W168 Rücksitz auf der falschen Seite, ...

Diskutiere Rücksitz auf der falschen Seite, ... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; ... und ich bekomme ihn nicht wieder raus. Hallo zusammen, ich weiß, es gehört schon ein gehöriges Maß an Dummheit/Blödheit, ... dazu, den...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hesse

    Hesse Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ... und ich bekomme ihn nicht wieder raus.

    Hallo zusammen,

    ich weiß, es gehört schon ein gehöriges Maß an Dummheit/Blödheit, ... dazu, den einzelnen Rücksitz auf der falschen Seite einzubauen. Aber irgendwie habe ich es geschafft, dass die vorderen Verankerungen fest verriegelt sind und auch die hintere Verriegelung, die bei der Tür ist, ist auch verriegelt.

    War schon mal jemand geanu so blöd wie ich? Und wenn ja, wie ist der Sitz wieder auszubauen, ohne, dass ihn zu zerstören.

    Die ganzen Verbindungen sind ja irgendwie nicht verschraubt, sondern gepresst oder sonst etwas.

    Kann man vielleicht irgendwie die vorderen Verriegelungen lösen?

    Bis dann
    Eberhard (Der am verzweifeln ist)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 21.11.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    852
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja: Das hatten wir hier schon einmal, wenn ich mich recht erinnere. Geh bitte einmal auf die "Suche"
     
  4. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
  5. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
  6. #5 Elchfan577, 21.11.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

     
  7. Hesse

    Hesse Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke noch mal allen, ...

    Der Sitz ist mittlerweile draußen. Uff, geschafft.

    Aber mit "seitlich Ansetzen" des Schraubendrehers ist nichts gewesen, da an der Türseite wirklich kein Platz war. Ich habe eher von oben in die Mulde, in der die Klaue um den Bolzen greift, eingestochen und dann den Schraubendrehermit dem Hammer nach vorne unten bweget um dann weiter unter den Bolzen zu kommen und so den Haken nach hinten zu klopfen.

    Kurz bevor ich auch diese Methode aufgeben wollte, hat es klack gemacht, aber der Sitz war noch immer fest, ein paar Schläge weiter hat es dann nochmal Klack gemacht und der Sitz war frei. *daumen*

    Leider hat sich bei den Fehlversuchen vorher die Verkleidung der Mulde verabschiedet und auch die Fußverkleidung hat arg gelitten, so dass ich wohl beides ersetzen werde. Das ist aber kein Vergleich zu dem Worstcase, den ich mir schon ausgemalt habe: Abflexen des Fußes und neuen Sitz besorgen.

    Danke nochmal an alle.

    Bis dann
    Eberhard (der jetzt doch sehr beruhigt ins Bett gehen kann)

    ----------------------------

    Aber noch mal ne andere Frage: warum machen die De... das so, dass das so ein Akt ist? Wenn sämtliche Abstände gleich gewesen wären, wäre nichts passiert und man hätte den Sitz einfach wieder rausnehmen können. und an die richtige Stelle setzen können. Dass der Sitz nicht an der richtigen Stelle steht, merkt man ja spätestens dann, wenn der längere Teil eingebaut werden soll und eben gar nicht passt. Oder wenn man den Sitz benutzen will, ist die Gurtschnalle an der falschen Seite. Auch daran wäre es zu merken, dass der Sitz an der falschen Stelle platziert wurde.
     
  8. #7 General, 21.11.2009
    General

    General Guest

    Damit auch ein Hesse aufpasst wie er das, was er demontiert hat, wieder zusammen bekommt *LOL*

    Sorry musste jetzt sein *aetsch*
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Tja ich vermute mal, dass da einfach keiner dran gedacht hat.
    Ist ja auch nicht so einfach den Sitz da reinzuquetschen.

    gruss
     
  10. #9 allgäu-blitz, 22.11.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    ich kenne kein anderes Auto, bei dem es überhaupt annähernd möglich ist, alles zu vertauschen. Selbst beim Sharan sind alle Sitze mit der Position markiert, wo sie hingehören. Aber was schreib ich von VW, bin ja hier bei Mercedes!!!!!!!
     
  11. #10 Mr. Bonk, 22.11.2009
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Bei Einzelsitzen hinten geht das ja auch... und da ist es dann sogar relativ "einfach" den falschen Sitz am richtigen Ort einzubauen. ;)

    Denke mal eher: "da hat keiner dran gedacht, weil ein Ingenieur (als Akademiker) davon ausgeht, daß jeder erst genaustens das Handbuch studiert, bevor er ans Ausbauen (und Wiedereinbauen) geht. ;D
     
  12. #11 allgäu-blitz, 22.11.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Will hier bei dem Handbuch mal einhaken: Wer von Euch hat das Teil von vorne bis hinten durchgelesen?? Ich brauche das Buch nur 1x im Jahr, um die Uhr nach der jeweiligen Jahreszeit zu stellen.
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Habe ich!

    Klar das meiste weiss man, aber so paar Spezialitäten hat doch jedes Auto zu bieten.

    Wobei das mit dem Rücksitz eigentlich nicht das Handbuch erfordert, sondern nur ein bischen Menschenverstand :-/.

    gruss
     
  14. #13 Elchfan577, 23.11.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Ich!
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Basileus, 23.11.2009
    Basileus

    Basileus Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 160
    :-X Hab nur die Bilder angeschaut :-X

    ;D ;D ;D
     
  17. #15 Mr. Bonk, 24.11.2009
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Eher Glück! Bei den Einzelsitzen hinten, die man auch falsch einbauen kann, muß man z.B. das Glück haben, zuerst den Sitz mit der festen Armlehne wieder einbauen zu wollen. Denn den kann man eher nicht falsch einsetzen (da die Armlehne sonst auf der Türseite ist). Nur im Eifer des Gefechts ist die Armlehne als Erkennungsmerkmal vergessen oder wird nicht als dieses erkannt.

    Wenn man sich dann zuerst den Sitz ohne Armlehne schnappt, kann man weder am Sitz noch auf dem Fahrzeugboden erkennen, wo der Sitz nun hingehört. Und das das nicht egal ist, steht auch nirgends (noch nicht mal im Handbuch). Oder das es sogar "bestraft" wird, wenn man die falsche Position erwischt.


    Das würde in diesem Fall sogar reichen... also die Bilder anschauen. ;D
     
Thema: Rücksitz auf der falschen Seite, ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 170CDI hinteren Sitz verkehrt eingebaut bekomme ihn nicht mehr raus wer kann mir helfen

    ,
  2. verkehrt eingebaute rücksitze

    ,
  3. Mercedes a klasse Sitz falsch eingebaut

Die Seite wird geladen...

Rücksitz auf der falschen Seite, ... - Ähnliche Themen

  1. Elchfans.de wird von Firefox als attackierende Seite gemeldet

    Elchfans.de wird von Firefox als attackierende Seite gemeldet: Seit heute habe ich bei fast jedem Zugriff auf Elchfans.de eine Meldung im Firefox, daß die Seite als "attackierend" gemeldet und daher nicht...
  2. Falscher Thermostat?

    Falscher Thermostat?: Hallo Forum, vor kurzem habe ich bei meinem A180CDI BJ2006 den Thermostat getauscht. Früher war die Temperaturanzeige immer knapp über 80°C,...
  3. w168 falsche Sicherung

    w168 falsche Sicherung: Hallo zusammen , als ich heute ein neues Kraftstoffpumpenrelais verbaut habe, isat mir aufgefallen das ich eine Sicherung Nr. 32 mit 20 Ampere auf...
  4. Ein falscher Sicherungsplan im Batteriekasten.

    Ein falscher Sicherungsplan im Batteriekasten.: W.W.P. Fahrzeug W 169 / 160 CDI Hallo, und wertes Team ! Nach einem Scheck stellte ich falsch gesteckte Sicherungen. Bei DB 1 Euro für ein Blatt...
  5. Handbremse rutscht wohl mit einer Seite durch

    Handbremse rutscht wohl mit einer Seite durch: Hallo Freunde, meine Handbremse am B180 reagiert komisch, man zieht die an, da hat man den normalen Widerstand, plötzlich rutscht das mit einem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.