Schlüssel zerlegen - wie?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von torbengb, 01.12.2012.

  1. #1 torbengb, 01.12.2012
    torbengb

    torbengb Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Austria
    Hi Leute!
    Meine Schwiegermutter hat mir eine Herausforderung gestellt: Ihre FFB geht nicht mehr, und ich vermute dass es an der Platine liegt, also will ich ihn aufmachen - nur wie?

    Punkto Mechanik und Wegfahrsperre dürfte alles OK sein, denn das Auto lässt sich mit dem betroffenen Schlüssel ganz normal mechanisch öffnen und starten. Ich glaube auch nicht, dass es nicht an einer schlechten Programmierung liegt, weil der Schlüssel laut meiner Schwiegermutter "manchmal doch funktioniert, aber erst nach zehn mal drücken." Ich habe nie gesehen, dass die LED blinkt, also bin ich mir gar nicht sicher, ob die überhaupt noch lebt. Das Ding ist immerhin 13 Jahre alt...

    Entweder hat sich also der Tür-Taster von der Platine gelöst, oder es gibt irgendwo eine schlechte Verbindung. Ausserdem frisst sich das Ding durch Batterien wie ich durch Schokolade, also elektrisch ist irgendwas faul und das will ich mir ansehen. Elchfan Gibbel1 sagt, dass da zu viel Strom läuft und wenn das der Fall ist, hilft nur noch austauschen...

    Ich habe hier im Forum gesucht und auch gegoogled. Dabei habe ich diese hilfreiche Anleitung gefunden, aber ich krieg' den dämlichen Schlüssel nicht in zwei! Ist der etwa geklebt und muss per Dremel zwangsgeteilt werden??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 torbengb, 01.12.2012
    torbengb

    torbengb Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Austria
    Update: Puh, das Ding ist echt nicht zum Zerlegen gedacht -- die Teile sind wirklich geklebt! :-( Aber ich bin jetzt dabei, es dennoch zu knacken! Mühsam und mit gezielter Gewalt. Ich werd' Fotos machen und es danach hier beschreiben...

    Update2: Geschafft - einmal zerlegt und zusammengebaut inkl. Kontrolle. Hier ist meine Anleitung für Andere:

    Zerlegen:
    1. Das Ende um das Batteriefach herum ist nicht geklebt, aber da kommt man nicht ran. Die beiden Längsseiten sind geklebt und das Plastik hat so eine Form, dass man dort auch nicht gut hineinkommt. Also muss das Metall-Ende in Angriff genommen werden.
    2. Einen etwas grösseren Schraubenzieher beim Metallschlüssel hineinstecken (zwischen LED-Fenster und Achse/Feder des Schlüssels) und nach oben&unten biegen, um die Plastikhälften auseinander zu zwingen.
      photo 1.JPG
    3. Darauf achten, dass das LED-Fenster nicht beschädigt wird -- es kann schon herausgenommen werden, wenn die zwei Hälften nur wenig von einander gezwungen wurden. Danach ist es einfacher, etwas brutal zu sein.
      photo 2.JPG
    Zusammenbauen:
    1. Alle Teile zerlegen und prüfen, dass sie alle vorhanden sind:
      photo 3.JPG
    2. Den Transponder (schwarzer Chip ohne Metallkontakte) erst anbringen und dann die weisse Abdeckung drüberlegen.
    3. Die Platine einlegen und darauf achten, dass die Kontaktfläche zum Plus-Pol der Batterie richtig ins Plastik kommt.

      Nun den Schlüssel zusammenbauen:
      photo 4.JPG
    4. Erst den Knopf in den Schlüssel stecken (auf den Nippel achten, siehe Foto),
      photo 5.JPG
      danach die Feder in den Knopf.
    5. Dann das Ganze auf die Plastik-Achse der einen Hälfte stecken (aber nur halb drauf, noch nicht ganz runter) und 1-1½ Umdrehungen (je nach gewünschter Spannung) gegen den Uhrzeigersinn drehen, um die Feder zu spannen.
    6. Jetzt den Schlüssel ganz auf die Achse schieben und gut festhalten, damit es nicht aus einander springt.
    7. Die zweite Plastikhälfte (ohne Batterie und Deckel) auf die erste stecken und Federspannung des Schlüssels testen, bevor die Teile ganz zusammengedrückt werden. Wenn's passt, beide Teile gut zusammendrücken. Vielleicht reicht es auch ohne Kleber - ausprobieren!
    8. Zuletzt Batterien einlegen und Deckel drauf.
    9. Funktionskontrolle: leuchtet das LED beim Drücken kurz auf? (Achtung: Zumindest bei meinem Schlüssel ist das LED so schwach, dass man es nur in kompletter Dunkelheit erkennt!)
    Fertig - ab zum Auto und es ausprobieren.

    Laut Betriebsanleitungsbuch muss der Schlüssel ans Auto angelernt werden. Siehe unter "Batterietausch der Schlüssel". [Quelle]
     
    Wiesel, Martin K, iMotion und 2 anderen gefällt das.
  4. #3 w168012002, 01.12.2012
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    funktioniert der Schlüssel jetzt wieder ?
    wenn ja, was war die Ursache?
    Kalte Lötstelle von Taster oder was anderes?
     
  5. #4 torbengb, 01.12.2012
    torbengb

    torbengb Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Austria
    Die Platine war mechanisch in Ordnung, also kann ich keine Antwort geben. Vorläufig bleibt es bei Vermutungen, wobei Gibbel1 bemerkt dass zu viel Leerlaufstrom fliesst - das ist vermutlich hier auch der Fall. Warum das so ist, weiss ich auch nicht. Dennoch sind Ersatzbatterien günstiger als um €150 einen neuen Schlüssen zu kaufen...

    Ob der Schlüssel nun wirklich funktioniert weiss ich morgen wenn die Schwiegermama per Zweitschlüssel mit Ihrem Wagen vorfährt, dann werden wir's gleich testen. Aber zumindest habe ich meine erste Frage "zie zerlegt man das Teil" schon mal beantwortet!
     
  6. MrX

    MrX Guest

    Hi torbengb,

    Glaub schon, dass der Schluessel oder besser die electronics morgen, wenn Schwiema vorbeikommt, funktioniern werden und Dich nicht im Stich lassen. Habe Deiner Schiema schon geschrieben, dass sie Dir ein grosses, grosses Weihnachtsgeschenk schuldet, nachdem Du ja in vorzueglicher Weise diese Reparaturanweisung zusammengefasst hast. LOL

    Grossen Dank von uns allen.
    Tschuess
    MrX
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Mr. Bean, 02.12.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    torbengb gefällt das.
  9. #7 gibbel1, 02.12.2012
    gibbel1

    gibbel1 Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A140 EZ:2002 PreMoPf 162tkm
    Da bin ich jetzt aber auch gespannt.
    Bei meinem war die LED in Ordnung (habe manuell 1,x V angelegt), aber auch mit vollen Batterien hat sie kein bisschen geleuchtet.
     
Thema: Schlüssel zerlegen - wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 schlüssel

    ,
  2. mercedes schlüssel batterie wechseln w168

    ,
  3. w168 schlüssel öffnen

    ,
  4. kfz schlüssel gehäuse öffnen,
  5. schlüssel öffnen a klasse,
  6. mb schlüssel zerlegen,
  7. w168 schlüssel öffenen,
  8. mercedes a klasse schlüssel batterie,
  9. w245 funkschlüssel zerlegen,
  10. w169 schlüssel öffnen,
  11. mercedes a klasse klappschlüssel,
  12. schlüssel mercedes a klasse,
  13. sl schluessel auseinander nehmen,
  14. mercedes schlüssel elektronik ausbauen,
  15. mercedes schlüssel anlernen zerlegen w168,
  16. mercedes schlüssel auseinander bauen www.elchfans.de,
  17. mercedes schlüssel öffnen,
  18. w 169 schlüsselgehäuse zerlegen,
  19. mercedes a klasse w169 schlüsselgehäuse öffnen,
  20. mercedes schlüssel zerlegen,
  21. schlüssel gehäuse für mercedes vaneo w414,
  22. mercedes a140 schlüssel platine,
  23. ersatzschlüssel mercedes a klasse w168,
  24. schlüssel mercedes a-klasse,
  25. b-klasse schlüssel oeffnen
Die Seite wird geladen...

Schlüssel zerlegen - wie? - Ähnliche Themen

  1. Beim Schlüssel abziehen gehen Fenster um 1-2cm runter

    Beim Schlüssel abziehen gehen Fenster um 1-2cm runter: An meinem A190 gehen beim Schlüssel abziehen die Fenster um 1-2 cm herunter. Wenn ich Parklicht eischalte dann gehen Sie ganz herunter seit...
  2. Nur mechanischen Schlüssel anlernen?

    Nur mechanischen Schlüssel anlernen?: Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich habe mir einen gebrauchten Elch A-140 Bj.98 gekauft. Ich habe einen Schlüssel erhalten...
  3. W169 Zentralverriegelung / Schlüssel nicht in Funktion

    Zentralverriegelung / Schlüssel nicht in Funktion: [EDIT] Titel kann leider nicht bearbeitet werden. Ist natürlich ein W168 / A160 / L Hallo zusammen, ich habe einen neuen, alten Elch gekauft und...
  4. FFB / Schlüssel melden sich ab

    FFB / Schlüssel melden sich ab: Hallo, meine 2 FFB Schlüssel melden sich in unregelmäßigen Abständen selbst ab, soll heißen; abends schließe ich noch per FFB ab und morgens geht...
  5. Schlüssel im Fahrzeug ablegen

    Schlüssel im Fahrzeug ablegen: Hallo Kann man beim VANEO mit ZV den Schlüssel im Fahrzeug ablegen und das Fahrzeug trotzdem verriegeln? Ich würde meiner Freundin gerne den...