Schaltmodul defekt; A160 Automatik VorMopf

Diskutiere Schaltmodul defekt; A160 Automatik VorMopf im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, seit einiger Zeit ärgert mich mein Ali(A160 Bj.97, 77TKM) mit dem "F". Der Notlauf tritt vollkommen Willkürlich auf. Es ist keine...

  1. #1 Plunder, 20.06.2013
    Plunder

    Plunder Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit ärgert mich mein Ali(A160 Bj.97, 77TKM) mit dem "F". Der Notlauf tritt vollkommen Willkürlich auf. Es ist keine Temperaturabhängigkeit oder sonst was zu erkennen. In letzter Zeit kommt es häufiger vor, dass er direkt beim Schlüssel umdrehen ein "F" hat und dann im 2ten Gang hängt. Manchmal gehts nach nen paar mal Anlassen wieder weg, manchmal nicht.

    Hatte ihn gestern bei Mercedes zur Diagnose. Ergebnis. Schaltmodul defekt. 329€ plus Steuer. Einbau nochmal 450€. (4Stunden Arbeit mit Motorablassen)
    Es handelt sich um das Steuergerät samt Mechanik unterhalb der Schaltkulisse.

    Da der Wagen noch gut in Schuss ist und wenig Km wollte ich das schon nochmal reparieren. Allerdings hoffe ich beim Einbau wo Anders billiger wegzukommen.

    Was ist denn da alles zu machen? Muss man da wirklich den Motor absenken? kann man dass nicht alles im Innenraum abbauen?

    In einem anderen Thread habe ich diesen Link gefunden:

    http://www.ecutesting.com/

    Laut Hompage können die das Teil reparieren und geben legebslange Garantie. Hat das schonmal jemand machen lassen? Gibts das auch von einem deutschen Anbieter?

    Vielen Dank für eure Tipps.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Plunder, 24.06.2013
    Plunder

    Plunder Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Hallo nochmal!

    Gibts keinen der mir weiterhelfen kann? Das ist doch eigentlich ein gängiges Problem?!
    Hat doch sicher schonmal jemand die Mittelschaltung selbst ausgebaut und kann mir berichten wie es geht.

    Bitte um eure Hilfe!
     
  4. #3 bingoman, 24.06.2013
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Das Wählhebelmodul (=Mittelschaltung) kann man mit einigermaßen Geschick selbst wechseln. Ist nicht sehr kompliziert. Wurde hier im Forum schon öfter beschrieben.

    Bitte Suchfunktion bemühen....

    Den Motor müßte man nur absenken, wenn man den Schaltzug auch gleich wechseln will bzw. muss.
    Ich hatte allerdings den alten Zug drin gelassen, sonst wäre es wirklich zu aufwändig geworden.

    Grüße
     
  5. #4 Plunder, 29.06.2013
    Plunder

    Plunder Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Hallo nochmal

    hab mich heute mal mit der Mittelschaltung befasst. Mittelkonsole habe ich raus. Diese Silberne Klammer die den Bowdenzug hält hab ich auch raus. Wo kann man denn jetzt den Schaltzug trennen? Gehört diese gelbverzinkte Stange noch zur Mittelschaltung oder zum Schaltzug?
    Will nichts kaputt machen.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  6. #5 bingoman, 29.06.2013
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Wählhebelmodul (oder auch Mittelschaltung genannt) ausbauen beim Mopf

    01 - Zuerst die Mittelkonsole ausbauen.
    [​IMG]

    02 - Klammer am Bowdenzug-Gegenhalter abziehen. Achtung: Geht sehr schwer runter. Vorher etwas Kriechöl oder Silikonöl draufsprühen, das erleichtert das Abziehen der Klammer
    [​IMG]

    03 - Befestigungsschrauben des Wählhebelmoduls lösen
    [​IMG]

    04 - Die seitliche Anschlussleitung abstecken
    [​IMG]

    05 - Den Wählhebel etwas drehen, damit man besser unten rankommt
    [​IMG]

    06 - Den schwarzen Kunststoffstift an der Bowdenzug-Öse rausziehen
    [​IMG]

    07 - Den Bowdenzug aushängen
    [​IMG]

    08 - Wählhebelmodul kann herausgenommen werden
    [​IMG]

    09 - Ausgebautes Wählhebelmodul
    [​IMG]

    10 - Ring unten am Griff gegen den Uhrzeigersinn entriegeln
    [​IMG]

    11 - Der Griff kann jetzt abgezogen werden. Fertig.
    [​IMG]
     
    Schrott-Gott und günni52 gefällt das.
  7. #6 Mr. Bean, 29.06.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  8. #7 Plunder, 29.06.2013
    Plunder

    Plunder Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Hey! Danke für die Anleitung. Hatte es zwischenzeitlich schon hinbekommen. Aber sehr gut, dass es jetzt im DIY Bereich ist.

    Das Thema Mittelkonsole ausbauen sollte man aber noch etwas gernauer beschreiben. Sind ein paar Hürden.
    Der Pin am Handbremshebel zum Beispiel.
    Ich hatte dann trotzdem noch Probleme dass ich die Konsole nicht rausbekommen habe. Habe dann einfach die 2 13er Schrauben am Handbremshebel gelöst und dann den Hebel mit ausgebaut. Anders hat sichs immer verklemmt.

    Jetzt noch ne andere Frage:

    Auf der Mittelschaltung ist ja der Weiße aufkleber mit der Teilenummer A168 54..... irgendwie sowas. Und ganz unten auf dem Rahmen steht dann noch die A168 370...
    Letztere ist ja die Nummer die man bei Mercedes unter Mittelschaltung findet.
    Ist das andere die Nummer des eigentlichen Steuergeräts das es nur nicht einzeln gibt? Und auf diesem Aufkleber steht ja noch eine andere Nummer mit einem anderen Symbol davor. Ist das eine Teilenummer vom Zulieferer? In dem Logo steht glaube ich "LZ"

    Weiß jemand wo das Steuergerät hergestellt wurde? Vll gibts ja die möglichkeit über die Schiene einzeln an das Teil zu kommen.
     
  9. #8 bingoman, 30.06.2013
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Hallo Plunder

    Beim Steuergerät geht es ja nur um das Gangerkennungsmodul (GEM), was oben im Wählhebelmodul sitzt. Ich habe nochmal in meinen Fotos gekramt und zwei gefunden, wo als Hersteller-Logo ein LK umrahmt von einem Kreis erkennbar ist.

    Ich bin mir sehr sicher, dass dieses Logo auf den Automobilzulieferer Kostal hindeutet. LK deswegen, weil der Firmengründer Leopold Kostal hieß.

    Vieleicht hast du Erfolg, wobei ich aber glaube, daß sich die Firma nicht auf einen Einzelhandel mit Endverbrauchern einläßt. Gib aber bitte auf alle Fälle uns hier Bescheid!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Grüße
     
  10. #9 Plunder, 20.07.2013
    Plunder

    Plunder Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    nachdem ich die Mittelschaltung mithilfe der Anleitung selbst ausgebaut hatte, habe ich das Teil zu ECU Testing nach England geschickt. Zuvor wurde mir gesagt, dass sie das Teil erst testen und sich dann melden. Testen würde 45 Pfund kosten und die Reperatur 150. Zuzüglich VAT und Rückversand (35 Pfund). Ca. 4 Tage nach dem Versand kam die mail, dass sie die Einheit getestet haben und reparieren können.
    Gesamtkosten waren 222Pfund. Zu zahlen per Kerditkarte oder Paypal.
    Hab dann Freitags per Paypal bezahlt und Dienstags kam das Paket. Insgesamt also keine 10 Tage.

    Gesamtkosten:
    15€ DHL Paket international
    222Pfund (Reperatur, VAT und Rückversand mit UPS)
    Je nach wechselkurs und Paypalgebühr inform von schlechterem Wechselkurs kam ich also auf ca. 275€

    Bisher noch kein "F". Waren aber auch erst 4km und ein bissl rangieren.
    Ich hoffe, dass das Thema damit abgehakt ist!
    Werde mich in ein paar 100km nochmal melden.

    Aber soweit kann ich ECU Testing wirklich nur empfehlen!

    Gruß Plunder
     
    wilhke gefällt das.
  11. wilhke

    wilhke Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ybbs
    Ausstattung:
    automatik, lederausstattung
    Marke/Modell:
    mercedes a-klasse w 168
    ECU-Testing gibt es auch in02763 Zwittau - die Firma heißt Glaubnitz, mail: info@ecu.de :thumbsup:
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Schrott-Gott, 05.08.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.925
    Zustimmungen:
    2.429
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    wilhke gefällt das.
  14. #12 KFZ-Handel_Werkstatt, 06.03.2018
    KFZ-Handel_Werkstatt

    KFZ-Handel_Werkstatt Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in Neumünster habe ich für 139 Euro gefunden, man braucht nicht nach england schicken ;)

    Die firma heisst ecutronics
     
Thema: Schaltmodul defekt; A160 Automatik VorMopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 wählhebelmodul ausbauen

    ,
  2. wählhebelmodul w168

    ,
  3. w168 wählhebelmodul

    ,
  4. wahljebelmodul aklasse,
  5. mercedes vaneo automatikhebel ausbauen,
  6. mercedes benz w168 automatik wahlhebel ausbauen,
  7. schaltstock vaneo automatik,
  8. wählhebelmodul mercedes a-klasse automatik,
  9. a168 schaltkulisse wechseln,
  10. w203 wählhebelmodul ausbauen,
  11. notentriegel wählhebelmodul a-klasse bj.1999,
  12. mercedes schaltmodul,
  13. w168 gang wählhebelmodul,
  14. w168 automatikgetriebe öl wechseln,
  15. schaltmodul w168,
  16. wählhebelmodul reparieren,
  17. w168 wo sitzt das Wählhebelmodul,
  18. w168 mittelkonsole ausbauen,
  19. mercedes 190 a schaltmodul koste,
  20. mercedes a 160 gang erkennungsmodul reparieren,
  21. w168 schaltkulisse ausbauen,
  22. a 140 automatik schalter defeckt,
  23. Mercedes A140 schaltkulisse ausbau,
  24. w203 wählhebelmodul zerlegen,
  25. wählhebelmodul w203 reparatur
Die Seite wird geladen...

Schaltmodul defekt; A160 Automatik VorMopf - Ähnliche Themen

  1. A140 vorMoPf schlachten oder komplett verkaufen?

    A140 vorMoPf schlachten oder komplett verkaufen?: Hab hier noch nen 140er Elch stehen. Rost gibt's, TÜV ist abgelaufen, Hinterachsschwingen müssen beidseitig gemacht werden. Motor läuft und hat...
  2. Lenkwinkelsensor defekt

    Lenkwinkelsensor defekt: Hallo, ich habe meinen Winterelch ausgepackt und bin zwei Tage damit gefahren... Jetzt leuchtet die BAS und die ABS Lampe und der Elch fährt im...
  3. A170 CDI Automatik Fehlerspeicher

    A170 CDI Automatik Fehlerspeicher: Moin miteinander, das Automatik-Getriebe der A-Klasse (EZ 04/2001, 110 TKM gelaufen) meines Sohnes zickt rum: Gänge 1 - 4 gehen sauber rein,...
  4. Schaltknauf vom Automatik auf Schalter??

    Schaltknauf vom Automatik auf Schalter??: Hallo, ist es möglich den Schaltknauf vom Automatik (Sportpaket) auf einen Schalter einzubauen?? Ich bin auf der Suche nach einem Sportpaket...
  5. Vibrationen bei 2500-3500 U/MIN Automatik

    Vibrationen bei 2500-3500 U/MIN Automatik: Hallo zusammen, seit einige zeit hat die A Klasse meiner Frau Vibrationen beim anfahren Zwischen 2500-3500 U/MIN dann ist alles wieder gut....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden