Scheibenbremse klebt kurz vorm stillstand

Diskutiere Scheibenbremse klebt kurz vorm stillstand im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, hoffe ihr könnt mir helfen ... hab das Problem, dass mein Elch bei warmer Scheibenbremse kurz vorm stehen (Ampel usw.) einmal knartscht...

  1. #1 biber57, 21.05.2013
    biber57

    biber57 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI W168
    Hallo,

    hoffe ihr könnt mir helfen ... hab das Problem, dass mein Elch bei warmer Scheibenbremse kurz vorm stehen (Ampel usw.) einmal knartscht und dann auch steht, was er ja eigentlich auch soll, nur bißchen abrupt ... wenn ich dann wieder die Bremse löse (grün[​IMG]) klebt sie einen Augenblick, dieses nur im warmen zustand --- fahre ich langsam an die Ampel und bremse ganz sachte ist auch alles ok.

    Habe schon die Scheiben und Klötze ausgewechselt -- auch die Bremssättel sind neu.

    Ist ein 2002 CDI mit Automatik

    Habe ähnliches noch nicht gegoogelt --- was kann es sein ??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flockmann, 21.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Prinzipiell kann man jede Scheibenbremse nah dem Stillstand zum "knartschen" bringen. Vor allem mit Automatik. Was hast Du denn für Bremsteile verbaut? Original oder was aus dem Zubehör. Die Zubehörscheiben/Klötze funktionieren nicht immer gut miteinander. Irgendwo hier in den Tiefen des Forums habe ich mal eine Auflistung gesehen welche Beläge mit welchen Scheiben funktionieren. Musst mal suchen..
    Grüsse vom F.
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Klebt es wirklich?
    Oder knarzt es nur?

    Letzteres ist normal, ersteres nicht.

    gruss
     
  5. thei

    thei Guest

  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bei orginal Mercedes Material passiert das Knarzen auf jeden Fall mal.
    Ich denke auch bei der Liste geht es nicht um Knarzen ... kleben hingegen ist eine andere Baustelle.

    gruss
     
  7. #6 biber57, 21.05.2013
    biber57

    biber57 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI W168
    Sind ATE Scheiben und Klötze -- geht mir auch mehr um das kleben beim Halten und wieder anfahren
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    "Kleben" bedeutet, dass wenn du schnell von der Bremse gehst das Fahrzeug nicht anfängt langsam zu rollen (wie normal), sondern erst, wenn du Gas gibst, sich mit einem Ruck löst.
    Ist das wirklich der Fall?

    Knarzen ist der Fall, wenn du langsam von der Bremse gehst und es ruckelt halt so ein bischen.

    Nochmal, was ist der Fall?

    gruss
     
  9. #8 biber57, 21.05.2013
    biber57

    biber57 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI W168
    ja der Wagen rollt nicht los, erst nach ca 1 sec mit einem leisen knacken - dachte erst an Berganfahrhilfe ? ... merke aber auch beim bremsen kurz vorm stillstand, dass gleich die Bremsen kleben werden - komisch ist auch, dass dieses Phänomen bei kalter Bremsanlage nicht ist, erst wenn ich ein paarmal leicht gebremst habe - normaler Vorstadtverkehr.
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Und dein Wechsel war ein Wechsel auf das selbe Material oder hast du den Hersteller gewechselt?

    gruss
     
  11. #10 biber57, 21.05.2013
    biber57

    biber57 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI W168
    Hab mir den Wagen vor ca 2 Monaten gebraucht gekauft und weis daher nicht welche Scheiben vorher verbaut waren - Laufleistung 120 000 km - kleben war mit den alten genauso wie mit den neuen
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ok, als nächstes würde ich prüfen, ob die Bremse nicht irgendwo hängt.

    Dazu fahre irgendwo hin, wo folgendes möglich ist: Beschleunige auf größer 50 km/h, schalte auf "N" und lasse ihn rollen bis er von allein steht. Erst wenn das Fahrzeug wirklich steht, betätige die Handbremse und schaue, ob noch irgendeine Bremsscheibe/Bremstrommel heiß ist (vor allem im Vergleich links/rechts).
    Dabei bitte mit Vorsicht vorgehen, sprich verbrenn dir nicht die Pfoten ... eine Bremsscheibe anzufassen, die nur eine Bremsung von 50 auf null hinter sich hat, gibt Brandblasen ;).

    gruss
     
    biber57 gefällt das.
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 flockmann, 21.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Fahr doch einfach mal beim Freundlichen vorbei und lass Deinen Elch über den Bremsenprüfstand fahren. Dann siehst Du genau ob die Bremse wirklich "freimacht" oder nicht. Hast Du die Bremsen selber gewechselt oder hast Du eine Werkstatt aufgesucht. Ab und an kommt es schon mal vor dass die Bolzen vom Bremsträger festgehen. Vor allem die unteren Bolzen sind da so Kandidaten. Hast Du hinten Bremsscheiben oder Trommeln. Weis ich jetzt nicht auswenig beim 170er CDI. Bei den Trommeln lösen sich auch schon mal die Beläge von den Trägern. Das kann auch mächtig "bremsen".
    Grüsse vom F.
     
    biber57 gefällt das.
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Der Kurze hat Trommeln, der Lange Scheiben ;).

    gruss
     
    flockmann gefällt das.
Thema: Scheibenbremse klebt kurz vorm stillstand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scheibenbremse klebt

Die Seite wird geladen...

Scheibenbremse klebt kurz vorm stillstand - Ähnliche Themen

  1. Überholung Scheibenbremsen A 170

    Überholung Scheibenbremsen A 170: Hallo, in der nächsten Zeit steht bei meinem Elch der Wechsel von Bremsscheiben und Belägen an. Was für Erfahrungen habt Ihr mit den Teilen von...
  2. A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....

    A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....: Hallo zusammen.. Habe ein kleines Problem mit meinem Elch ... A170 CDI / BJ 2004 / 234128 KM In den kalten Monaten habe ich jetzt öfters das...
  3. W168 1 AMG Seitenschweller (Kurze Version)

    1 AMG Seitenschweller (Kurze Version): Biete hier einen orginalen AMG Seitenschweller für den W168 an. Bei Fragen bitte PN
  4. A160 / 168.033 Mopf, Leerlauf Schwankt, unsaubere Gasanahme, kurz keine Gasanahme

    A160 / 168.033 Mopf, Leerlauf Schwankt, unsaubere Gasanahme, kurz keine Gasanahme: Hallo, zusammen! Unser 168.033 / A 160 Mopf, 146.000 km, 03/2001, hat seit einiger Zeit ein kleines Problem das langsam größer wird. Unternommen...
  5. W168 170 CDI automatik hebt Drehzahl kurz an, vor dem Gangwechsel

    W168 170 CDI automatik hebt Drehzahl kurz an, vor dem Gangwechsel: Moin, bei unserem Elch (170 cdi automatik 80.000 km Laufleistung) ist beim normalen fahren ziwschen dem 2 und 3 Gang kurz vor dem Schalten eine...