W168 Schlüssel abgebrochen...

Diskutiere Schlüssel abgebrochen... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Mir ist von unserem A160 Bj. 1999 der Schlüssel abgebrochen (keine Funkfernbedienung). Nun habe ich mir erstmal einen Schlüssel nachmachen lassen...

  1. #1 picotto, 13.11.2010
    picotto

    picotto Elchfan

    Dabei seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist von unserem A160 Bj. 1999 der Schlüssel abgebrochen (keine Funkfernbedienung).
    Nun habe ich mir erstmal einen Schlüssel nachmachen lassen um dann festzustellen, dass sich der Motor wegen der Wegfahrsperre nicht starten lässt *kratz*

    Nun habe ich ja noch das obere Stück des Schlüssels, praktisch das Griffstück, wo die Codierung ja sicherlich installiert ist.

    Wäre es möglich, in dieses Stück den neuen Schlüssel einzusetzen, so dass ich mir eine komplette Neuherstellung des Schlüssels samt Codierung sparen könnte? Denn diese kostest bei Mercedes ja ca. 180 EUR :o ...

    Ohne besteht die Möglichkeit, die Wegfahrsperre zu deaktivieren, auch wenn dies nicht im Sinne des Erfinders ist?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo picotto,
    ich weiß nicht, ob es unterschiedliche Gehäuse für Schlüssel mit/ohne Funk gibt, kann Dir aber sagen, wie meiner aufgebaut ist:
    Im Gehäuse findest Du einen Transponderchip (herausnehmbar, braucht keine Stromversorgung). Diesen Chip könntest Du z.B. in Dein neues Gehäuse implantieren. Bei feststehenden Schlüsseln ist dieser Chip manchmal auch in den Kunststoffgriff mit eingegossen und muß vorsichtig freigelegt werden.
    Eine weitere Möglichkeit: Den Chip einfach in die Transponderantenne (der Ring um das Zündschloß) einkleben. Dann hat die WFS immer Freigabe, unabhängig vom Schlüssel.
    Grüße
    syscab
     
  4. #3 westberliner, 13.11.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Kannst du nicht das Gehäuse im Notfall per Ring an deinen Autoschlüssel hängen? So ists halt immer dabei, in der Nähe und funktioniert.

    Zerleg mal vorsichtig den alten Schlüssel, idr. ist das ein schwarzes Mini-kästchen was man austauschen kann.
     
  5. #4 Elchfan577, 13.11.2010
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

  6. #5 Mr. Bean, 13.11.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  7. #6 picotto, 13.11.2010
    picotto

    picotto Elchfan

    Dabei seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link! Habe nach mühsamer Arbeit die Chip herausbekommen. Nun habe ich einfach mit einem Lötkolben in meinen vorhandenen Schlüssel ein Loch gebrannt, und den Chip hereingedrückt. Er sitzt sehr fest und nun funktioniert auch die Zündung.

    Werde mir aber zudem noch eine Schlüsselhülle kaufen die ich überziehe, dann kann der Chip niemals herausfallen.

    Danke für eure Hilfe!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 gunterdubrau, 20.02.2017
    gunterdubrau

    gunterdubrau Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir war das ganz einfach. Ich habe über Ebay einen Rohling gekauft, den Stift (sieht man, wenn Schlüssel halb ausgeklappt ist) rausklopft, beim Schlüsseldienst schleifen lassen, mit neuem Stift (Nagel) an dem alten Schlüsselgehäuse angebracht und fertig. Funktioniert einwandfrei.

    ebay.de/itm/111923277920?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
     
  10. elcom

    elcom Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Ausstattung:
    E
    Marke/Modell:
    Mercedes A180
    Den kann man sich nachmachen lassen..
     
Thema: Schlüssel abgebrochen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse schlüssel abgebrochen

    ,
  2. mercedes a klasse schlüssel abgebrochen

    ,
  3. a klasse w168 klappschlüssel abgebrochen

    ,
  4. mercedes schlüssel a klasse abgebrochen,
  5. a klasse w168 schlüssel nachmachen,
  6. schlüssel im zündschloss abgebrochen mercedes
Die Seite wird geladen...

Schlüssel abgebrochen... - Ähnliche Themen

  1. W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt

    W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt: Bei mir funktioniert bei einem Schlüssel das aufschliesen nicht mehr. Ich vermute das der Microtaster defekt ist da beim andern Schlüssel alles...
  2. Schlüssel W168 A160 BJ2001

    Schlüssel W168 A160 BJ2001: Servus Elch Fans, ich hab vor 6 Monate einen Elch gekauft und da war nur noch ein Funktionierender Funkschlüssel dabei. Der zweite ist Defekt....
  3. ZV geht nicht mehr nach Einsatz neuer Batterien im Schlüssel

    ZV geht nicht mehr nach Einsatz neuer Batterien im Schlüssel: hallo Gemeinde, ich bin nun ein New Kid in Town und habe erst seit gestern meinen Elch, bj 99, Elegance, Silber A160 . Habe den Elch für 700 Euro...
  4. W168 Schlüssel

    W168 Schlüssel: Guten Morgen zusammen, Welches Bauteil ist denn für das Senden des Signales Zuständig? Habe 2 defekte Schlüssel aus denen ich einen machen...
  5. Kurbelwellenpasstift abgebrochen!

    Kurbelwellenpasstift abgebrochen!: Hallo an alle , meine Riehmenscheibe an der Kurbelwelle hat sich verabschiedet.Beim Wechseln ist der passtift flöten gegangen...laut MB ein...