W168 Schlauch von Waschdüse hinten abgerutscht

Diskutiere Schlauch von Waschdüse hinten abgerutscht im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin! Heute Morgen hatte ich kein Wasser hinten, eben nachgeschaut, Schlauch von der Kupplung der Düse gerutscht. Leider krieg ich das mit der...

  1. #1 Chiquita, 07.05.2010
    Chiquita

    Chiquita Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    PB
    Marke/Modell:
    A160 L MoPf
    Moin!

    Heute Morgen hatte ich kein Wasser hinten, eben nachgeschaut, Schlauch von der Kupplung der Düse gerutscht.

    Leider krieg ich das mit der DIY Anleitung irgendwie nicht hin, vor allem: Wie will ich den Schlauch durch das kleine Loch zwängen? Ist ja Schlauch x2. Da bog sich der Spoiler schon bedenklich. Ich hab jetzt 3 Std dran herumgefummelt, ich würd am liebsten eine Beule in den Elch treten!

    *Woooozaaaaa*

    Gibts Alternativen? Ich kann mir vorstellen, zu zweit funzt das besser, wer von den Betroffenen hat es wie gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 08.05.2010
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    hatte mein *elch* vor wenigen Tagen.
    Ich habe die Gummitülle durch die der Schlauch und die Leitungen der Heckklappe geführt werden aus der Heckklappe entfernt (größere Tülle). Dies geht ziemlich schwer da die Kabel recht kurz sind.
    Dort habe ich dann den Schlauch herausgezogen.
    Um ihn wieder reinzuziehen habe ich vom Düsenloch aus einen Schweißdraht durch den Spoiler geschoben und ein Stück Schnur durchgezogen.
    Mit dieser Schnur und etwas Hilfe von meinem Dad habe ich dann den Schlauch eingezogen. Ging aufgrund des 'großen' Anschlussstückes am Schlauchende etwas schlecht durch das Düsenloch.
     
  4. #3 kostikk, 08.05.2010
    kostikk

    kostikk Elchfan

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hatte daselbe problem, rumfummeln brach nicht sehr viel, also den blauen schlacuh rausgenommen (abdeckung innen an dachhimmel abziehen, schlauch abnehmen, das schwarze verbindungstückstück behalten. dann die gumminanschette die zwischen kofferraumklappe und karroserie vorsichtig abziehen und den blauen schlauch komplett rausnehmen. ein unterdruckschlacuh beim autozubehör kaufe n und von der öffnung für die waschdüse in die klappe einführen, bissi fumfummelnund es kommt da, wo die manchette sitzt raus, jetzt durch die manchette durchführen und das schwarze verbindngsding da reinstecken, mit kabelbinden festmachen und anschliessen. und dann die süse am anderen ende anstecken, fertig.

    bei fragen melden.
     
  5. #4 Elchfan577, 08.05.2010
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Ergänzung zu meinem obigen Beitrag.

    Um ein erneutes lösen des Schlauches zu verhindern habe ich über die Verbindung an der Waschdüse einen Schrumpfschlauch gezogen und verschrumpft.
     
  6. #5 Chiquita, 09.05.2010
    Chiquita

    Chiquita Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    PB
    Marke/Modell:
    A160 L MoPf
    Ich habs letzten Endes so gemacht:

    eine Schlaufe aus Schweissdraht um den Schlauch gelegt, somit sieht man den Schlauch immer. Dann zieht einer langsamam Schlauch, der andere passt auf, dass der Schlauch nicht aus der Schlaufe rutscht. Irgendwann erscheint die Kupplung, nun mit einer Spitzzange in die Kupplung greifen und Schlauch durch das Loch ziehen.

    Bei mir war wohl die Düse irgendwie falsch montiert, im DIY steht drin, die Nase zum eindrücken sei links, bei mir war sie rechts. Was dann natürlich zu Spannung auf dem Schlauch führt, die irgendwann für das Lösen der Kupplung sorgt.

    Schrumpfschlauch hatte ich auch drüber, leider war es dann zu dick, musste bis Kupplung zurückschneiden und bete nun, dass es hält.

    Wie löse ich denn die Dichtung an der Heckklappe? Das hätte mir von Anfang an viel Ärger erspart, da nen Draht durchschieben und Schlauch durchzuführen hört sich nicht allzu schwierig und langwierig an...
     
Thema: Schlauch von Waschdüse hinten abgerutscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a-klasse waschdüse hinten

    ,
  2. waschdüse hinten w168 wechseln

    ,
  3. w168 spritzdüse

    ,
  4. Waschdüse schlauch abziehen ,
  5. w168 hintere waschdüse ,
  6. waschdüse am schlauch
Die Seite wird geladen...

Schlauch von Waschdüse hinten abgerutscht - Ähnliche Themen

  1. Hinten rechts Wasser an der Tür/Benzingeruch nach tanken

    Hinten rechts Wasser an der Tür/Benzingeruch nach tanken: Hallo, wir haben vor kurzem eine A-Klasse geerbt. Was mir immer wieder auffällt ist das sich im unteren Bereich der Hintertür Wasser sammelt das...
  2. Hintere Mittelkonsole demontieren A190

    Hintere Mittelkonsole demontieren A190: Liebe Elchfans, mein Elch ist mehrere Monate in Garage gestanden. Beim Anlassen war die Batterie fast leer aber das Auto ist doch angesprungen....
  3. Hinten aufbocken?

    Hinten aufbocken?: Hallo zusammen! Für den Stoßdämpferwechsel hinten muss man ja das Auto aufbocken, wenn man keine Hebebühne hat. In den Anleitungen dazu wird da...
  4. W168 Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch

    Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch: Levve Lütt, an meinem A160L wird hinten die Bremse heiss Ich habe die Handbremse im Verdacht- die Ankerbleche sind alles andere als gut und...
  5. Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...

    Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...: Nun schon ein paar mal hier beschrieben sieht es wohl so aus, als wenn es des öfteren arge Pobleme mit der Handbremse beim Elch gibt. Kann das...