W168 Scheppern unter Last bei 2000-2500 rpm

Diskutiere Scheppern unter Last bei 2000-2500 rpm im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo zusammen, nach langer Zeit ist mal wieder was los mit dem guten Elch: Beim Beschleunigen gibt es im Drehzahlbereich von ca. 2000 - 2500 ein...

  1. #1 flix007, 16.04.2019
    flix007

    flix007 Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    30
    Marke/Modell:
    W168, A140, MoPf, SG, BJ 6/2002, 180.000 km
    Hallo zusammen,

    nach langer Zeit ist mal wieder was los mit dem guten Elch: Beim Beschleunigen gibt es im Drehzahlbereich von ca. 2000 - 2500 ein ziemliches Resonanz-Klappern. Klingt nach schepperndem Blech oder kaputtem Auspuff.

    Ausgekuppelt rollt er ganz normal ohne besonderer Geräusche.

    Im Leerlauf den Motor langsam hochdrehen ist auch ohne besondere Geräusche.

    Das Geräusch ist also nur unter Last da, d.h. beim normalen Beschleunigen. Bei kaltem Motor mehr, bei warmem Motor weniger/kaum noch. In den unteren Gängen (1,2) stärker, als in den oberen Gängen (3, 4, 5).

    Der Auspuff ist seit Dezember neu. Allerdings habe ich die Dichtung damals nicht erneuert, weil die ziemlich festgebacken war. Deshalb habe ich es gar nicht erst versucht sie zu entfernen.

    Das Klappern kam aber erst 4-6 Wochen später.

    Hat mir jemand einen Tipp, was das sein könnte, oder wie ich es besser eingrenze? Ich kann ja nicht gleichzeitig Beschleunigen und unter dem Auto liegen um zu sehen, was da los ist ...
     
    Gast14468 gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 flix007, 10.05.2019
    flix007

    flix007 Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    30
    Marke/Modell:
    W168, A140, MoPf, SG, BJ 6/2002, 180.000 km
    Ich bin überrascht bis irritiert: Kaum 2 Tage nachdem ich meinen Beitrag oben gepostet habe, hat sich das Problem von selbst gelöst.
    Auto läuft ruhig, kein Scheppern mehr da.

    Sachen gibts...
     
    Gast14468 gefällt das.
  4. #3 Rudi_56..., 11.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2019
    Rudi_56...

    Rudi_56... Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Lehmen/Mosel
    Ausstattung:
    Classic; Elegance; Avantgard; Teilleder; 2-DIN Radio; Designo-Leder
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168 / V168, 12/1998 - 04/2004, A140, A160 & A160L, Benziner, Schaltgetriebe, 170 - 240.000 km
    Auspuff hing nicht richtig im Gummi - Kontakt zum Hitzeschutz
    oder
    Hitzeschutz teils lose - Kontakt zum Auspuff?
     
    Gast14468 gefällt das.
  5. #4 flix007, 07.09.2021
    flix007

    flix007 Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    30
    Marke/Modell:
    W168, A140, MoPf, SG, BJ 6/2002, 180.000 km
    Tja, was soll ich sagen - 2 Jahre später ist das Problem wieder da. Und das kam so:
    Wir wollten in den Urlaub fahren, also nochmal kurzer Rund-Um-Check: Huch, die beiden Aufhängegummis am Endschalldämpfer sind gerissen und das dritte auch schon völlig rissig? Die waren erst gute 2 Jahre alt, wie geht denn das? Naja, ich hatte noch welche da und hab sie ersetzt.
    Und ab dann hat das Auto wieder gescheppert. Wir haben damit dann 2000 km abgespult und einige Pässe. Bei offenem Fenster klang es wirklich schlimm nach Klapperkiste. Was da nur die anderen Autofahrer gedacht haben.

    Nachdem wir nun zurück waren habe ich die Auspufffanlage von oben, unten, links, rechts angesehen: Keine Auffälligkeiten.
    Mal ordentlich gegen den Kat geklopft: Nix zu hören. Gegen den Endschalldämpfer: Da drin scheppert Metall. Das wird es wohl sein.

    Ich habe jetzt mal die Firma mit dem Eber angeschrieben, ob sie nach über 2 Jahren noch Garantie geben auf ihren Endschalldämpfer. Falls dabei nix herauskommt: Welche Endschalldämpfer sind denn zu empfehlen? Also 6 Jahre sollte der dann schon halten - das Auto ist ja erst 19 Jahre alt und soll noch etwas laufen. Weil als Familienkutsche ist das echt ein tip top Ding. Walker, Ernst, Bosal, Vegaz, MTS, Polmo?
     
    Heisenberg und monster gefällt das.
  6. flix007

    flix007 Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    30
    Marke/Modell:
    W168, A140, MoPf, SG, BJ 6/2002, 180.000 km
    Coole Sache, mir wurde jetzt nach 2,5 Jahren der komplette Kaufpreis vom Hersteller des Endschalldämpfers erstattet. Das finde ich mehr als fair. Den Online-Händler wo ich bestellt hatte gab es nicht mehr.
    Also kann ich jetzt einen neuen Endschalldämpfer kaufen und montieren. Deshalb nochmal die Frage: Gibt es besonders empfehlenswerte Hersteller? Das Original hat über 15 Jahre gehalten. Ich finde der Ersatz sollte davon mal mindestens die Hälfte schaffen. Empfehlungen?
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.719
    Zustimmungen:
    14.880
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ja, schön wäre es. Gibt nur leider nicht mehr solche Qualitätsprodukte, es sei den du Greifst ganz Tief in deine Tasche und lässt dir einen aus Edelstahl fertigen.
    Ernst sollte aber eine gute Lösung sein.
     
  9. flix007

    flix007 Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    30
    Marke/Modell:
    W168, A140, MoPf, SG, BJ 6/2002, 180.000 km
    Ja, das hat meine Recherche auch ergeben. Dann probiere ich es mal mit Ernst. Danke!
     
Thema:

Scheppern unter Last bei 2000-2500 rpm

Die Seite wird geladen...

Scheppern unter Last bei 2000-2500 rpm - Ähnliche Themen

  1. W169 3 Wochen Standzeit, klappern scheppern unter der Motorhaube (10-20sec.)

    3 Wochen Standzeit, klappern scheppern unter der Motorhaube (10-20sec.): Hallo ich habe folgendes Problem mit meinem A150 BJ 11/2008. Das Fahrzeug steht des Öfteren 3-4 Wochen in der TG ohne bewegt zu werden. Bisher,...
  2. W169 A160BE - Scheppern bei kaltem Motor

    A160BE - Scheppern bei kaltem Motor: Hallo, meine bessere Hälfte hat einen A160BE, EZ 06/2009. Bei kaltem Motor ist beim Beschleunigen ein deutliches Scheppern zu hören, welches sich...
  3. W169 scheppern vorn wenn elchi kalt ist

    scheppern vorn wenn elchi kalt ist: Hallo zusammen, also ich habe jetzt meinen Elchi schon eine Weile und was mir letzten Winter, oder eher immer wenns draußen kalt ist, aufgefallen...
  4. W169 Scheppern vorne links

    Scheppern vorne links: Mein A 160 CDI leidet seit einiger Zeit an folgendem Phänomen: Morgens, bzw. wenn man mehrere Stunden nicht gefahren ist, hört man vorne links...
  5. W168 Scheppern vorne R. und jetzt vibrationen

    Scheppern vorne R. und jetzt vibrationen: also ich am freitag vom parkplatz gefahren bin (scharfe rechtskurve) hat es vorne rechts mitmal ein sehr lautes metallernes klackern gegeben so...