Sammlung von Geheimtipps zur Autopflege

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Werkstattforum" wurde erstellt von Homer_MCSM, 04.04.2013.

  1. #1 Homer_MCSM, 04.04.2013
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Hallo zusammen,

    gibt es irgendwelche Geheimtipps von euch, wie man ein Auto gut und/oder günstig pflegen kann?

    Ich nehme zur Innenraumreinigung z.B. immer Babytücher vom Discounter. 100 Stück für ca. einen Euro. Alle Kunststoffoberflächen im Innenraum lassen sich damit prima pflegen und reinigen, ohne dass die Oberfläche, wie z.B. bei Cockpitspray, speckig wird. Günstig ist das ganze noch dazu. Unterm Lenkrad im Ablagefach findet sich in meinem Elch immer eine Packung davon.

    Habt ihr weitere Tipps?
     
    Thomas, Brummer, Jupp und einer weiteren Person gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monster, 04.04.2013
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Pssssst! Total geheim!

    => Bahnfahren ! *doll*
     
  4. Thomas

    Thomas Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    28
    Ausstattung:
    Sportpaket, Automatik, PTS, Standheizung, Licht & Sichtpaket, Audio 20
    Marke/Modell:
    W245 B200 CDI
    *kratz* Was soll das mit Autopflege zu tun haben? Versteh ich nicht...egal.

    Was ich noch empfehlen kann ist ein kleiner Helfer aus dem Haushalt: der Staubmagnet von Swiffer. Das ist so eine Art Staubwedel der den Staub aufnimmt, man kann damit wunderbar und kinderleicht den Staub im gesamten Innenraum wegwischen. Selbst die Schaltkulisse der Autotronic (den Zickzack) bekommt man damit perfekt sauber. Ich habe den immer im Ablagefach der Beifahrertür, so kann man auch mal zwischendurch schnell überwischen. Ein Pack mit Griff und Ersatzwedeln kostet knapp 4€, reicht aber für einige Komplettreinigungen.
    In der Wohnung ist das Teil übrigens auch spitze...

    Gruß Thomas
     
  5. #4 Mr. Bean, 04.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  6. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Babytücher habe ich auch für mich entdeckt. Richtige Menge Feuchtigeit und vor allem günstig und sowieso immer im Auto :D
     
  7. #6 wallende Mähne, 17.04.2013
    wallende Mähne

    wallende Mähne Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A200 CDI W169
    Ich habe eine Waschanlage bei mir in der Nähe, die dem Kunden zwei Microfasertücher ausleiht. Bei den Staubsaugern stehen dann auch Glas-und Kunstoffreiniger.
    Ich kann nur sagen, das diese Tücher wunder bewirken. Halten allen Schmutz und Staub fest. Habe bei meinen Fenstern angefangen und mich bis zu Fußleisten und unteren Türbereich innen durchgearbeitet,da wo die Waschanlage ja nicht hinkommt. Genial.

    Für einen angenehmen Duft im Wagen, habe ich ein gut riechendes Männerparfüm, das ich auf ein Stück Pappe sprühe und hinter den Vordersitz lege. Wenn die Lüftung angeht, riecht es immer so angenehm frisch, aber nicht zu penetrant.

    Viele Grüße
     
  8. #7 Discuslike, 28.05.2013
    Discuslike

    Discuslike Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    75
    Marke/Modell:
    W168 - A140 BJ2000 - Pre-Mopf - Schalter - Original - 159tkm
    Um diesen Thread kurz hoch zu holen:

    Für die Scheibeninnenreinigung benutze ich seit kurzem nur noch ein Microfasertuch und klares, warmes Wasser.
    Man muss aber eines nehmen, das zwei Seiten hat. Mit der einen wird geputzt, dann auswringen und mit der anderen Seite anschließend trocknen. Außerdem sollte das Tuch möglichst fusselfrei sein. Also nur für diesen Zweck benutzen und nicht mit allem möglichen anderen in der Waschmaschine zusammen waschen.
    Soll keine Werbung sein, aber ich habe so eins. Dieser Shop hat auch noch anderes Reinigungszeugs.

    Es gibt auch noch andere und deutlich teurere Tücher, Jemako oder so, sowas habe ich aber noch nicht probiert. Mit dem jetzigen Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
    Klappt übrigens auch bei Fenstern (logisch) oder Spiegel.
    Für den Spiegel vielleicht irgendein teureres Tuch verwenden, das wirklich gar nicht mehr fusselt.

    Funktioniert jedenfalls viel besser, als irgendwelche Glasreiniger oder sonstiges. Das gibt immer Geschmiere. Dies sieht man nicht sofort, aber spätestens nachts, wenn man schön geblendet wird.
     
  9. #8 elchnina, 28.05.2013
    elchnina

    elchnina Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Tippse in einem Anwaltsbüro
    Ort:
    Neuenrade
    Marke/Modell:
    Ford Explorer ltd.
    Ich habe mir jetzt Reinigungsknete eines namenhaften Herstellers bestellt. Dazu eine Lackversiegelung, die "flüssiges Glas" auf Deutsch hieße. Ich werde nach dem Gebrauch mal berichten, ob das wirklich toll ist. Mein Vater schwört darauf.

    Ansonsten: Teppichschaum statt Polsterreiniger, statt feuchter Tücher einfach Glasreiniger mit Microfasertuch, ganz genial klappt es in den Lüftungsgittern mit nem Q-Tip, in feinen Rillen mit einem Zahnstocher mit übergezogener Watte (möglichst Fusselfreier), aber genial und wunderbar simpel finde ich ja reinigen mit Luftdruck. Wird an einer SB-Waschbox in der Nähe angeboten. Da pustet man einfach den Dreck aus dem Auto, ganz ohne Chemie, ohne "testen Sie das Produkt an einer unauffälligen Stelle", einfach so. Auf Plastik bin ich auch immer sehr glücklich mit WD-40: einsprühen einreiben nachpolieren, fertig. Zieht bloß etwas Staub an ;-)
     
  10. #9 Mr. Bean, 30.05.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  11. #10 elchnina, 30.05.2013
    elchnina

    elchnina Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Tippse in einem Anwaltsbüro
    Ort:
    Neuenrade
    Marke/Modell:
    Ford Explorer ltd.
    Um Schleichwerbung zu vermeiden. Link einfügen fiel beim kindle aus. Sorry
     
  12. #11 Mr. Bean, 31.05.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    :o

    Ich denke nicht, das du dafür Geld bekommst, oder?
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 elchnina, 31.05.2013
    elchnina

    elchnina Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Tippse in einem Anwaltsbüro
    Ort:
    Neuenrade
    Marke/Modell:
    Ford Explorer ltd.
    Hast du keine pn Funktion. Mehr als sorry wird nicht kommen. Link klappte nicht, Namen erwähnen war ich mir unsicher. Punkt aus und zurück zum Thema.
     
  15. #13 Arvenius, 31.05.2013
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Ich habe den Test mit Babytüchern und dem Mercedes-Benz Cockpitpflege Spray vor ein paar Tagen gemacht. Fazit: Diese Babytücher stauben unheimlich viel, es ist schier unglaublich, was da für ein 'Staub' raus kommt, sobald man die drückt oder 'bewegt'! Die Tücher sind jetzt wieder weg ... .

    EDIT (02/06/2013) - Ich habe heute mal mit einem Microfaserlappen + MB Cockpitpflege Spray die Armaturen gesäubert. Das verlief einwandfrei, ohne Partikel, die von dem Lappen ständig desorbieren, wie es der Fall bei den Babytüchern ist.
     
Thema: Sammlung von Geheimtipps zur Autopflege
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes cockpitpflege test

    ,
  2. cockpitspray artico pflegen

Die Seite wird geladen...

Sammlung von Geheimtipps zur Autopflege - Ähnliche Themen

  1. Autopflege

    Autopflege: Da ich nicht alles oben anpinnen kann und die Autopfelge immer mehr wird, habe ich mich entschlossen, einen eigenen Beitrag mit Links zu...