Rückfahrscheinwerferschalterwechsel

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von harald, 02.07.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. harald

    harald Elchfan

    Dabei seit:
    02.07.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bei meinem Elch ist der Rückfahrscheinwerferschalter defekt, was dazu führt, das man keine TÜF-Plakette bekommt.

    Den Schalter habe ich schon besorgt. Man sieht ihn zwischen den Schaltseilzügen von oben, so daß ich dachte, der Wechsel dürfte nicht so aufregend sein. Bei DC wollen die dafür eine Stunde, d.h. 90€+Mwst berechnen. Nun weiß ich, daß man bei unsachgemäßem Einbau größere Schäden verursachen kann.

    Wie macht man's den richtig? Hat den schon mal jemand selbst gewechselt? Oder wer hat ihn den wo und für welchen Preis wechseln lassen?

    Viele Dank für Eure Hilfe

    Gruß Harald
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dieselwiesel, 02.07.2003
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150
    Hallo Harald,

    bei unserem Wagen wurde der Schalter auch getauscht:

    anbei die Teile-Nummer für den Schalter: A 168 545 01 14 € 9,19 ohne MWST

    3 AW wurden für den Tausch berechnet.


    Wichtig wenn du es selber machst:
    Beim Wechsel unbedingt Rückwärtsgang einlegen und drin lassen! Sonst verabschiedet sich die Betätigung ins Nirvana...

    Gruss Christian

    P.S.: Bei nur 3 AW´s würde ichs aber nicht selber machen!!!
     
Thema:

Rückfahrscheinwerferschalterwechsel

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.