W169 Schaltung Hakelig?

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von bw2007, 27.10.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bw2007

    bw2007 Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leinfelden-Echterdingen
    Marke/Modell:
    A150 ELEGANCE (W169)
    Hallo zusammen.
    Eins stört mich bei meinen Elch.
    Ich habe ihn erst seit 3 Wochen und er hat 6500Km runter.
    Die Schaltung finde ich Hakelig, besonders vom ersten in den zweiten Gang.
    Ist das allgemein so, oder bilde ich mir das nur ein?
    Mein Ford hatte zwar 130000Km mehr runter, aber an der Schaltung hakte nichts.
    Mein Junior hatte auch einige Wochen einen neueren 169er und meinte das wäre normal.

    gruß
    Bernd
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rob

    Rob Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk das ist allgemein so das war bei meine, 2004er A150 er so und ist bei meinem neuen 2006er A200 auch so.

    Gruss Rob
     
  4. #3 Jessica, 27.10.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Dieses Phänomen gibt es bei den W169 häufig, allerdings nicht immer und es lässt sich nicht unbedingt abhängig vom Baujahr machen. Bin schon alle Baujahre gefahren - manche hatten die hakelige Schaltung, manche nicht.
     
  5. #4 funkenmeister, 27.10.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    @ meine kleine Schwester


    und ist des Funkenmeisters mobil hakelig. ;)

    knuddel nach Wuppervalley

    Funki
     
  6. #5 General, 27.10.2007
    General

    General Guest

    Nicht so anstellen *ulk*
    Irgendwas gibts an jedem Auto auszusetzen, meine hakt auch etwas, man gewöhnt sich daran. :o
     
  7. #6 silberfan, 28.10.2007
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Meine nicht! (Klopf auf Holz) ;D
     
  8. #7 Kimi140, 28.10.2007
    Kimi140

    Kimi140 Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Marke/Modell:
    GLK 220 CDI 4MATIC
    Ich bin mit meiner Schaltung auch sehr zufrieden. Finde die Schaltung beim Golf V viel hakeliger und schwergängiger.
     
  9. #8 alex1086, 28.10.2007
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    Selbst bei der Schaltung vom W203 Sportcoupe gibts bei starkem beschleunigen ein Hakeln vom 1. in den 2. Gang... komisch!
     
  10. #9 robert.dd, 29.10.2007
    robert.dd

    robert.dd Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein - Main
    Marke/Modell:
    A 150
    mein A150 hakelt auch. Es geht auch schlecht vom 5. Gang in den Leerlauf. Manchmal. Und manchmal schlecht in den 1. Gang. Aber nach 5000 km ist es schon in Fleisch und Blut übergegangen das richtige im richtigen Moment zu tun (es stört nicht mehr.)

    So weit ich mich (hier und woanders) umgehört habe kann man auch nix machen.
     
  11. bw2007

    bw2007 Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leinfelden-Echterdingen
    Marke/Modell:
    A150 ELEGANCE (W169)
    Hallo!
    Dann werde ich wohl damit leben müssen, oder mich daran gewöhnen.
    Trotzdem binn ich ein bisschen entäuscht, das ein "Premiumhersteller" solch
    hakelige Getriebe baut.
    Das können andere Hersteller besser.
    Ansonsten ist der *elch* für mich aber ein tolles Auto.
    gruß
    Bernd
     
  12. #11 Scanner, 01.11.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Also mein Ex... Fiat Stilo... der war hakelig.

    Dagegen ist mein Elch Butterweich. Er hakt manchmal richtung 4. Gang, ist mir schon 3x rausgerutscht in den 2 Tagen den ich den jetzt fahre.
     
  13. #12 funkenmeister, 02.11.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8


    von 5 in den Leerlauf.............. *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz*

    Wie fährst du ? ? ? ? Bbei dem Gedanken bekomme ich Angst. *angst*


    Gruß Funki
     
  14. #13 robert.dd, 02.11.2007
    robert.dd

    robert.dd Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein - Main
    Marke/Modell:
    A 150
    " vom 5. in den Leerlauf "


    ja ja ! natürlich gehts dann noch mal in den dritten oder den zweiten, aber in der Stadt fahre ich z. T. schon mal mit 60 - 65 im 5. Gang rum, kein Problem. Wird die Ampel rot, Kupplung treten, aus dem 5. Gang raus, evtl. in den 3. Gang oder eben in den Leerlauf und ausrollen lassen. Fakt ist, beim rausnehmen aus dem 5. Gang hakelts schon mal.

    Kann man das eigentlich noch justieren lassen ??
     
  15. #14 Scanner, 02.11.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Mein problem (habe das heute beim fahren beobachtet):

    Definiere "Hakelig"...

    Ich bemerke ein "reinrutschen" des ganges nach einem kleinem widerstand.
    das ist aber so gewollt, dann flutschen die getriebezaehnchen schoen ineinander.

    redest du von einem "vibrierendem, metallisch schlagendem gefuehl" beim einlegen?

    was ich bemerke, wenn gang drin ist, und ich druecke, da ich zb beim fahren hand auf gangschaltung habe, etwas gegen, das ich die zaehne "schleifen" spuere.

    also gewollt ist definitiv der kleine widerstand beim einlegen, aber sobald dieser ueberwunden ist, sollte der knueppel direkt reinflutschen.
     
  16. #15 robert.dd, 02.11.2007
    robert.dd

    robert.dd Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein - Main
    Marke/Modell:
    A 150
    na wenn das gewollt ist, sind für mich die Fertigungstoleranzen des gewollten Druckpunktes zu gross. Nein es macht keinen Krach beim schalten, aber ein sauberes Schalten ist anders.
    Nun mittlerweile nach fast einem Jahr A150 lebe ich ganz gut damit.
     
  17. #16 Scanner, 02.11.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Also mein erstes mal schalten war das empfinden:

    Nullpunkt braucht gut druck zum erreichen, aber sobald er ueberschritten ist, keine Kraft notwendig.
    mit 2 finger zu schalten ist immer noch kein problem, also ist das bei mir auch kein ding.

    im vergleich zum fiat stilo... da gingen die gaenge ohne widerstand rein, aber beim 3. und 4. gang brauchte ich gut druck - zudem der rueckwaertsgang immer gehangen hat. fiatkrankheit. einmal kupplung loslassen und wieder treten hat IMMER geholfen (so mal als tip fuer bekannte von euch wenn einer sich darueber aufregt).

    aber was das "runterschalten" vor einer ampel zb angeht... in den 1. kannst du idr erst unter 30km/h schalten. kolben wuerden nich wegfliegen, aber es koennte schaeden an den zylindern gaeben in form von schmierfilmabriss welches wiederrum abrasive schaeden (riefen, kratzer, einfach nur abrieb) auf selbigen hervorruft. das wiederrum beeintraechtigt die schmierleistung was wiederrum sich auf die Lebensdauer auswirkt.
    Ebenso im Getriebe kann dieser "Schlag" von der "hohen" geschwindigkeit auf die Zahnflanken sich negativ auf den schmierfilm, die flankenhaftung (fuer insider: profilabrieb bis hin zur pittingbildung) und lebensdauer auswirken.
    das weiss ich aus meiner firma, die ja diverse betriebsstoffe (oele, fette) fuer dc herstellt.
     
  18. #17 funkenmeister, 02.11.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8


    *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz*
     
  19. #18 Elchvater, 02.11.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum

    Recht herzlichen dank für deinen Vortrag und den versuch uns aufzuklären. könntest du folgendes auch fur unwissende mal übersetzen:

    idr , abrasive , Schlag" von der "hohen , die flankenhaftung
    , profilabrieb bis hin zur pittingbildung.


    Noch eine Frage: gibt es auf deiner Tastatur auch Ä , Ü usw.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scanner, 02.11.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    ok *Fg*

    in kurzform:

    mit 50kmh in den 1. schalten erzeugt (bzw kann) einen solchen schlag auf das getriebe oder die kolben, das die oberflaechen der bauteile beschaedigt werden koennen, was wiederrum zu kurzlebigkeit und frueherem servicenotruf fuehren koennte. alles kann, nix muss. und wenn man mit unter 20kmh in den 1. schaltet geschieht auch nix. *rolleyes* ;) ;D

    war eigentlich an robert.dd gerichtet, da er das ja erwaehnte. der 1. gang ist eigtl eher zum anfahren gedacht... *daumen*

    elchvater:

    abrasiv: oberflaechenbeeintraechtigung im sinne abrieb.

    "schlag von der hohen geschwindigkeit": schalte mit 50 in den 1. knallt das getriebe, das ist der "schlag"... ausser du laesst die kupplung sehr langsam kommen.

    "profilabrieb": zahnraeder/zahnkraenze haben geringfuegig ein profil

    "flankenhaftung": durch das profil haften die flanken recht gut aneinander. zu geringe reibung waere ein verlust von effizienz.

    ich raeume durchaus ein das aktuelle getriebe gegen solche effekte relativ immun sind, ich war seit 5 jahren nicht mehr in diesem bereich in dem getriebe mit schmierstoffen getestet werden.

    achso, last but not least:

    ein pitting: koennte man in etwa mit "gruebchen" uebersetzen. wird aber als englisches wort angewendet. entsteht durch zu schlechter schmierwirkung, unueblicher gewalteinwirkung etc auf zahnflanken.

    ps.: öäü-tinte hab ich vergessen nachzufuellen. (kommt vom kreuzwortraetseln).
     
  22. #20 robert.dd, 04.11.2007
    robert.dd

    robert.dd Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein - Main
    Marke/Modell:
    A 150
    oioioioioi kinder ............. aber da schaltet doch keiner beim fahren vom 5. in den 1. gang, oder ? und doch bestimmt nicht bei 50 km/h, höchstens bei 5 km/h aber da tuts doch auch der 2. gang, gelle.
    na wie gut dass es die autotronic für uns gibt .. beim nächsten elch wünsch ich mir das. und das eingebaute navi will ich dann auch haben.

    glaube das thema ist jetzt ausgelutscht.
     
Thema:

Schaltung Hakelig?

Die Seite wird geladen...

Schaltung Hakelig? - Ähnliche Themen

  1. Schaltung Komplettausfall

    Schaltung Komplettausfall: Hallo Elchfans, wieder mal ein Problem und langsam muss er auf den Schrott denke ich..Jetzt gehen die Gänge im Stand (Motor an) extrem schwer...
  2. A-Klasse mit AKS, zählt das als Automatik oder Schaltung

    A-Klasse mit AKS, zählt das als Automatik oder Schaltung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein kleines Problem mit meiner A-Klasse.... Vor 6 Monaten konnte ich eine A-Klasse erstehen die für...
  3. Comfort Schaltung Freischaltbar?

    Comfort Schaltung Freischaltbar?: Hi, weiß einer von euch ob es möglich ist die Comfortschaltung frei zu schalten? Evtl heißt das bei Mercedes auch anders. Bei Opel nennt es sich...
  4. Tempomat W414 Vaneo 1,7 Schaltung

    Tempomat W414 Vaneo 1,7 Schaltung: Hallo Auch ich habe vor in unserem Vaneo 1,7 L Diesel Schaltung ein Tempomat einzubauen,nur habe ich viele gefragt auch bei Mercedes und keine...
  5. Getriebe/Schaltung defekt?

    Getriebe/Schaltung defekt?: Hallo, leider geht es bei meinen Umbau nicht vorran, habe ein problem was mir starke sorgen bereitet: Im kalten zustand(meine damit auto stand...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.