Schlüssel weg - was tun?

Diskutiere Schlüssel weg - was tun? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Elch-Fans, ich habe eine Frage an euch. Und zwar habe ich noch einen Schlüssel für meinen Elch (A 180 CDI), der andere wurde mir gestohlen....

  1. f!ve

    f!ve Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Hallo Elch-Fans,

    ich habe eine Frage an euch. Und zwar habe ich noch einen Schlüssel für meinen Elch (A 180 CDI), der andere wurde mir gestohlen. Ist es nun möglich, dass ich den anderen Schlüssel irgendwie "deaktivieren" kann oder sollte ich ein neues Schlosssystem einbauen? Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht und kann mir da weiterhelfen?

    Vielen Dank im Voraus. *thumbup*

    Liebe Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schlüssel weg - was tun?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 10.02.2015
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Mein Beileid, das wird nicht billig (außer deinen Versicherung deckt das ab). Es muss ein neuer Code in die Wegfahrsperre programmiert und der übrige Schlüssel neu angelernt werden. War auf dem gestohlenen Schlüssel auch der Notschlüssel? Dann sollte auch das mechanische Schloss getauscht werden. Wenn du dann zusätzlich wieder einen Zweitschlüssel haben willst kostet das auch :( (>100€).

    *edit* Ausweis zur Identitätsfeststellung nicht vergessen!
     
  4. f!ve

    f!ve Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Nein, den mechanischen Schlüssel habe ich noch in dem anderen Schlüssel - zum Glück!

    Das Programmieren der Wegfahrsperre und das Anlernen des Schlüssels - ist das eine Sache die ich selbst machen kann oder etwas für die Werkstatt?

    Danke übrigens auch für die Info mit der Versicherung, das werde ich direkt mal abchecken!
     
  5. #4 Robiwan, 10.02.2015
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Selber macht geht da nicht, sonst würden viel mehr Autos geklaut ;). Das Programmieren der Wegfahrsperre muss die Mercedes-NL mittels Star-Diagnose durchführen. Einen jungfräulichen Schlüssel kann man anlernen in dem man ihn eine Zeit lang (1-2h?) im Zündschloss stecken lässt. Bei bestehender Schlüssel-Codierung muss auch die Werkstatt mit Star-Diagnose ran.
     
    f!ve gefällt das.
  6. #5 Tellursilber, 10.02.2015
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Der 169er hat ja schon das FBS 3 Schließsystem. Da hat das EZS ( Zündschloss) mehrere Schlüsselschienen, ab Werk sind davon zwei belegt für die beiden Schlüssel die man zum Auto bekommt, man kann aber für Zusatzschlüssel bis zu 8 weitere Schienen elektronisch belegen lassen.

    Geht ein Schlüssel verloren, fährt man am Besten zuerst zu Mercedes und lässt dort via SD (StarDiagnosis) die Schlüsselschine sperren, dessen Schlüssel abhanden gekommen ist. Damit ist gesichert, dass man mit dem geklauten / verlorenen Schlüssel das Fahrzeug weder Öffnen noch Starten kann. Dies kostet auch nicht sehr viel, weils recht wenig Aufwand ist.

    Teuer wird´s nur wenn man sich einen neuen Schlüssel machen lässt, damit man wieder einen zweiten Schlüssel hat. So ein FBS 3 Schlüssel liegt grob bei rund 200 € und kommt fertig angelernt zum Händler. Dort kannst Du ihn abholen und er funktioniert sofort. Ob man nun einen zweiten Schlüssel sofort nachmachen lassen muss kann man ja dann erstmal selbst entscheiden.

    Über den Schlüsselverlust und auch darüber das Du den bei Mercedes (Angabe des Betrieb der das gemacht hat) hast sperren lassen sollte auch unverzüglich an die Versicherung gehen, dann kann erstmal nix passieren und es gibt keinen Stress.
     
  7. #6 Tellursilber, 10.02.2015
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Das ist übrigens ein gerücht, so einfach geht das nicht. Abgesehen davon das es für das einen Speziellen Werkstattschlüssel gibt, ist es doch auch sehr fraglich wo man legal einen unbeschriebenen FBS 3 Schlüssel her bekommen kann außer das man ihn direkt bei Mercedes kauft - wie gesagt, legal.

    Einen bereits codierten FBS 3 Schlüssel kann man auch mit einer SD Developer-Kit nicht umprogrammieren. Einzig man baut, sprich lötet, das Eeprom von der Platine und setzt es auf eine andere Platine eines anderen FBS 3 Key, aber selbst dies ist nicht sooo legal.
     
  8. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Inweit Mercedes den Schlüssel Jungfräulich schickt sei mal dahin gestellt.

    Aber ich habs in mehreren Threads gelesen, dass die Schlüssl bis zu 3 Stunden im Schloss brauchen, bis sie funktionieren, auch mit entsprechenden Erfolgsmeldungen.
    Das ist wohl der Anlernprozess, da das Auto den neuen Schlüssel nicht kennt.

    Selbst wenn man den elektronischen Schlüssel hat raus nehmen lassen, bleibt immer noch der mechanische.
    Damit kann man immerhin den Innenraum leer machen, je nachdem was da so drin ist, Navi, Sitzheizung, Klimabedienteil, SAM oder Airbag.
    Zum Glück gibts nur noch ein mechanisches.

    Wenn alles ersetzt und wieder sicher ist, warum das der Versicherung melden?


    Greetz
    Base
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 insasse, 14.02.2015
    insasse

    insasse Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A200
    Hallo,
    wenn das Auto gestohlen wurde und von der Kasko ersetzt werden soll, verlangt die Versicherung beide Schlüssel zurück. Sind die nicht vorhanden, gibt es möglicherweise einen Grund die Zahlung zu verweigern.
     
  11. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Und wo ist der Grund das der Versichung zu melden, wenn ich 2 Schlüssel habe?

    Ich fahre am Tag des Verlustes zu Mercedes, lasse den verloren Schlüssel raus nehmen.
    Danach hole ich vom Schrott ein neues Schloss mit 2 Schlüsseln oder stelle das Fahrzeug in die Garage, bis die Neuteile von MB da sind.

    Macht für mich keinen Sinn meine Versicherung wegen sowas verrückt zu machen.

    Greetz
    Base
     
Thema: Schlüssel weg - was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 schlüssel anlernen

    ,
  2. W169 Schlüssel geklaut

    ,
  3. A 160 cdi aufmachen wenn man den schlüssel verloren hat

    ,
  4. mercedes e klasse cabrio schlüssel weg was tun,
  5. mercedes w169 schlüssel selbst anlernen,
  6. mercedes star diagnose wegfahrspeere,
  7. mercedes a klasse w169 schlüssel anlernen,
  8. schlüssel nachmachen mercedes a klasse
Die Seite wird geladen...

Schlüssel weg - was tun? - Ähnliche Themen

  1. W169 3-Türer Fahrertür rostet - was tun!?

    W169 3-Türer Fahrertür rostet - was tun!?: Hallihallo, ich fahre einen W169 3-Türer von 2008. Im Rahmen von Rückrufaktionen wurde scheinbar die Beifahrertür sowie die Heckklappe getauscht,...
  2. A180 CDI Bj. 2005 Klimanlage kühlt nicht...was tun ?

    A180 CDI Bj. 2005 Klimanlage kühlt nicht...was tun ?: Hallo an alle, bei meinem A 180 CDI (W169) v. 2005 kommt keine kalte Luft bei Einschalten des Ventilators, egal wie ich den Taster (AC-off)...
  3. W168 leidiges Thema Schlüssel / Schlüsselbart

    W168 leidiges Thema Schlüssel / Schlüsselbart: Hallo zusammen, seit ein paar Wochen bin ich auch Besitzer eines Elchs (W168). Und obwohl ich das ganze Forum durchsucht habe, konnte ich keine...
  4. Schlüssel verloren-Was ist zu tun

    Schlüssel verloren-Was ist zu tun: Hallo liebe Freunde der A-Klasse, Seit ein paar Tagen suche ich - zunehmend verzweifelt - nach der Lösung für ein Problem. Vielleicht könnt ihr...
  5. Schlüssel nachmachen für W168 u.a. - kann das wirklich keiner?

    Schlüssel nachmachen für W168 u.a. - kann das wirklich keiner?: Hallo Elchgemeinde, wie ich nach mehreren Anrufen bei Niederlassungen in Köln, Bonn und Düsseldorf erfahren habe, sind derzeit keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden