W168 Schalten von Abblendlicht und NSW

Diskutiere Schalten von Abblendlicht und NSW im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hi da einige hier die Auffindschaltung verbaut bzw. entwickelt haben könnt ihr mir bestimmt einige Fragen beantworten. Ich habe zwar gerade einige...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Hi
    da einige hier die Auffindschaltung verbaut bzw. entwickelt haben könnt ihr mir bestimmt einige Fragen beantworten. Ich habe zwar gerade einige der zahlreichen Auffindschaltungsthreads durchwühlt aber für eine genaue Anwort frage ich jetzt einfach mal nach.

    Es geht um MoPf!!!!!

    - Welche Kabel muss ich anzapfen um Abblendlicht und Nebelscheinwerfer zu schalten? Ist die Anleitung DIY für MoPf auch gültig?

    - Gegen was muss ich schalten? + oder Masse?

    - Schaltet man einen Steuerstromkreis (Relais der Leuchten) oder Laststromkreis (die Leuchten direkt)?

    -Welches Kabel ist die Innenraumbeleuchtung (vorne und hinten) beim öffnen mit Funkfernbedienung zuständig?

    Danke im Vorraus!!!
    Gruß Beni
     
  2. Anzeige

  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    425
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich kann dir leider nicht sagen ob die Farben der Kabel bei MOPFgenauso geblieben sind, aber ich würde es mal vermuten.
    Normal liegt eigendlich immer + an und die Masse wird geschaltet. Also das Dicke Kabel an die eine Seite des Relais und das bei allen Relais. Das Innenraumlicht schaltet den Steuerstromkreis: Wenn Innenraumlicht angeht bekommt das Relais + Spannung und zieht an. An den beiden Kontakten des Relais liegt dann einmal die Masse (dickes Kabel) und einmal die Leitung zur entsprechenden Leuchte. Von der Leuchte geht es dann zum +.
    Das ist das Kabel, das du selbst verlegen musst. Es kommt also von oben. Sonst gibt es dort unten kein Kabel dafür (daher legt man es ja von oben nach unten).

    Die Auffindschaltung funktioniert nicht wenn das Auto eine EDW besitzt !!!!

    gruß
     
  4. #3 Ghostdog, 08.03.2004
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    JA GIBT ES DENN EINE FÜR EDW?
     
  5. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Danke Jupp für Deine Antwort aber ich glaube meine Frage wurde etwas falsch verstanden.
    Es geht hier nicht um die Auffindschaltung die viele hier verbaut haben sondern allgemein um das schalten des Ablend- und Nebellichtes. Es werden doch die Kabel hinter dem Schalter für das Licht angezapft wenn ich das richtig gesehen habe. Und hier war die Frage gemeint ob da ein Steuerstromkreis geschalten wird welcher ein Relais (nicht von der Auffindschaltung!!!) betätigt und das Licht einschaltet oder ob es ein direkter Schließer für den Lichtstromkreis ist.
    Das Kabel was ich in der DBE anzapfen muss, muss ja auch irgendwo herkommen und auf der Beifahrerseite im Fußraum geht seitlich hinter der Verkleidung ein Kabelstrang nach oben Richtung A Säule bzw. hinten an der D-Säule *rolleyes* geht auch ein Kabelstrang Richtung Decke nach oben so weit ich das noch weiß.

    Mir geht es darum das ich weiß was ich alles anzapfen muss ohne groß zu suchen da ich die Auffindschaltung nicht herkömmlich mit einer Platine verwirkliche.
    BTW Eine EDW besitze ich nicht!

    Gruß Beni ;D ;D ;D
     
  6. #5 nachtfalke, 08.03.2004
    nachtfalke

    nachtfalke Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A1 Avantgarde
    Für diejenigen, welche sich ( genau so wie ich ) gefragt haben, was denn eine EDW sein könnte. Ist das vielleicht eine

    Einbruch-Diebstahl-Warnanlage ?
     
  7. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Laut dem DIY Eintrag eine
    Gruß Beni
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    425
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Beni
    Jo, das hab ich falsch verstanden.
    Also das Licht wird direkt geschaltet, nicht über ein Relais. Da fließt also richtig Strom.Verdrahtung: vom + zur Leuchte, von der Leuchte zum Schalter, vom Schalter zur Masse.
    Wo das Kabel herkommt weiss ich leider nicht genau, habe ich auch nicht drauf geachtet. Aber da würde ich dir vorschlageneinfach mal die Deckenleuchten rauszunehmen (wenn es sonst keiner weiss) und nachzusehen. Sie könnte auch irgendwo von hinten kommen, denn es sind für die beiden Leuchten vorne und hinten bestimmt nicht zwei kabel verlegt.
    @ Ghostdog
    Nicht das ich wüsste. Mit der Innenraumleuchte kann man nicht arbeiten. Dafür muss man einen Ersatz suchen. Vielleicht die beiden Blinker? Wenn sie gleichzeitig an sind mit einer Zeitverzögerung hintendran --- muss man nur aufpassen was passiert wenn man mal eine Panne hat :-/.
    Vielleicht widme ich mich dem wenns mal wieder wärmer ist.

    P.S. EDW= Einbruch-Diebstahl-Warnanlage

    gruß
     
  10. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Danke Jupp, das hat mir jetzt schon sehr weitergeholfen ;D *thumbup*
    Ich wollte das halt wissen wegen dem Querschnitt denn ich am besten legen muss.
    Die DBE ist ja schnell entfernt da kann ich schauen. Wenn es halt doch jemand wüsste wäre ich halt sicherer und müsste nicht so lang suchen.
    Als Alternative für die Anzapfung des Innenlichtes käme noch der Kompressor der Zentralveriegelung in Frage, oder? Der wird doch auch jedesmal beim betätigen der Funkfernbedienung aktiviert. Ist für mich auch geschickter da die Steuerung sowieso im Kofferraum sitzt.
    Wenn allerdings noch jemand die Kabelfarbe für das schalten der Lichter wüsste wäre ich wunschlos glücklich. ;D
    Kann ja auch sein das es anhand der Schaltstellungen ersichtlich ist aber es wäre halt ärgerlich wenn ich einfach loslege und es dann an mangelnder Informationsbeschaffung scheitern würde und ich einen NotfallhilfemeinElchistgeradenochzerlegtundichweißnichtweiter-Thread starten müsste.

    Sobald es wieder draussen warm ist wird angegriffen ;D

    Gruß Beni
     
Thema:

Schalten von Abblendlicht und NSW

Die Seite wird geladen...

Schalten von Abblendlicht und NSW - Ähnliche Themen

  1. W414 Schalter

    Schalter: Hi Kann mir einer sagen was das für ein Schalter ist und für was man den Nutzt. [ATTACH] War in der MIttelkonsole ( Fensterhebeschalter...
  2. W414 Was für ein Schalter ist das.

    Was für ein Schalter ist das.: Habe in einem Vaneo diesen Schalter gefunden. wer weiß was das für ein SchalTer ist und wofür. [ATTACH] Denke das sieht aus wie ein...
  3. Automatik "C & S" Schalter defekt

    Automatik "C & S" Schalter defekt: Hallo liebe Leute, Bei mir ist der Schalter C-S bei der Automatik defekt. Er schaltet nicht mehr und ich fühle keinen Wiederstand wenn ich es...
  4. T245 Vorstellung und Problem B170 2008 Schlag beim Schalten

    Vorstellung und Problem B170 2008 Schlag beim Schalten: Hallo, ich bin neu hier. Ganz kurz, ich bin 46 Jahre alt und habe nach 11 Jahren W124, 2 Jahren W414 und letztens 10 Jahren W202 einen T245 B170...
  5. W168 Unterschiede Antriebswellen / Getriebe bei Schalter

    Unterschiede Antriebswellen / Getriebe bei Schalter: moinsen, ich bereite mich auf eine größere Vorderachsüberholung bei km-Stand 155.000 vor, Motorträger ist schon vorhanden und muss noch...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.