W168 Scheinbenausbau hinten

Diskutiere Scheinbenausbau hinten im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); nabbend zusammen, hat zufällig schonmal jemand die fondscheiben und alles was dahinter ist (die dreiecke und heckscheibe) ausgebaut ?? mein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 AnYwHeRe79, 13.08.2004
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    nabbend zusammen,
    hat zufällig schonmal jemand die fondscheiben und alles was dahinter ist (die dreiecke und heckscheibe) ausgebaut ?? mein mensch, der die scheiben fluten will, verzweifelt gerade besonders an den beiden plastikecken, die nur am A210 auf m heck sind :-[ :-[ :-[ :-[


    greetz micha
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Scheinbenausbau hinten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephen, 14.08.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Die Dreiecksfenster und die Heckscheibe sind geklebt, demnach sind diese praktisch nicht entfernbar, ohne sie kaputtzumachen. ;(

    Mit Spezialwerkzeug und viel Geduld ist evtl. noch was zu machen, aber da bin ich der falsche Ansprechpartner...
     
  4. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Mit einer Stechahle und einem Edelstahl-Spezial Draht kann man die Scheiben problemlos wie jede andere geklebte auch lösen.
     
  5. #4 Joe Cool, 14.08.2004
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Hallo,

    hab Dir mal eine Anleitung an Deine AOL-Adresse geschickt. Beim Ausbau wird die aufvulkanisierte Dichtung an der Glasscheibe zerstört. Brauchst eine neue Scheibe mit Dichtung, Preis liegt bei ca. 28,-- Euro zzgl. Kleber.


    Grüße

    Joe Cool
     
  6. #5 AnYwHeRe79, 15.08.2004
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    @joe,
    vielen dank dafür.....man hatte mir das fast schon so gesagt, dass die alte unbrauchbar wird X( X( X(
     
Thema:

Scheinbenausbau hinten

Die Seite wird geladen...

Scheinbenausbau hinten - Ähnliche Themen

  1. W168 Welche Federn vorne und hinten?

    Welche Federn vorne und hinten?: Guten Tag zusammen, ich möchte gerne für meinen A140 (2001-2004) neue Federn bestellen. Jetzt habe ich festgestellt, dass die Federn in den...
  2. W168 Lagerzapfen Radnabe hinten - Unterschiede?

    Lagerzapfen Radnabe hinten - Unterschiede?: moinsen, für die Überholung der Hinterachse suche ich Daten zur Achsschwinge bzw. dem Lagerzapfen. Soviel ich weiß, gibt es den Lagerzapfen in...
  3. W168 Welche Federn Hinten? Hütchen noch stand der Technik?

    Welche Federn Hinten? Hütchen noch stand der Technik?: Hallo, manchmal bin ich von eigentlich einfachen Dingen irritiert... Ich benötige die Federn hinten neu. Es gibt von bilstein auch eine verstärkte...
  4. W168 Hintere Stoßdämpfer wechseln.

    Hintere Stoßdämpfer wechseln.: Moin, Ich muss bei mir die hinteren Stoßdämpfer wechseln. da gibt es ja die Problematik mit der Mutter. Gerade kam mir die Idee, eine...
  5. W169 PDC hinten - Lampen rot

    PDC hinten - Lampen rot: Moin, Mein Elch zeigt seit einiger Zeit meistens hinten an der PDC Anzeige 4 rote LEDs beim Starten. Hab die Sensoren mit dem Handy...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.