-Elk, 17.10.2007
    Green-Elk

    Green-Elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volmequelle
    Marke/Modell:
    A170 Avantgarde W169
    Die Aussage mit dem Rost "das haben alle 168er" haben mich im Sommer davon abgehalten einen von den letzten Bj. 2004 zu kaufen. Bei einem beim Freundlichen zur Probefahrt ausgeliehenen A160 Avantgarde (lang) hat mein Mann mal intensiv drunter und in alle Ecken geschaut mit dem Ergebnis, dass ich nun einen von 10/2004 fahre.
    Beim Wechsel auf Winterräder am Wochenende wird in jedem Fall eine ausgiebige Unterboden und Hohlraumkur gemacht. Sollte sich verstärkt was finden, bin ich spätestens am Montag in der Werkstatt. Erfahrungen von den Besitzern der 3jährigen Elche unter euch würden mich also auch stark interessieren.
     
  7. #6 Pontonuli, 28.10.2007
    Pontonuli

    Pontonuli Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    fahrlehrer
    Ort:
    hessen
    Marke/Modell:
    a 170 cdi,a170 cdil
    Thema Rost:
    A-Klasse W168 170 CDI Baujahr: September 1999.Jetziger abgelesener
    Kilometerstand : 378 658 !!
    Keinerlei Rostansätze irgendwo zu sehen, außer einem Steinschlagschaden an der vorderen Haube!
    Fahrzeug bekam jeden Winter ca 30 000 Km!

    Ich versteh das nicht.
    Pontonuli
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... und die Unterbodenverkleidung hast du komplett demontiert? Vorne wie hinten?

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. #8 silver-elk, 29.10.2007
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    So Jungens und Mädels!

    Ich war letzten Donnerstag in der Werkstatt zum TÜFF ;D (natürlich ohne Beanstandungen; dafür hat der Dödel die Scheinwerferverstellung auf 3 gelassen *mecker*)

    Bei der Gelegenheit wollte ich ma fragen wann da mal einer nach Rost schauen könnte. Resultat: "ich fahr das Auto schnell rein und dann schaun wir mal runter (Preis?? *kratz* - Nix! ;D *thumbup*)
    Jedenfalls sah der kleine von unten super aus. Die Naht am Tank hatte etwas Flugrost (hat er mit dem Finger runter gewischt) sonst sehr gut!.

    Allerdings hab ich 3 kleinere Stellen vorn unter'm Motor gefunden. 2x wei ich da mal wo aufgesetzt hab (wird beim nächsten Asyst gereinigt und eingesprüht) und dann noch eine kleinere Kante, aber ohne ersichtlicher Fremdeinwirkung (wird dann schnell mit gemacht).

    In Dresden nimt man das mit dem Service also immer noch sehr ernst!
    Die ganze Übung mit Ratschlägen und drunter schauen kostete nichts und gehört hier 100% zum Service! ;D

    MFG
     
  10. #9 Mr. Bean, 29.10.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    883
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nur schauen reicht nicht. Du soltest schon etwas Unterbodenschutz versprühen ...
     
  11. #10 BlackElk, 29.10.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Würde ich auch empfehlen.

    Die Farbschicht pflegt ja irgendwann mal Haarrisse zu bilden, wo sich dann die braune Pest auszubreiten beginnt.
    FluidFilm soll da wohl ganz gut sein. Bildet einen dauerelastischen Film und kriecht auch in kleinste Spalten.

    Wenn jetzt beim Freundlichen (ja, der Elch ist immer noch in der Werkstatt) nur Farbe draufkommt, lasse ich mit Sicherheit den Unterboden noch auf eigene Kosten konservieren.
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... also bei mir gehörte die Konservierung mit Unterbodenwachs zur Rost-Kur von Mercedes. Die haben da (gefühlt) nen halben Zentner von verbraucht und alles bis rein in die Radläufe unter ner dicken Wachsschicht versteckt. Beim Reifenwechsel konnte ich das gut sehen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  14. #12 silver-elk, 30.10.2007
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Ich werd bei nächster Gelegenheit mal bei meinem Lieblingsmeister von Karosserieteam vorsprechen. Der hat auch nen Elch ;D
     
Thema: Rost Unterboden - GARANTIE !!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse rost unterboden

    ,
  2. w169 Unterbodenplatte

    ,
  3. w169 unterbodenverkleidung

    ,
  4. w169 unterboden rost,
  5. mercedes a klasse w169 unterbodenverkleidung,
  6. a klasse unterboden rost
Die Seite wird geladen...

Rost Unterboden - GARANTIE !! - Ähnliche Themen

  1. Rost entfernen - Sandstrahlpistole Erfahrungen?

    Rost entfernen - Sandstrahlpistole Erfahrungen?: Hallo zusammen, ich würde gerne ein bisschen was an Rost entfernen. Für eine Rückstandslose Entfernung würde ich gerne Sandstrahlen. Da gibt es...
  2. Servolenkung - Rost am Klemmbock - Kabel abgegammelt

    Servolenkung - Rost am Klemmbock - Kabel abgegammelt: Hallo Elchfans, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Bei meinem W168 ,A170, Bj2001, KW den wir nun seit über einem Jahr fahren und auch...
  3. Tüv will uns trennen | Rost am Motor- Achsträger Körper

    Tüv will uns trennen | Rost am Motor- Achsträger Körper: Guten Tag liebe Elchfahrer Folgendes Problem: Ich war gestern beim Tüv. Das Hauptproblem ist der Achskörper, also das sehr große Metallteil...
  4. ÖL am Unterboden

    ÖL am Unterboden: Moin, wir überlegen einen zweiten A 170 CDI zu kaufen. Das Auto hat 160'000 km gelaufen. Baujahr 1998. Die Karosserie scheint o.k. zu sein. Aber...
  5. W168 A140 und der Rost und "Schnell-Beseitigung"

    W168 A140 und der Rost und "Schnell-Beseitigung": Hallo zusammen, mein Elch dient mir als Überbrückung, wahrscheinlich noch bis Ende des Jahres, wenn der TÜV das auch ok findet. Problem, Rost...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden