Rückwärts Fahrt, Lenkrad eingeschlagen -> defektes "teil" hörbar

Diskutiere Rückwärts Fahrt, Lenkrad eingeschlagen -> defektes "teil" hörbar im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo liebe Leute, ja ich weiß, ich hätte es auch per SuFu suchen können aber da ich nicht sicher sein kann, was nun genau defekt ist, die Frage...

  1. #1 Godhimself, 07.03.2012
    Godhimself

    Godhimself Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi IT-Systemintegration
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI Automatik
    Hallo liebe Leute,

    ja ich weiß, ich hätte es auch per SuFu suchen können aber da ich nicht sicher sein kann, was nun genau defekt ist, die Frage an Euch...

    Ich habe das Geräusch mal aufgenommen, evtl. erkennt Ihr ja schon vom hören her, was genau die Ursache für das verkorzte Geräusch ist...
    Es hört sich leicht danach an, als hätte ich platte Reifen und wenn sich das Rad einmal komplett gedreht hat, hört es sich so an, als würde da bald was den Geist aufgeben... Keine Ahnung, wie ich das Geräusch beschreiben soll...

    Seit ein paar Tagen ist das Geräusch auf einmal deutlich zu hören...

    Hab mal ne Aufnahme gemacht, die geschnittene Version wo man es gut hört, hab ich hier als Anhang hochgeladen...

    Vielen Dank schonmal...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schrott-Gott, 07.03.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Sorry, aber ich hör da nix als nen Traktor Diesel-Motor *teufel*
    Aber, wenn Du bei Voll-Einschlag beim Rückwärts-Fahren ein "schlagendes" Geräusch aus Richtung VA hörst, dann ist das nw die Antriebswelle (Gleichlaufgelenke der AWs).
    Sollte, eingeschlagen in der Gegenrichtung, erheblich anders klingen, da nw nicht beide Antriebswellen gleich schnell/stark verschleißen.
    Ist ein üblicher Fahrtest, den man bei der Probefahrt mit Autos mit Frontantrieb immer machen sollte.
    (Lenkung auf Volleinschlag, gemäßigt rasant rückwärts Kreis drehen).

    Gruß
    Schrott-Gott
     
  4. #3 Godhimself, 08.03.2012
    Godhimself

    Godhimself Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi IT-Systemintegration
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI Automatik
    verdammt, also ehm....

    Beide Antriebswellen habe ich vor 3 Jahren erneuern lassen; war auch nen teures Sümmchen zustande gekommen...

    Also du meinst, das es die Gleichlaufgelenke der AW sein könnten?!

    Kurz am Ende des Soundfiles hört man so ne Art tackern, immer an einem Punkt, wenn sich das Rad einmal im Kreis gedreht hat.... evtl hörst du es dann, wenn du deine Ohren spitzt... (kein Vorwurf)

    Es ist erst recht dann nur hörbar, wenn ich das Lenkrad nach rechts gedreht komplett bis zum Anschlag habe und dann mit Schrittgeschwindigkeit (Automatikgetriebe) rückwärts fahre...

    Wenn ichs nach links drehe, ists auch hörbar aber net so dolle....
     
  5. #4 Godhimself, 08.03.2012
    Godhimself

    Godhimself Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi IT-Systemintegration
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI Automatik
    Also bräuchte ich 2 Gelenkwellen oder 2 Gleichlaufgelenke (ist's dasselbe mit gemeint???) & ein Achsmanschetten Reparatursatz ?

    oder

    2x Gelenksatz für Antriebswelle?? ?(
     
  6. #5 Schrott-Gott, 09.03.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Ich würde den Gelenksatz nicht tauschen. Die komplette Antriebswelle rechts kostet (Zubehör !) 250 Euro. Der Gelenksatz 205.- So what??

    Ich würde vorschlagen, Du gehst zum Freundlichen und läßt den Meister mal ne Rückwärts-Runde fahren. So Ferndiagnosen sind recht unzuverlässig.
    Und solange Du Dich nicht für das Nürburg-Ring Rückwärts-Im-Kreis-Fahr-Rennen gemeldet hast, ist auch noch etwas Zeit.
    So ne Antriebswelle wird erst dann lästig, wenn sie auch vorwärts "schlägt".
    Dann sollte man sie allerdings demnächst tauschen.

    Grüßgott

    Schrott-Gott
     
    Godhimself gefällt das.
  7. #6 Godhimself, 11.03.2012
    Godhimself

    Godhimself Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi IT-Systemintegration
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI Automatik
    @Schrott-Gott: JA vielen Dank für die Information und Tipps und für den Rat !!!
    Ich werd demnächst mal posten, wenn sich was neues ergeben hat bzw. wenn es die anderen User ebenso interessiert...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Schrott-Gott, 11.03.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    *wink2* Gern geschehen. So macht es auch Spaß, etwas zu schreiben. *daumen* 8-) *blumen*
    Rückmeldung ist immer interessant und hilfreich !!
    Wird aber häufig vergessen, wenn das Problem dann iwi gelöst wurde :-((
    Dabei ist das doch das Salz in der Suppe! (Ohne schmeckts nur halb so gut!)

    Grüßgott

    Schrott-Gott
     
  10. #8 elchiee, 12.03.2012
    elchiee

    elchiee Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    13
    Ausstattung:
    -Elegance -Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A170 CDI Langversion
    Wäre auch daran interessiert, wie es weiter geht.
    Habe das auch schon ein paar mal gemerkt beim Rückwärtsfahren. Man hört und spürt es sogar.
     
Thema:

Rückwärts Fahrt, Lenkrad eingeschlagen -> defektes "teil" hörbar

Die Seite wird geladen...

Rückwärts Fahrt, Lenkrad eingeschlagen -> defektes "teil" hörbar - Ähnliche Themen

  1. Sicherrubgsstift Mantelrohr - Scheibenwischer Lenkstockhalter wahrscheinlich defekt

    Sicherrubgsstift Mantelrohr - Scheibenwischer Lenkstockhalter wahrscheinlich defekt: Hallo liebes Forum, Auch meine Scheibenwischer sind nun defekt. Relais austauschen hat nicht zu dem gewünschten Erfolg geführt. Habe nun gelesen,...
  2. Kühlschlauch Defekt

    Kühlschlauch Defekt: Hallo liebes Forum, mein W168 (A140 BJ: 1999) hat einen geplatzten Kühlwasserschlauch. Es ist der Schlauch der im Motorraum auf der rechten Seite...
  3. A-Klasse fährt nicht mehr

    A-Klasse fährt nicht mehr: Schönen guten Morgen! Ich hätte folgendes Problem und würde gerne eventuell Ratschläge bzw. Tipps bei der Problemanalyse willkommen heißen! Mein...
  4. Servopumpe defekt

    Servopumpe defekt: moinsen Hab da direkt mal eine Frage passt die Servopumpe vom W168 in einen W414 sieht optisch gleich und die Anschlüsse sind auch identisch
  5. W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt

    W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt: Bei mir funktioniert bei einem Schlüssel das aufschliesen nicht mehr. Ich vermute das der Microtaster defekt ist da beim andern Schlüssel alles...