Rostvorsorge?

Diskutiere Rostvorsorge? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hi, wir haben einen recht frischen W169 bekommen. 22tkm auf der Uhr und wirkt jung und frisch wie ein Jahreswagen. Alles funktioniert knackig, es...

  1. #1 Chefschrauber, 25.11.2019
    Chefschrauber

    Chefschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Kassel
    Ausstattung:
    A180 Bj. 2011, W169, 23.000km, Avantgarde, 5 Gang, Audio 20
    Marke/Modell:
    C220 CDI
    Hi,
    wir haben einen recht frischen W169 bekommen. 22tkm auf der Uhr und wirkt jung und frisch wie ein Jahreswagen. Alles funktioniert knackig, es ist rein gar nix abgegriffen.
    Der 2011er Elch soll lange gefahren werden, ca. 10 Jahre wären wünschenswert.

    Dementsprechend mache ich mir Gedanken zur Rostvorsorge.
    Hat da bereits jemand etwas gemacht? Was macht Sinn? Wo muss man drauf achten?

    Ich denke da so ganz paauschal an einen vernünftigen Unterbodenschutz und eine Hohlraumversiegelung an allen zugänglichen Stellen.
    Kann man Radläufe schützen?

    Wer macht sowas vernünftig?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Rostvorsorge?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dasBesteamNorden, 25.11.2019
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    425
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf
    Hallo Chefschrauber

    Bist ja in der Kürze der Zeit deiner Anmeldung schon gut bei der Musik dabei *thumbup*
    (ist POSITIV gemeint) So soll das :-)

    Was Rostvorsorge betrifft würde ich lieber nach dem Motto ...
    "spitz statt breit" vorgehen.

    Die W169-A-Klasse schwächelt sehr gern am Tank und am Tankrohr. Tankrohr sogar bis zur Durchrostung.
    Bei diesen beiden Schwachstellen würde ich zuerst ansetzen.
    Denn auch wenn euer neuer "Stehgeiger" wertig und knackig aussieht
    (wo sind die aus einem anderen Thema von dir für gestern zugesagten Bilder ? Morgen ist am Mo. schon gestern ;-);-);-)) ...
    Standzeit macht eben auch keinen Halt vor Korrosion an schlecht von Haus aus (MB und Zulieferer) versorgten Teilen !

    Für alles andere (was Flächen betrifft) bleibt immernoch genug Zeit !
     
  4. #3 dasBesteamNorden, 25.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2019
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    425
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf
    Immer der Besitzer selbst !!!


    Hat den Vorteil das du weißt ...

    a) mit was wurde konserviert !
    b) was wurde alles konserviert !
    c) und wie wurde es ausgeführt !

    Ist so, kennste selbst aber auch ... da bin ich mir sicher *thumbup*
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 25.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Genau so sieht es aus!
    Jeder Meckert über die schlechte Versorgung seitens des Herstellers, immer mehr Leute wundern sich das es Fahrzeuge gibt die im gleichen alter Schrottwert oder neuwert haben, das ist alles eine Sache der eigenen Vorsorge.
    Genau so die Pflege der Maschine, .... nur Kaufen und Fahren ist bei einem Auto nicht. Man(n)/Frau muss auch was dafür tun.
    Geld Ausgeben, sein Fahrzeug lieben :D
     
  6. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
     
  7. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    Zum Thema "konserviert !"
    Ich habe bei unserem jetzigen beim ersten Ölwechsel nach Erwerb im Alter von gut 2 Jahren in der Motorschutz (vielleicht eher Schallschutz) Abdeckung eine gut 2 cm dicke Salzschicht entdeckt.
    Da hatte wohl jemand das Thema konservieren (in Erinnerung an Pökelfleischzeiten) falsch verstanden.
    Aber ist schon seltsam, wie sich das Streusalz der Straße in solchen Mengen dort ansammeln konnte.
    Alle Verkleidungen abgebaut , mit leichtem Druck des Hochdruckreinigers bearbeitet und nach dem Trocknen die tatsächlich schon zahlreich vorhandenen Rostansätze bearbeitet.
    Tipp: Konservierungsarbeiten dem Produkt anpassen.
    Gruß
    RENE
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 25.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    :D :D :D :D
    Geräuchert hält sich auch Länger B-)
    Ähnliches hatte ich ja bei meinem Österreicher Elch (2.Elch) ... war ein Haufen Arbeit, aber hat sich gelohnt.
    Er stand ja wenigstens zeitweise in der Garage und konnte dort so richtig ohne Lüftung vor sich hin Gammeln. :pinch:
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Chefschrauber, 26.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2019
    Chefschrauber

    Chefschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Kassel
    Ausstattung:
    A180 Bj. 2011, W169, 23.000km, Avantgarde, 5 Gang, Audio 20
    Marke/Modell:
    C220 CDI
    Moin,

    @ das beste am Norden, Bilder kommen schon noch. Ist als Mistwetter hier und wir haben die Woche ziemlich viel zu tun. Ist ja auch nach der Arbeit nicht mehr hell.... also alles schlecht für gute Bilder. ;-)


    Achje, selber Rostvorsorge machen...ohne Grube und Hebebühne???
    Hab ich ja noch nie gemacht.

    Okay, werde mich also damit tiefer gehend beschäftigen müssen.

    Gut, der Tank und das Tankrohr.
    Wie gehe ich da vor? Ich nehme an, dass dort schon irgendwo der Rost begonnen hat zu arbeiten.
    Muss ich den Rost erst wegschleifen, mach ich an Tank und Tankrohr eher weniger gern.
    Oder gehe ich da chemisch ran? Da gabs doch sowas...Fertan oder so ähnlich.
    Funktioniert das?
    Wenn ja, nachdem ich diesen Rostumwandler aufgetragen habe, lackieren und dann Unterbodenschutz drauf?

    Bräucht halt schon einen Leitfaden wie ich das mache.

    Wäre klasse wenn einer was dazu sagen kann.



    Gruß und Danke,
    Holger
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  10. #9 Chefschrauber, 01.12.2019
    Chefschrauber

    Chefschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Kassel
    Ausstattung:
    A180 Bj. 2011, W169, 23.000km, Avantgarde, 5 Gang, Audio 20
    Marke/Modell:
    C220 CDI
    Moin,
    bei uns gibt es eine Firma die sich professionell mit der Fahrzeugkonservierung beschäftigt.
    Die Konservieren oft auch hochpreisige Autos wie Hypercars und Oldtimer wie z.B. MB SL Pagode.

    Kosten für ein Fahrzeug komplett liegen bei rund 700 - 1000 Euro, je nach Zustand.
    Ein Freund von uns hat dort seinen Pajero Konservieren lassen, hat 1700Euro gekostet. Der hatte aber auch schon einige Roststellen.
    Eine umfassende Rostentfernung nebst Fotodokumentation ist in dem Preis enthalten.

    Wir überlegen gerade ob wir den Tausender in die Hand nehmen und das machen lassen.
     
  11. #10 Rundmaus, 01.12.2019
    Rundmaus

    Rundmaus Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Alfeld
    Marke/Modell:
    B200
    Moin,
    schreibe hier eigentlich kaum noch, aber bei der geplanten Lebensdauer ist das vielleicht wichtig: Wir waren ca. 2015 auf der Suche nach einem möglichst langlebigen W169 und haben nach einigen Monaten aufgegeben, weil praktisch alle begutachteten "Kandidaten" - einer davon sogar inclusive MB Junge-Sterne-Garantie - Rostansatz zwischen den Blechfugen an den vorderen Federbeindomen hatten.

    Auf unsere Frage wie sehr das Problem die Lebensdauer beschränkt, hat uns der Verkäufer bei MB bei dem konkreten Fahrzeug damals vom Kauf abgeraten.

    Also besser auch die Stellen mal anschauen, bevor man sich später ärgert.

    Gruß Rundmaus
     
    Heisenberg gefällt das.
  12. #11 Chefschrauber, 03.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2019
    Chefschrauber

    Chefschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Kassel
    Ausstattung:
    A180 Bj. 2011, W169, 23.000km, Avantgarde, 5 Gang, Audio 20
    Marke/Modell:
    C220 CDI
    Danke für die Info.

    Aber soweit ich mich belesen habe, gibts auch für solche überlappende Bleche oder Falze entsprechende Lösungen in Form von extrem dünnflüssigen und kriechfähigen Konservierungen/Fluids.

    Meine Frau ist gerade jetzt in der Werkstatt zwecks Konservierung und die gucken nach genau dem beschriebenen Rost an Federbeindomen und Tank.

    Ich denke auch das dein Versuch war ein rostfreies Auto zu finden, der falsche Ansatz war. Wichtiger wäre, wie kann man weiterrosten verhindern und vernünftig konservieren.
    Genau das ist der Grund weshalb ich diesen Thread eröffnet habe.
     
  13. #12 Chefschrauber, 03.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2019
    Chefschrauber

    Chefschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Kassel
    Ausstattung:
    A180 Bj. 2011, W169, 23.000km, Avantgarde, 5 Gang, Audio 20
    Marke/Modell:
    C220 CDI
    Und genau gerade ebenhatte ich einen Anruf der Werkstatt.... habe meine Frau geimpft, dass er mit mir spricht wenn er auf der Bühne ist. *teufel*
    Die A-Klasse sieht aus wie aus dem Laden, als hätte er gerade die Neuwagenhalle verlassen, so der Konservierer. Kein Rost am Tank, kein Rost am Tankrohr, kein Rost am Federbeindom zu erkennen.... rein gar nix.

    Der Allgemeinzustand ist perfekt für eine Konservierung mit Mike Sanders, keine Fluids oder ähnliches sind nötig.

    Wir lassen das dort machen....die rufen 1200Euro dafür auf. ;-(
     
    Heisenberg gefällt das.
  14. #13 Heisenberg, 03.12.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Bitte mit vorher & Nachher Foto Historie.
    Mein Schwager hatte das damals bei seinem Womo versäumt und ärgert sich heute. Die haben ihm 5 Jahre Gewährleistung beim Verkaufsgespräch zugesichert und nach der Fertigstellung ist dem Praktikant aufgefallen das er keine Fotos gemacht hatte. *party*
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. #14 Chefschrauber, 03.12.2019
    Chefschrauber

    Chefschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Kassel
    Ausstattung:
    A180 Bj. 2011, W169, 23.000km, Avantgarde, 5 Gang, Audio 20
    Marke/Modell:
    C220 CDI
    Die Bilder sind mit dabei, wurde bereits versichert und ist auch schriftlich vereinbart.
    Es gibt immer um die 100 Bilder
     
    Schrott-Gott, masseur und Heisenberg gefällt das.
  16. #15 Chefschrauber, 04.12.2019
    Chefschrauber

    Chefschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Kassel
    Ausstattung:
    A180 Bj. 2011, W169, 23.000km, Avantgarde, 5 Gang, Audio 20
    Marke/Modell:
    C220 CDI
    Hi,
    nachdem mir die 1200 Euro dafür ein wenig Kopfzerbrechen bereitet haben, habe ich noch einige Fragen stellen müssen.

    Wird das Auto vorgewärmt, um Kondenswasser beim einbringen des heißen Wachs zu vermeiden? Ja

    Vorher-Machher Bilder: Ja

    Gibt es Betriebe in denen das genauso teuer ist: Ja; bis 1650Euro für einen W169 ohne erkennbaren Rost habe ich gefunden.

    Darf ich beim Versiegeln dabei sein: Ja (Bekomme Schutzanzug und Maske)

    Termin steht, ist am 16 Januar 2020
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  17. #16 Heisenberg, 04.12.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Dann mach doch Videos!?
    Ist ja dann auch ein wenig Promo für deinen Wachser :D
    Rauf auf Youtube damit .....

    Nachtrag:
    Dient nur als Beispiel .....
     
  18. #17 Chefschrauber, 04.12.2019
    Chefschrauber

    Chefschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Kassel
    Ausstattung:
    A180 Bj. 2011, W169, 23.000km, Avantgarde, 5 Gang, Audio 20
    Marke/Modell:
    C220 CDI
    Na ob er jetzt Videos zulässt will ich nicht wirklich fragen. Finde das schon ein wenig zuviel. Ist mir jetzt auch nicht wirklich wichtig. Zudem ich mein eigenes Videogerät in der Wachsathmosphäre auch nicht wirklich einsetzen möchte.

    Als ich ihm die Vertrauensfrage stellt, hat er gesagt das ich auch gern dabei sein kann. Das reicht mir aus und werde ich gern machen.
     
    Heisenberg gefällt das.
  19. #18 Heisenberg, 04.12.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Na! Aber als Superbiker bestimmt immer eine GoPro am Start (Helm) ;-):whistling:

    33144.jpg
     
    Chefschrauber gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Chefschrauber, 04.12.2019
    Chefschrauber

    Chefschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Kassel
    Ausstattung:
    A180 Bj. 2011, W169, 23.000km, Avantgarde, 5 Gang, Audio 20
    Marke/Modell:
    C220 CDI
    Nein, das ist ein Sonnenvisir, eine Arai Konstruktion, gibts nicht oft.

    Wir haben keine Gopro, wollte schon immer mal eine haben, aber es hapert daran, weil der Gedanke "sich selbst ans Messer zu liefern" mit einer Gopro allgegenwärtig ist. Jedenfalls dann, wenn man nicht im blümchenpflückermodus unterwegs ist....und das sind wir eher nicht bis nie... :D

    Auto ist das eine ich, Motorrad das andere. *teufel*
    Wir sind aber schon vernünftiger geworden, so richtig die Sau rauslassen wird nur noch auf der Rennstrecke gemacht.
    Und in unserem Alter hat man Mobilat und Ibuprofen natürlich immer mit an der Rennstrecke! :thumbsup:
     
    Heisenberg gefällt das.
  22. #20 Heisenberg, 04.12.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    :thumbsup:
    Ich auch, alle Mopeds Verkauft ..... :-/ es sind leider zu Viele Idioten unterwegs :pinch:
    Und nach meinem 3ten Herzkasper (2014) habe ich Moped verbot for ever! (Selbst auferlegt)

    Brauche ich noch nicht :D .... Noch :rolleyes:
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Rostvorsorge?

Die Seite wird geladen...

Rostvorsorge? - Ähnliche Themen

  1. W168 Rostvorsorge

    Rostvorsorge: Ich werde mir jetzt mal einen Kanister Rostschutz besorgen... Kenne aus dem 7er-Forum dieses FluidFilm Das Zeug soll richtig gut sein- es kriecht...
  2. W168 Nachträgliche Rostvorsorge sinnvoll?

    Nachträgliche Rostvorsorge sinnvoll?: Hallo ihr, bin Rostgeschädigter w202 Fahrer und überlege deswegen den A190L (Bj. 2002) meiner Frau fachmännisch Hohlraumkonservieren zu lassen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden