Ruckeln bei Autotronic

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von arkmb, 08.04.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arkmb

    arkmb Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Autotronic
    Ich fahre mit der Geschwindigkeit 25-30 km/h, Gaspedal lasse frei. Die Motorumdrehungen langsam fahlen bis zum 1100 1/min und dann sofort auf Leerlauf (800 1/min). Wenn ich jetzt wieder auf Gaspedal drücke, bekommt der Wagen einen leichten Ruck. Wenn ich auf Gaspedal im oberen Motordrehbereich (>1100 1/min) drucke, ist alles OK.
    Von Freundlichen habe ich eine Erklärung bekommen, dass das eine Autotronickonstruktion Besonderheit ist.
    Ich möchte gerne wissen, ob bei allen A-Klassen Autotronic so funktioniert?
    Ihre Erfahrungen wären für mich sehr interessant.
    *kratz*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. arkmb

    arkmb Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Autotronic
    Hallo, Autotronic-Fahrern,

    Hat niemand solche Autotronic-Effekte, oder doch?
    Es bleibt nicht so viel Garantiezeit.
    Bitte, Bitte!!
    *heul*
     
  4. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Haste schon ein Update für die Autotronic bekommen ?
    "neue Software fürs Motorsteuergerät"...........
    Ich weiß nicht wer es gewesen ist, aber Dein Problem hat
    schon mal anderes hier auch gehabt.
    Aber über unrunden Leerlauf wurde schon öfters berichtet !

    Bei 800 U/min ist auch keine Last oder Schubwirkung
    mehr auf dem Getriebe ! Nur dürfte die Krafteinwirkung nicht
    schlagartig einsetzten, so wie Du schilderst....
    Klingt sehr nach defekten oder nicht richtig arbeitenen
    Drehmomentwandler *kratz*

    Ich kanns bei unserem Wagen nicht feststellen oder
    provozieren.

    Geduld Dich etwas, bis noch andere Aussagen dazu kommen. ;)
     
  5. #4 Monarch, 10.04.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Das genannte Verhalten ist "normal", wenn wohl auch unterschiedlich stark ausgeprägt.

    Wenn die Drehzahlen im Schubbetrieb um 25 km/h plötzlich auf Leerlauf fällt, liegt das am Öffnen der Wandlerüberbrückungskupplung.

    Wird nun wieder beschleunigt, gibts einen kurzen Ruckler, wenn die Überbückungskupplung wieder schließt.

    Hintergrund: der Drehmomentwandler wird ab ca. 20-25 km/h überbrückt, um die Effizienz des Getriebes zu erhöhen und dadurch den Kraftstoffverbrauch zu senken. Merkt man auch beim Beschleunigen, dass die Drehzahl beim Anfahren zwischen 20 und 30 km/h deutlich zurückgeht. Das ist, wenn die Kupplung einsetzt.

    Ein Gang zum Händler und Nachfrage nach einem Softwareupdate können natürlich nicht schaden. Habe bei mir auch ein Update machen lassen (war aber eine andere Baustelle, Warmlaufprogramm nach jedem Motorstart...).

    mfg
    Monarch
     
  6. arkmb

    arkmb Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Autotronic
    Hallo und Danke für euere Antworten.

    Ein Softwareupdate war am August 2006 gemacht worden. Mir dem Leerlauf habe ich kein Problem, ist normal.
    Wenn dieses Verhalten ist "normal", verstehe ich nicht, wie so andere Autotronic-Fahrern bemerken das nicht und, wie CAESSY hat gesagt, „Ich kann’s bei unserem Wagen nicht feststellen oder provozieren“.
    Gruß
     
  7. #6 Der Gustav, 11.04.2007
    Der Gustav

    Der Gustav Elchfan

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 180 CDI Coupé
    Hallo,
    ich glaube eher, die Besonderheit deines Problems liegt nicht an der Autotronic, sondern an der Schubabschaltung des Benzinmotors. Diese tritt im Schiebebetrieb bei Unterschreiten einer bestimmten Drehzahl in Funktion und riegelt die Kraftstoffzufuhr ab, die normalerweise zum Erhalt der Leerlaufdrehzahl benötigt wird. Dass andere hier dieses Problem nicht kennen liegt wohl daran, dass es Dieselfahrer sind und hier gibt es offenbar keine vergleichbare Technologie zur Schubabriegelung (weiß ich nicht genau- könnte ich mir jedoch so vorstellen).
     
  8. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Besteht noch Gewährleistungspflicht für Dein Elch ?
    Du solltest auch die Meinung (Diagnose) von einer
    anderen DC Werkstatt einholen !

    Der Gustav hat recht, nur frage ich mich, ob das
    Motorsteuermanagmet bei Benziner und Autotronic
    das so von Mercedes gewollt ist *kratz* *kratz* *kratz*
     
  9. #8 umberto, 11.04.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Alle mir bekannten Schubabschaltungen spritzen unterhalb 1400-1500 1/min wieder ein. Weiß aber nicht, ob das der Benzin-Elch auch so macht.

    Gruss
    Umbi
     
  10. arkmb

    arkmb Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Autotronic
    Hallo und Danke für die Antworten,
    aber alle diesen Antworten sind von Dieselfahrern. Aus allen Antworten kann man eindeutig sehen, dass bei Diesel dieses Effekt tritt nicht. Es war schade keine Antwort von Benzinfahrern (A150 - A170 Autotronic). Ich würde sehr dankbar, wenn die Benzinfahrer auch eine Meinung schreiben. Dann kann ich wissen, ob ich allein solchen Effekt habe.
    Danke und Gruß
     
  11. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    Hallo,

    ich habe einen A200 Bj. 05/2005 mit Autotronic (weiss nichts von einem Softwareupdate). Das Problem ist mir noch nicht aufgefallen aber werde morgen eine Runde drehen und es mal bei mir testen und berichten.

    Was meinst du mit Leerlauf ? Ganghebel auf N und dann wieder D einlegen ?
     
  12. arkmb

    arkmb Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Autotronic
    Ganghebel bleibt immer auf D, nur Gaspedal frei lassen. Dann fahlen die Motorumdrehungen von 1200-1300 auf 800-900. Von dieser Position, wenn Gaspedal seeeehr vorsichtig drücken, alles OK, aber, wenn ganz normal drücken, um z.B. mit der Geschwindigkeit 30-40 km/h fahren (1200-1300 1/min), dann passiert ein Rück.
     
  13. arkmb

    arkmb Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Autotronic
    Hallo Falk,
    hast du schon dieser Test gemacht? Bitte, kurz berichten.
     
  14. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    Entschuldigung, komm erst heute dazu was zu schreiben. Weiss nicht ob noch Info besteht:

    Habe es mehrfach probiert und das Problem nicht. Autotronic verhält sich völlig unauffälig. Wenn ich auf Gas gehe, gibts kein ruckeln oder rutschen oder ähnliches. Da wir nen A200 Bj 05/2005 haben, der aber erst 3000km hat und erste Inspektion ansteht, ist auch noch kein Softwareupdate möglich gewesen. Mir ist auch noch nie so wie bei unserem W168 A140 aufgefallen, dass die Automatik mal erst versetzt und ruckartig loslegt. Bei unserem A140 kommt das schon mal vor, wenn man so fast zum stehen kommt und plötzlich aufs Gas geht ruckt der immer deutlich. War aber immer schon so.

    Ich denke somit, dass da mit deiner Autotronic schon was sein könnte aber leider rühren die MB Werksätten sich erst, wenns ordentlich kracht im Getriebe und dann isses eh zu spät.

    Bin auch ewig mit unserem A140 wegen komischen Geräuschen in der Werkstatt gewesen. Erst als der Klimakompressor ordendlich hinüber war, wüssten die was es ist *ulk*

    Kannst also nur versuchen Druck auszuüben auf MB oder einfach solange damit leben bis was Ernstes passiert. Evtl. hast du dann Glück und die Kulanz greift noch.
     
  15. arkmb

    arkmb Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Autotronic
    Hallo Falk, Danke für deinen Bericht. Leider ist das die einzige Antwort von Autotronic Benzinfahrer. Heute war ich bei der anderen DC-Werkstatt. Der Freundlichen hat mir gesagt, dass das ganz normal für Autotronic ist. Weil ich nicht zum anderen Autos vergleichen kann, vielleicht bin ich zum diesen Ruck überempfindlich vielleicht doch nicht.
    Zum DC-Service habe ich leider keine große vertrauen. For ein paar Monaten war beim meinem Auto Getriebedichtung und Auspuffdichtungsring gewechselt. Jetzt sehe ich wieder Ölspuren auf den Getrieben und schwarze spuren in der Auspuffrohrverbindung unten.
     
  16. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Darum hab ich ja zu anfang schon geschrieben :
    Denn bisher ist es ja nur eine Vermutung, aber ich kann es
    mir nicht vorstellen, das die Autotronic bei Benziner und Diesel
    unterschiedlich reagieren soll ! *kratz*
     
  17. arkmb

    arkmb Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Autotronic
    Das ist nicht meine Vermutung.

    Ich war schon bei zwei DC-Werkstätten. Bei beiden habe ich verschiedenen und auf meine Meinung nicht kompetenten Erklärungen bekommen.
     
  18. #17 MarkP1972, 24.04.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Hallo,

    zur Zeit habe ich einen Leih-Elch, A150 Autotronic.
    Dabei ist mir gestern auch etwas ähnliches aufgefallen. Ich habe das Auto rollen lassen und anschließend wieder beschleunigt. Dabei hat es auch geruckt. Es fühlte sich an, als würde das Getriebe einen Gang zurückschalten und sofort wieder hochschalten. Der Ruck war zwar nicht superstark, aber doch recht deutlich. Das ganze war wohl auch so um die 20 bis 30 km/h.

    Gruß,
    Mark
     
  19. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    Ja wie gesagt, ich habe es mehrfach versucht zu erzwingen aber unser A200 schaltet ganz weich, so wie man es erwartet. Bin da sehr empfindlich und würde sowas sofort merken. Evtl. liegts ja an einer A150 Motor Charakteristik ??
    Was du vielleicht noch machen kannst arkmb, wäre zu dem Händler gehen, wo du den Elch her hast und bitten 1-3 andere W169 Probe zu fahren. Zum einen hat ja jeder DC Händler meist nen dutzend Elche rumstehen und zum andern sollte das wohl drinnen sein, wenn man ein Käufer dort war. Oder hast du nicht Vorort gekauft ??
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. arkmb

    arkmb Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Autotronic
    Hallo MarkP1972.
    Das ist wirklich, mit der Geschwindigkeit 20-30 km/h ist der Ruck relativ weich. Aber bei anderer Situation kann der deutlich stärker sein. Z.B. du fährst auf der Bundesstrasse mit der Geschwindigkeit 100 km/h und musst vor der Kreuzung stark bremsen und dann sofort Vollgas geben. Dann kann man diesen Ruck deutlich fühlen.

    Hallo Falk,
    mein Händler ist von meinem Wohnort weit genug (ca. 450 km). Ich habe ein paar Mall versucht ein Probefahrt mit A150 Autotronic bei DC bestellen, aber ohne Erfolg. DC-Niederlassung hat nur Diesel Autotronic oder A150 mit Schaltgetriebe.
     
  22. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    ...oder doch. Bei war bis zum Update alles i.O. und seitdem dieses gemacht wurde ist der Teufel los. Das Getriebe, bzw. der Motor bremst bei Talfahrt gar nicht mehr. Da ich oft an den Lago Maggiore fahre und dabei den San Bernardino befahre habe ich das unangenehme Vergnügen, auf der Talfahrt Richtung Bellinzona ca. 15 km ausschließlich auf der Bremse zu stehen (glühende Bremsscheiben sind übrigens schön anzuschauen ;) ). Die Geschwindigkeit bewegt sich bei 80 km/h und der Drehzahlmesser zeigt ca. 700 U/min an. Vor dem Update bremste der Motor schön mit bei Drehzahlen oberhalb von 2.400 U/min. Am Ende unserer hiesigen Straße (30er-Zone) ist eine Gefällstrecke von ca. 400 m bei 6% Gefälle. Im normalen Modus bremst der Motor nicht mit. Um nicht bremsen zu müssen lege ich manuell den 2. Gang ein. Dabei geht die Drehtzahl zunächst auf 2.000 U/min. hoch, steigert sich plötzlich auf über 4.000 U/min (immer bei Geschwindigkeit 30 km/h) um dann plötzlich, wie wenn ausgekuppelt würde, auf 600 U/min abzufallen. Die Bremswirkung des Motors ist weg und die Geschwindigkeit erhöht sich schnell wieder. Wat nu? *kratz*
     
Thema:

Ruckeln bei Autotronic

Die Seite wird geladen...

Ruckeln bei Autotronic - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone

    Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone: Hallo Freunde, unser 170 CDI bj 11/1999 132000 kmh hat ein nerviges Problem. Bei "30 kmh ohne Last" gerade Strecke bleibt er im 3. Gang u....
  2. W169 Ölpeilstab Autotronic

    Ölpeilstab Autotronic: suche einen Ölpeilstab für meine Autotronic ( W169 200CDI 06/05) gerne auch eine Teilenummer . Da mein Händler keine Nummer finden konnte . Liebe...
  3. Autotronic schlatet nur bis 5 Gang.

    Autotronic schlatet nur bis 5 Gang.: Hallo zusammen, Ich habe das Problem das meine Autotronic manchmal nur bis zum 5 Gang schaltet. Ich hatte das Problem schon öfters und war...
  4. A160 Automatik Geräusch und "ruckeln"

    A160 Automatik Geräusch und "ruckeln": Hallo Elchfans wir fahren einen W168,A160 Automatik aus 2001! Die Automatik;so vermute ich,fing an Geräusche zu machen als hätte die Lima einen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.