W169 Scheibenwischer macht Klack auf höchster Stufe

Diskutiere Scheibenwischer macht Klack auf höchster Stufe im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, na prima. Mein Elch ist jetzt 2 Wochen aus der Garantie und ich hab vergessen, etwas zu bemängeln. Wenn der Scheibenwischer auf höchste...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 MarkP1972, 09.08.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Hallo,

    na prima. Mein Elch ist jetzt 2 Wochen aus der Garantie und ich hab vergessen, etwas zu bemängeln. Wenn der Scheibenwischer auf höchste Stufe läuft, macht es Klack, wenn er die untere Position erreicht. Bei entspantem Fahren bei viel Regen macht es also klack, klack, klack... Das Geräusch kommt meiner Meinung nach nicht vom Schreibenwischermotor oder so, sondern es hört sich an, das würden die Blätter unten aufschlagen.

    Ist das normal? Und wie wird sich wohl DC verhalten? Ich habe zwar die Anschlussgarantie abgeschlossen, aber sowas dürfte damit ja nicht abgedeckt sein.

    2. Frage: Hinten am Scheibenwischerarm gibt es eine Mutter, die stark rostet. Ist hier im Forum auch thematisiert worden. Wird sowas noch auf Kulanz getauscht? Bzw. kann man das (leicht!!!) selbst tauschen?

    Gruß,
    Mark
     
  2. Anzeige

  3. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Hallo,
    also ich würde einfach beim Händler vorbeischauen. Bei meinem Elch (168)wurde in der Zeit kurz nach Ablauf der Ganrantie noch einiges kostenlos gemacht. Das nannte sich dann Kulanz.
    Kann mir nicht vorstellen, dass Du dafür was bezahlen musst. Trotzdem empfehel ich natürlich so bald wie möglich hinzufahren...

    *elch*

    cu
     
  4. #3 Forthright, 09.08.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Meine Wischer haben auch mal Geräusche gemacht, hab beim Freundlichen beim Assyst noch eine Prüfung der Scheibenwischerwellen in Auftrag gegeben (da Gewährleistung aufm Elch), da die die Geräsuche bei meinem vorherigen Fahrzeug erzeugten (ausgeschlagen).

    Lt. NDL waren die Wischergummis am Ende und wurden getauscht. Obs diese es wirklich waren weiß ich net, seitdem ist nun schon seit über einem dreiviertel Jahr Ruhe.

    Am besten Stufe Regensensor, Wasser von außen drauf und schauen, ob er anschlägt. Evtl. stimmt die Endlage nicht mehr.
     
  5. #4 MarkP1972, 10.08.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Ich werds mal prüfen. Dass das mit den Schreibenwischer-Gummis zu tun haben könnte, habe ich nicht in Erwägung gezogen. Hab schon neue Scheibenwischer zuhause, ich tausch die mal und schau, ob sich das verändert. Wenn nicht, dann muss ich halt nochmal hin. Außerdem kanns ja nicht soooo teuer sein, wenn ich eine eventuelle Justierung tatsächlich bezahlen muss.
     
  6. #5 funkenmeister, 10.08.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    9
    DAs die Wischerarme mit Blättern Anschlagen beim W 169 ist mir echt neu.

    Die Wischeranlagen des W 168 wahren da schon problematischer in Hinsicht auf das anschlagen oder Geräusche beim Umlenken. Da gab es eine Serie die einen zu kurzen Umlenkhebel. Dann sind die Federn in den Armen problematisch gewesen, ebenso die Wischerblätter selber.

    Bei dir schätze ich eher das die Wischerblätter verschlissen sind oder verhrätet. Bei AeroWischern keine Seltenheit. Ich wechsle die zu jeder Saison aus und ruhe ist. Ganz zu schweigen voneinem dann funktionierenden Regensensor.


    Gruß Funki
     
  7. #6 casy1975, 10.08.2007
    casy1975

    casy1975 Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn das Geräusch eindeutig vom Sw-Motor oder Gestänge kommt, hilft Dir mein Hinweis sicherlich nicht weiter...

    Nach dem ich mir neue Scheibenwischer montierte, haben sich die Scheibenwischer selber beim Zurückwischen berührt. Naja, waren von SWF Visioflex. Dort war die Befestigung für den Wischerarm um fast 2 cm versetzt. Die Bosch funzen nun super.

    Ich würde sagen mit den "altern" Neuen hat es auch Klack, Klack gemacht. Allerdings in einer Position in der Sie noch gut 15cm vom Scheibenende entfernt waren.

    Casy
     
  8. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    *interessiertzuhör* und was tat man dagegen? auf der autobahn bei höchster stufe "tockt" mein scheibenwischer auf der fahrerseite nämlich wie mir scheint auch an... eher nervtötendes geräusch und wirklich gesund für die teile kann das ja auch nicht sein...
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 funkenmeister, 12.08.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    9

    Mhhhh interessiertversuchtzuantworten ;D


    also du must erstmal ausschließen das die Wischerlager selbst Geräusche machen. Meist ein knacken in der Endlage. Dann schau auf die Wischerblätter. In Hinsicht auf das Wischbild und Geräusche beim Umlenken. Die Federn in den Wischerarmen sind auch sehr problematisch gewesen in Bezug auf den Anpreßdruck und Geräuschen.
    Wenn das alle i.O. ist würde ich mal auf die Einstellung der Wischer in Endlage achten. Beide Wischerblätter müssen Parallel liegen. Wenn das nicht der Fall sein sollte die Wischerarme lösen und neu justieren. Dann würde ich die Scheibe komplett naß machen ( Schlauch / Scheibenwaschanlage ) und in die Wischeranlage auf die schnellste Stufe stellen. Nur dann kann der Wischer ggf anschlagen. Wenn trotz aller vorherigen Abhilfen der Wischer nun anschlägt ( meist auf der linken Seite) kann es sein das die Schubstange zu kurz ist am Wischergetriebe ( Umlenkhebel) Es gibt eine längere Version die bis Modelljahr 98 verwendet wurde mit der ET Nummer 168 824 0105 . Das dürfte dann erledigt sein mit dem Anschlagen.



    ENDLAGE Wischer liegen unten und die Anlage ist ausgeschaltet

    UMLENKEN Die Wischer sind am ende des Wischfeldes angekommen
    und ändern ihre Bewegungsrichtung


    Gruß Funki



    ps das geklocke nervt wirklich
     
  11. #9 MarkP1972, 27.08.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Soooo, hab gestern die Wischerblätter vorn (und sogar hinten) getauscht und siehe da: Ruhe ist eingekehrt.

    Danke für die Tips, Problem erledigt.

    Gruß,
    Mark
     
Thema:

Scheibenwischer macht Klack auf höchster Stufe

Die Seite wird geladen...

Scheibenwischer macht Klack auf höchster Stufe - Ähnliche Themen

  1. KI Weißes Coax-Kabel wohin was macht es?

    KI Weißes Coax-Kabel wohin was macht es?: Grüß euch Leute! Heute hat der Elch nur rechts geblinkt (also auch wenn man links blinken wollte). Hab das KI raus und es scheint am Stecker zu...
  2. A170 CDI macht den Traktor

    A170 CDI macht den Traktor: Ich hab´ den Eindruck, daß bei unserem Elch das Haltbarkeitsdatum erreicht ist. Jahre- und hundertausende kmlang war nix an dem Wagen und nun...
  3. W168 startet schlecht und dreht dann hoch

    W168 startet schlecht und dreht dann hoch: Hallo hab folgendes Problem . Mein Elch startet erst beim dritten oder vierten Mal.. Dann dreht er hoch bis 3000 Umdrehungen und sackt dann ab so...
  4. Klackern vorne links und ESP greift früh ein.

    Klackern vorne links und ESP greift früh ein.: Hallo, an unserem A170 CDI, Bj. 99 mit nun 324.425 km auf dem Buckel, habe seit einiger Zeit ein klackern beim Kurven (180 Grad Kurve) fahren auf...
  5. Dreieckslenker wechseln, was macht noch Sinn

    Dreieckslenker wechseln, was macht noch Sinn: Hallo zusammen, nachdem ich durch ein starkes wackeln des Lenkrades beim Bremsen und mittlerweile krummen Bremsscheiben festgestellt habe, das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden