Schnaps im Elch (Bio-Ethanol)

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von thoweiss, 03.04.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 thoweiss, 03.04.2007
    thoweiss

    thoweiss Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischger Redakteur
    Ort:
    Kreis Waf
    Marke/Modell:
    A160 classic (W168)
    Hat jemand schon mal über einen Bio-Ethanol nachgedacht??

    Weil ist wesenlich günstiger als Gas (der umbau! ca 1000€)


    Spritpreis für E85 (so heist das zeug)


    Code:
    
    Menge	Bioethanol E 85preis
    1000 Liter	77,00 EUR / 100 Liter netto ohne MwSt.
                        91,63 EUR / 100 Liter brutto inkl. MwSt.
    5000 Liter	76,20 EUR / 100 Liter netto ohne MwSt.
                        90,68 EUR / 100 Liter brutto inkl. MwSt.
    15000 Liter	76,07 EUR / 100 Liter netto ohne MwSt.
                         90,52 EUR / 100 Liter brutto inkl. MwSt.
    30000 Liter	76,03 EUR / 100 Liter netto ohne MwSt.
                         90,48 EUR / 100 Liter brutto inkl. MwSt.
    

    also knapp nen Euro pro liter (bei selbstkauf)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Günstiger als Gas? 1€ pro Liter??
    Ich tanke LPG für 53,9 ct den Liter.

    Und wo gibts die Tanken?
     
  4. batu83

    batu83 Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Flensburg
    Marke/Modell:
    A 170L CDI Elegance
    würde ich auch sagen ... LPG kostet so 55 cent !??? Ethanol ist doch viel teurer
     
  5. #4 Mr. Bean, 03.04.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Er meint ja auch, das der Umbau günstiger wäre. Tankstellen gibt es natürlich wohl keine ...
     
  6. #5 thoweiss, 03.04.2007
    thoweiss

    thoweiss Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischger Redakteur
    Ort:
    Kreis Waf
    Marke/Modell:
    A160 classic (W168)
    ich mein ja nur...

    Tanke gibbet bei uns eine.
     
  7. #6 lehrerlustig, 03.04.2007
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Tja....E85....

    also lt. Aussage von Dr. Auerbach von der Firma Wabio ist E85 sogar mit einem Vorteil gesegnet:

    ca. 15 Prozent mehr Leistung!

    Und: es sollen alle Modelle, die es von DC auf dem amerikanischen Markt gibt, E85 fähig sein...8-))

    Sollten wir doch beim freundlichen mal hinterfragen...außerdem:

    die Gasumbaurechnung wird ja in ihrer Wirtschaftlichkeit dem normalen Benzinverbrauch gegengerechnet....und bei den derzeitigen Superpreisen ist 30 Cent Einsparung OHNE Gastank und Gedöns schon eine Einpsarung!

    8-))
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Aber die praktikablere und praktischere Lösung ist wohl Autogas.
    Das kann man wenigstens irgendwo tanken und die Ersparnis ist keinesfalls kleiner (wenn auch Umbau vielleicht etwas teurer).

    gruss
     
  9. #8 Domimann, 04.04.2007
    Domimann

    Domimann Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hunsrück
    Marke/Modell:
    W 168
    Etwas? Mein Elch sollte bei der Gasfirma vor Ort 2300 Euro kosten....
    Ich rede von Flüssiggas. Bis man 1300 Euro Differenz wieder drinne hat muss man schon viel fahren.
     
  10. #9 thoweiss, 04.04.2007
    thoweiss

    thoweiss Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischger Redakteur
    Ort:
    Kreis Waf
    Marke/Modell:
    A160 classic (W168)
    Also ich finde das E85 eine gute alternative zum Gas ist...

    Der Vorteil ist , das bei den modernen Umrüstsätzen es egal ist mit welchem Mischungsverhältniss man fährt d.h. wenn kein E85 verfügbar, dann halt Super.

    Das Tankstellenproblem hatte man ja beim gas auch.


    Ich sach mal kommt Zeit, kommt E85 ;)


    Mich würde nur mal die technische Seite interressieren weil die einen sagen
    man muss nur das Steuergerät einbauen, die anderen sagen es muss alles möglich getauscht werden ...

    Spritleitungen, Dichtungen, usw.

    Achja hier mal nen LINK
     
  11. #10 Robiwan, 04.04.2007
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Es kommt noch besser!

    Eine unserer Tochtergesellschaften (Gas-Anbieter) wird in Kürze ein auf (bitte festhalten!) Gas-Betrieb umgebautes Dieselauto vorstellen.
    (Stichwort: MPING = Micro Pilot Injection Natural Gas)

    Es läuft nicht zu 100% mit Gas, sondern "nur" zu 85%. Die restlichen 15% sind Diesel (ähnliches Mischungsverhältnis wie bei E85). Mal sehn wielange der Motor hält ;D.
     
  12. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    rein theopraktisch dürfte garnix geändert werden müssen.

    Dieses E85 soll einen Oktanwert von 104 haben.
    Das Optimax von Shell hat 101? oder 106? Oktan.
    Laut WIS sind alle Benziner ab 2000 für Optimax optimiert, von Mercedes sogar erwünscht, das man Optimax fährt.

    Also müsste man eigendlich ganz normal das E85 fahren können.


    Gerade noch gelesen, es müssten wirklich noch diverse Dichtungen Schläuche getauscht werden, da sie vom Ethanol aufgelöst werden.
     
  13. #12 thoweiss, 05.06.2008
    thoweiss

    thoweiss Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischger Redakteur
    Ort:
    Kreis Waf
    Marke/Modell:
    A160 classic (W168)
    Ich wärme das hier nochmal etwas auf:

    Hier gibt es Infos zum Umbau und Erfahrungsberichte:

    Ethanolforum


    Der tenor ist:

    - Das mit den Schläuchen, Dichtungen , etc. ist zwar nicht ganz von der Hand zu weisen, aber ist wohl zum Großteil überzogene Panikmache der ölköpfe und vom ADAC (Lobbyarbeit in reinstform)

    - Es gibt wohl einen Mehrverbrauch von bis zu 30 %, allerdings bei kleinen Motoren fällt dieser auch wesentlich geringer aus.

    - Steuergeräte gibt es ab 200€ !!

    - Leistungssteigerung ist im Rahmen des zugelassenen (max. +5%), allerdings soll sich das Drehmoment im Unteren Bereich spürbar verbessern.

    - Der größte nachteil ist wohl der schlechte Kaltstart im Winter ab 5°C mit Purem E85, aber dort kann man dann Bezin zumischen und fährt dann halt mit E70 rum...


    ich werde mir das mal genauer ausrechnen - mal sehen was dabei herauskommt...


    Gruß,

    Thorsten.
     
  14. #13 Scanner, 05.06.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Genau - Verfahrt das Essen der Nachbarlaender!

    2.
    verbraucht NOCH mehr ressourcen als oelfoerderung.
    Unmengen wasser (trinkwasser) zur bewaesserung, ackerflaeche die fuer nahrung verwendet werden koennte oder gar holz...

    noenoe, bioethanol ist ein drahtzieher das in brasilien noch mehr waelder abfackeln.
    es darf gern was anderes sein.
     
  15. #14 Mr. Bean, 05.06.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ne, eigentlich nicht mehr. Autogastankstellen gibt es schon zu hauf.


    Hier kann man mal ausrechnen, wie viel man fahren muß, damit man die Investition in Autogas wieder drin hat. Und danach fährt man viel billiger.

    http://www.amortisationsrechner.de/


    Wer natürlci meint, mach einem Monat das ganze schon wieder raus haben zu wollen, hat das Ganze nicht richtig verstanden ;)
     
  16. #15 thoweiss, 05.06.2008
    thoweiss

    thoweiss Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischger Redakteur
    Ort:
    Kreis Waf
    Marke/Modell:
    A160 classic (W168)
    darauf habe ich nur gewartet!

    1. Das E85 was man hierzulande kaufen kann wird aus heimischen nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, dafür werden keine Wälder in brasilien abgeholzt!! In Schweden z.B. werden wie in DE auch Holzreste dafür verwendet.


    2. Der Ethanol welchen unsere sauberen Ölmultis in ihre teure Suppe Kippen kommt allerdings aus Brasilien - jetzt sage mir mal was Du tankst um zu verhindern das das passiert! Ich sage nur 15% "Bio-Kraftstoffanteil" im Superbenzin, ist zwar im moment vom tisch aber 5% sind immer drin!!! *mecker* *mecker*

    Les dich doch erst mal ins Thema ein - bevor Du hier die Parolen von Autobild,ADAC und anderen wiederholst.

    @ Mr. Bean:
    Ich weiss das das Sparpotenzial nicht soooo toll ist, aber immerhin ()

    Die Steuerermäßigung für gas läuft ja 2018 aus wenn ich korrekt informiert bin...


    Ich wollte ja auch nur eine weitere möglichkeit aufzeigen.

    Nicht für ungut, ich denke ich lasse es auf einen Versuch ankommen. Bei den Umrüstkosten kan man sich das erlauben. Das STG kann man ja immernoch bei ibähhh verhökern.

    Gruß,
    Thorsten
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Ethanol hat einen spezifischen Brennwert von 26,8 während Normalbenzin bei 42,7 liegt und Super bei 43,8. Das bedeutet du brauchst rein theoretisch ca 1,6 mal so viel oder 60% mehr Ethanol um die gleiche Arbeit zu verichten wie mit Benzin. Wenn du nun nachrechnest dürftest du auf das Ergebnis kommen das es zu jetziger Zeit noch nicht rentabel ist.

    Edit: Zur Ergänzung der spezifische Brennwert in MJ/kg
     
  19. #17 Scanner, 05.06.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    thoweiss:

    deine rechnung mit "holzresten" etc mag aufgehen solange nur wenige autos auf ethanol umsteigen.

    wenn es aber ein hype gibt und alle wollen weil alle autos kaufen bzw umruesten...

    tja, dann werden nahrungsmittel wie in brasilien benutzt.
    die leute auf den strassen haben kein geld fuers essen und der nachbar faehrt damit auto.

    zu punkt1 und 2.

    ps.: schon jahre bevor das "letztens" mediell aufgeputscht wurde hatte ich die meinung.
    wenn du alle kfz (lkw, pkw etc) NUR von .de auf ethanolbasis fahren lassen wuerdest, braeuchtest du ne flaeche an ackerland die bald so gross ist wie die EU.

    wenn es nur sehr wenige machen trifft deine aussage zu - aber nur bis zu ner gewissen grenze.
     
Thema:

Schnaps im Elch (Bio-Ethanol)

Die Seite wird geladen...

Schnaps im Elch (Bio-Ethanol) - Ähnliche Themen

  1. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  2. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  3. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  4. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...
  5. Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf

    Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier, aber das ist meine dritte Elch *thumbup* und hatte niemals die Pannenset benutzen aber ich brauche der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.