W168 Schlüsselbatteriewechsel mit CR2032?

Diskutiere Schlüsselbatteriewechsel mit CR2032? im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Guten Morgen, da ich noch einen 10er Blister davon habe, kann ich anstatt der CR2025 mit 170 mAh die CR2032 mit 220 mAh nehmen für den Schlüssel?...

  1. Tom_Callaghan

    Tom_Callaghan Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Klassik
    Marke/Modell:
    A140
    Guten Morgen,

    da ich noch einen 10er Blister davon habe, kann ich anstatt der CR2025 mit 170 mAh die CR2032 mit 220 mAh nehmen für den Schlüssel? Ist doch dieselbe Spannung mit 3 V, nur höhere Kapazität, hält also länger.

    Edit: sehe gerade, daß die Batterie dicker ist, daher gehts nicht.

    Tom
     
  2. Anzeige

  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    3.489
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    zwei CR2032 passen ( glaube ich ) nicht in das Schlüsselgehäuse. Die 2032er sind dicker als CR2025. Der Deckel wird nur mit Gewalt zu gehen. Evtl. wird die Funkplatine dadurch verbogen / beschädigt.

    Man kann aber eine 2032 und eine 2025 einsetzen, dann geht der Deckel etwas strammer zu. Der Vorteil ist dann, die Batterien haben besseren Kontakt, vor allem, wenn der kleine äussere Abnehmen schon verbogen ist. In seltenen Fällen verbindet der verbogene Abnehmer ( Kontakt ) die Batterie bei zwei CR2025 so, das ein Kurzschluß entsteht.

    Klaus
     
    Schrott-Gott, miraculix, Ralf_71287 und einer weiteren Person gefällt das.
  4. 168L-CDI

    168L-CDI Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    470
    Marke/Modell:
    W168L CDI AT; W163 CDI; Caddy nun auch Smart 450 CDi
    Nur mal zur Info
    Die CR2032 Batterie ist der gängigste Batterietyp aus der Familie der Lithium Knopfzellen. Der Name CR2032 verrät, dass die Knopfzelle einen Durchmesser von 20mm und eine Höhe von 3,2mm hat.
    Die ersten beiden Zeichen "CR“ oder "BR“ stehen für eine Lithium-Rundzelle und die folgenden vier Ziffern beschreiben die Größe der Zelle. Was bei einer CR2025 bedeutet, dass es sich um eine Lithium Knopfzelle mit einem Durchmesser von 20 mm und einer Höhe von 2,5 mm handelt.

    so gut beschreibt es Amazon
     
    Heisenberg gefällt das.
  5. Tom_Callaghan

    Tom_Callaghan Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Klassik
    Marke/Modell:
    A140
    Ja, das hatte ich dann auch gelesen und mir dann auch 2 CR2025 Knopfzellen bestellt.

    Danke für Eure Hilfe.
     
    Heisenberg gefällt das.
  6. Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.704
    Zustimmungen:
    13.669
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    Bei Lithium-Batterien entscheidet man zwischen der CR- und der BR-Reihe. Beide weisen eine sehr hohe Energieleistung auf bei einer geringen Entladung im Verhältnis zur Lebensdauer auf. Der zentrale Unterschied hierbei ist vor allem die chemische Zusammensetzung. Beide Batterietypen werden den Lithium-Batterien untergeordnet. Das „CR“ kennzeichnet dabei die Zusammensetzung Lithium mit dem Inhaltsstoff Mangandioxid und „BR“ eine Lithium-Graphitfluorid-Bindung. Letzterer Batterietyp hält Temperaturen von -20°C bis +80°C stand, wobei die Reichweite von CR-Knopfzellen bis maximal +60°C reicht.

    Bitte niemals beide typen Mischen!
    Genau wie Alkaline und Zink Zellen ... immer gleiche Typen verwenden.
     
    Schrott-Gott und 168L-CDI gefällt das.
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Zaungast

    Zaungast Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    52
    Ausstattung:
    Elegance, beide Handschaltung
    Marke/Modell:
    MB W169 A200 Benzin und MB W169 A180 Benzin/Gas
    In meinem Fundus habe ich auch noch bauartgleiche 2032...

    Diese haben die Bezeichnung ML2032, diese sind Akkus und kommen in einen BMW Schlüssel...

    Die werden über die Transponderspule im Zündschloss geladen...
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  9. Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.704
    Zustimmungen:
    13.669
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    Diese darfst du auch nie gegen normale Zellen austauschen ... dann macht der Schlüssel "Peng" .. ;-)
    Hatte ein Kumpel von mir auch mal versucht, ca. 20 Tage hat es gedauert.
     
Thema:

Schlüsselbatteriewechsel mit CR2032?