W168 Scheibenwaschbehälter

Diskutiere Scheibenwaschbehälter im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Fans! Da gibt es als Option für den Mopf 168 die Möglichkeit des beheizten Wischwasserbehälters...ist die out of problems nachrüstbar? Ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 lehrerlustig, 07.03.2005
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Hallo Fans!

    Da gibt es als Option für den Mopf 168 die Möglichkeit des beheizten Wischwasserbehälters...ist die out of problems nachrüstbar?

    Ich stand dieser Tage nämlich mit leerem Behälter in der Landschaft....und diese Tankstellenbetreiber nehmen für Frostschutz Gelder wie eine tschechische Prostituierte für 1x Oralverkehr (hehe ...ist ein Spass...auf jeden Fall an der Tanke sauteuer...). *aetsch*

    Jedenfalls hätte mit Heizung zur Not Wasser geholfen.... *kratz*


    Lehrerlustig ;)

    PS: ist die Komfortblinkerschaltung noch im Angebot???
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Scheibenwaschbehälter. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    hmm, obs da Probs gibt weiß ich nicht aber wenn du keinen Frostschutz drin hast, dann sind die Düsen sofort zu und auch auf der Scheibe kann es zu Eisbildung kommen.
    Zudem würde nach ner kalten Nacht ein einziger Eisblock im Tank sitzen, der auch erst einmal auftauen müsste und evtl. würde der Tank beschädigt.
    Im WInter ist's halt am Besten wenn man nen bissl was im Kofferraum dabei hat. ;)

    Gruß
    Über
     
  4. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    *kratz*
    Meiner ist beheizt und wenn du Wasser pur nimmst friert dir das schon während dem Flug und prasselt wahrscheinlich als Hagel gegen die WSS.

    Nicht zu empfehlen, Frostschutz ist schon Pflicht.

    Die Düsen sind beheizt. Wie auch immer...
     
  5. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Oder literweise relativ günstigen Frostschutz in einem Großmarkt einkaufen und fast pur reinschütten und gut durchspülen - friert praktisch nie ein - muffelt nur ziemlich beim Wischen. Aber besser so als nichts mehr sehen.
     
  6. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Ich kipp mir diese blauen Kanister immer pur rein. Friert wenigstens nicht ein in der Früh. *thumbup*
     
  7. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Hi,
    Webasto hat seit geraumer Zeit ein Vorwärmgerät welches das Spritzwasser auf 65°C aufwärmt bevor es an die Scheibe spritzt, also vom Wassertank in das Webastoteil und von dort dann aufgewärmt an die Scheibe.

    klickMich

    Ob das jetzt für den Winter oder einfach nur zur besseren Reinigung gedacht ist kann ich nicht sagen. Laut Webasto aber sollen Fettschmierer und Mückenkadaver mit warmen Wasser besser abgehen, also eher was für den Sommer!?

    Wie auch immer, im ADAC-Test wurde es zwar mit dem Ergebnis getestet daß es wirklich besser reinigt wie kaltes Wasser, aber es reinigt anscheinend nicht so gut daß der Preis gerechtfertigt wäre - Test hab ich gerade nicht zur Hand *sry* (ich werd aber mal danach suchen wenn es jemand interessiert!)

    Abgesehen davon bleibt das Wasser im Tank ja immernoch kalt, d.h. Du müsstest dann auch noch eine Tankheizung besorgen und wenn das (restspritz-)Wasser in den Düsen abkühlt friert es auch ein.

    Wollte es nur mal zeigen für die, die es nicht kennen, ich jedoch bin nicht so sehr davon überzeugt!

    Gruß Christoph
     
  8. #7 schnudel6, 07.03.2005
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Ich bezieh mich mal auf die Grundfrage.
    Narüstbar ist es! Ob es sich lohnt?????????
    2 Kühlwasserschläuche austauschen
    Scheibenwaschwasserbehälter austauschen
    das wars dann schon, hört sich wenig an!
    Arbeitszeit ca. 1-2 Stunden, je nach geschick der Hände!

    Mein Tipp, immer das richtige Mischungsverhältnis beachten.
    Es sollte bis -25 ausreichen, mischt es, besonders wenn ihr hartes wasser habt, mit dest. wasser.
    Zuviel hilft nicht, es reinigt nur schlechter.
    Bei mehr als -20 ist die waschanlage theoretisch nicht mehr erforderlich, da kein Salz mehr abtaut und es nicht mehr zu dem schlierenden Spritzeffekt kommt, es seiden ihr klebt dem Vorderman auf der stossstange.

    So das sind nun meine persönlichen erfahrungen, achs, ich nehme immer den reinger von sonax. ende april fliegt der winterreiniger komplett runter, dann komm 1:100 rauf.

    greetz klaus
     
  9. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Im Winter bei Schneematch kommt es meiner Meinung nach nicht so sehr auf Reinigungskraft an, da die Scheibe nicht so sehr mit verhärtetem Schmutz verunreinigt ist, sondern alleine auf etwas Flüssiges an sich. Deshalb lege ich nur darauf Wert dass möglichst nichts friert.

    Wird nur der Behälter beheizt und danach die Düsen kann es zwischendurch gefrieren. Kommt das Wasser zwar mit 65 Grad aus den Düsen, hat aber sonst zu wenig Gefrierschutz, gefriert es bei entsprechenden Temoperaturen auf dem kurzen Weg zwischen Düse und Scheibe trotzdem. Wenn dieses Wasser doch noch nicht gefroren sein sollte wird es spätestens auf der Scheibe bevor der Wischer es wegwischt dran glauben müssen

    Also mein Tip:

    Vorwärmung ist teuer.

    Möglichst viel Frostschutz friert auch ohne Vorwärmung nicht und putzt im Winter genug.

    Im Sommer wenn die Fliegen an der Scheibe kleben kommt dann wieder Reinigungskraft zum Zuge.
     
  10. #9 Elchvater, 07.03.2005
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Ostfriesland
    den Scheibenwaschbehälter brauchste nicht zu Tauschen, nur den Deckel mit dem " Tauchsieder " und der ist dem Preis nach zu urteilen aus Purem Gold mit ein paar Brillis besetzt.

    Ich habe sowas im Elch, ( war ein lagerwagen und eingebaut ) aber wirklich brauchen braucht man sowas nicht.

    Dietmar
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 lehrerlustig, 07.03.2005
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Danke!

    Die Bemerkungen insbesondere zum brilliantenbesetzten Tauchsieder sagen mir, dass selbst auf Dauer der Frostschutz billiger zu sein scheint!

    lehrerlustig
     
  13. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    ich schuett immer Konzentrat pur rein und kein Wasser und spritz eh wenig... - so komm ich gut zurecht.
     
Thema:

Scheibenwaschbehälter

Die Seite wird geladen...

Scheibenwaschbehälter - Ähnliche Themen

  1. W169 Beheizter Scheibenwaschbehälter anschließen

    Beheizter Scheibenwaschbehälter anschließen: Hallo zusammen, ich habe für meinem W169 A200 CDI einen beheizten Scheibenwaschbehälter nachgekauft und frage mich gerade, wo ich die...
  2. W169 Scheibenwaschbehälter leckt

    Scheibenwaschbehälter leckt: Hallo, ich habe vor zwei Tagen meinen Scheibenwaschbehälter aufgefüllt bis an den unteren Rand des Einfüllstutzens. Heute ist der Pegel 3-4 cm...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden