Ruckeln durch falsch montierte Antriebswelle (wie Unwucht)

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von displex, 20.04.2015.

  1. #1 displex, 20.04.2015
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Enzkreis
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    An meinem Elch musste das Getriebe überholt werden, wurde also neu gelagert.
    Dazu wird ja der Motor usw. ausgebaut, und auch die Antriebswellen aus dem Getriebe gezogen.

    Nach Zusammenbau wurde eine Unwucht diagnostiziert und auch behoben lt. WS, Ursache soll ein im inneren linken Lager (Längenausgleich) rausgefallene Kugel gewesen sein.
    Ich kann mir das nicht vorstellen, gibt es da eine Einbauanleitung der Antriebswellen?

    Das Problem ist jetzt aber auf der rechten Seite aktuell auch (noch) vorhanden.


    Stellt sich am deutlichsten dar wenn ich mit 80 fahre und Antrieb unter leichter Last und dann leichten Slalom fahre, ein Ruckeln wie eine Unwucht zu spüren ist.

    Kennt jemand das Problem??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Nö!
    Welche "Werkstatt" hat das zu verantworten(Garantiefall)?
     
  4. #3 displex, 21.04.2015
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Enzkreis
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Klar wird das gerichtet, wie einige andere Sachen auch,
    mir war nur die Problematik beim Ein Ausbau der Antriebswellen bisher an sich unbekannt.
     
Thema: Ruckeln durch falsch montierte Antriebswelle (wie Unwucht)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unwucht durch antriebswelle

Die Seite wird geladen...

Ruckeln durch falsch montierte Antriebswelle (wie Unwucht) - Ähnliche Themen

  1. Falscher Thermostat?

    Falscher Thermostat?: Hallo Forum, vor kurzem habe ich bei meinem A180CDI BJ2006 den Thermostat getauscht. Früher war die Temperaturanzeige immer knapp über 80°C,...
  2. Antriebswelle nur gesteckt?

    Antriebswelle nur gesteckt?: Hallo zusammen, habe eine Frage bezüglich der Antriebswelle meines A160 VorMopf. Habe gestern meine Querlenker gewechselt (unter großem...
  3. Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone

    Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone: Hallo Freunde, unser 170 CDI bj 11/1999 132000 kmh hat ein nerviges Problem. Bei "30 kmh ohne Last" gerade Strecke bleibt er im 3. Gang u....
  4. w168 falsche Sicherung

    w168 falsche Sicherung: Hallo zusammen , als ich heute ein neues Kraftstoffpumpenrelais verbaut habe, isat mir aufgefallen das ich eine Sicherung Nr. 32 mit 20 Ampere auf...
  5. Ein falscher Sicherungsplan im Batteriekasten.

    Ein falscher Sicherungsplan im Batteriekasten.: W.W.P. Fahrzeug W 169 / 160 CDI Hallo, und wertes Team ! Nach einem Scheck stellte ich falsch gesteckte Sicherungen. Bei DB 1 Euro für ein Blatt...