*SCHOCK* Feder am Hinterrad gebrochen!!!

Diskutiere *SCHOCK* Feder am Hinterrad gebrochen!!! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi Ihr, Heute nach der Arbeit hab ich bemerkt das mein Elch an der Hinterachse irgendwie anderst federt als sonst, ein Blick unters Auto hat dann...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Hi Ihr,
    Heute nach der Arbeit hab ich bemerkt das mein Elch an der Hinterachse irgendwie anderst federt als sonst, ein Blick unters Auto hat dann gezeigt das die hintere rechte Feder gebrochen ist! - zum Glück relativ weit unten, d.H. mit feht da jetzt ungefähr ne dreiviertel Windung plus die flache Windung die den Abschluß bildet, deswegen kann man eigentlich auch noch damit fahren, und habs auch nicht gleich bemerkt.
    wielange das schon so ist weiß ich nicht, ich war im Dez. beim TÜV, da war noch alles okay!
    Jetzt hat mein Elch aber gerade mal ein wenig mehr wie 50tkm, und dann bricht da ne Feder? - das passiert ja nichteinmal beim Fiat!
    Hab bis jetzt noch nie groß Probleme gehabt mit dem Wagen, alle KD's wurden gemacht aber daß ne Feder vom Fahrwerk bricht hab ich heut zum erstenmal erlebt!
    Ich kann mir jetzt auch nicht vorstellen wie das passiert ist, ich fahr weiß gott nicht rasant und denk mal das könnte ein Materialfehler gewesen sein, was mich jetzt interessiert ist ob es da ne Möglichkeit gibt daß mit DC da bei der Reperatur entgegen kommt, was meint Ihr, geht sowas auf Kulanz oder muß ich da die Kosten eher selber tragen?
    Gruß Christoph
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ihringer, 19.02.2004
    ihringer

    ihringer Guest

    Hallo BifBof
    Dein Schreck ist schon verständlich ! Nur, niemand, auch DC oder derren verbaute Teile sind unfehlbar !
    Da Dein Elch ja noch relativ Jung an Kilometerers scheint, schwätze erst mal mit der Niederlassung !
    Im normalen Bereich sollte es da Kulanz geben, wenn Dein Elch nicht grad aus den ersten Jahren ist ! Zwar liegen Federn unter einem Verschleiss, aber Brüche nach 50000 Km sind nicht normal, kommen aber vor, nicht nur bei DC !
    Unabsichtlich mal ein doch zu tiefes Schlagloch nicht verfehlt, kann die Ursache sein.....
    Ich wünsche Dir einen Einsichtige DC Niederlassung.....

    bis denne Ihringer
     
  4. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    die Ursache warum die Feder bricht ist eine andere. Schaut auch mal den Metallteller an auf der die Feder unten aufsitzt das Metall gammelt mit der Zeit rum wird rostig und scharfkantig die Feder wird angeritzt es kommt zur Material abtragung und Ermuedung. Warum denkt ihr zieht DC Schlauch unten und oben ueber die Feder nur der Gerausche wegen ?

    Gruss JOJO
     
  5. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @BifBof

    Ich würd bei DC gar nicht erst lange wegen Kulanz hin und her fagen.
    Solch ein Defekt darf nicht passieren!! Selbst wenn bei DC ein solches Problem bekannt ist, falls der Federteller dafür verantwortlich ist, dann wäre dies ein Fall für ne Rückrufaktion und die Federn nachzurüsten.

    Jedoch darf, selbst eine "angekratzte" Feder nicht brechen!!
    Denke, dass sich das auf ein Materialdefekt zurückführen lässt.

    Berichte mal was DC dazu sagt.

    Gruß
    Über
     
  6. #5 Michael F., 19.02.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Ist schon erschreckend, was Elchi alles so passieren kann!

    Da hatte ich wohl wirklich Glück mit Elchi, dem Ersten auf seine 60.000 km.
    Ne Feder ist mir noch bei keinem Fahrzeug gebrochen! Selbst bei denen mit Laufleistung um die 200.000.

    Probiers mit der Kulanz. Wennd Deine DC-NL vor Ort nicht hinbekommt mit dem Kulanzantrag, selber nachhaken!
     
  7. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    @Über

    die Federn brechen meistens immer unten an der Aufnahme das ist ungluecklicherweise auch gut so man stelle sich vor die brechen in der Mitte wenn das passiert faellt die Feder ganz raus und was dann abgeht kann sich jeder denken.

    Gruss JOJO
     
  8. #7 Webking, 19.02.2004
    Webking

    Webking Guest

    BMW hat da mit dem Dreier ganz andere Probleme.
     
  9. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    @Webking du meinst das mit der Aufhaengung hinten oder ?

    Denke mal aus der Autobild oder ? Hast du auch den Bericht ueber den Rost bei der E Klasse gelesen ?

    Gruss JOJO
     
  10. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @ JoJo

    Recht haste. Meinte nur, dass so etwas gar nicht passieren sollte.
    Werd mir heute Abend mal die ausgebauten original federn anschaun, ob da Scheuerspuren zu erkennen sind. Schläuche waren da, soweit ich weiß nicht drauf.
    Gut zu wissen, dass die Brabusfedern welche haben.

    Gruß
    Über
     
  11. #10 angel79, 19.02.2004
    angel79

    angel79 Elchfan

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    QM
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Marke/Modell:
    Es war ein A 160
    Hallo,

    also bei meinem Elch war die Feder am Hinterrrad nach ca 70000 km abgebrochen, es war auch etwa ne 3/4 Windung. habe es aber sofort gemerkt bzw gehört, als ich bei mir aus der Einfahrt gefahren bin, hat nämlich tierisch gekracht. *mecker*
    Habe das lose Stück Feder dann auch gleich gefunden und bin damit ab zur Mercedes-Werkstatt. Die konnten es erst nicht glauben, haben mir dann aber sofort ne neue auf Kulanz eingebaut.
    Scheint vielleicht doch ein Materialfehler zu sein, finde es jedenfalls nicht normal, dass so ne Feder schon nach 50000 bzw 70000km bricht!!!
     
  12. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Hi
    @angel!
    Du hast das noch mit 70tkm auf Kulanz bekommen? - dann siehts für mich ja auch nicht schlecht aus!
    Was hast Du für ein Elch - ist der noch PreMopf oder schon Mopf?

    @alle anderen
    Im übrigen hab ich nicht die "normalen" Federn drin sondern die vom Sportpacket - hab nen Avantgarde! - aber auch das sind orginal DC-Federn, nix nachgerüstetes!

    Heut hat's mir jetzt leider nichtmehr gerreicht zum DC zu gehen, möchte aber morgen früh gleich mal hinfahren!

    Mal ne andere Frage: Für den Fall das man mir das im ersten Moment nicht auf Kulanz abwickeln will, wo kann ich mich dann da hinwenden? - ich weiß zwar das DC ne Kundenbetreuung hat, hab aber keine Adresse, email oder Tel.-Nr.!?

    Grüße an Euch alle
    BifBof
     
  13. #12 ulrikus99, 19.02.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Schaust du hier *thumbup*
     
  14. #13 saschakohlmann, 19.02.2004
    saschakohlmann

    saschakohlmann Guest

    Stimmt, der BMW ist viel schlechter. So was mit der Feder kann mal passsieren. Es ist kein Grund für ne Rückrufaktion. Mir ist das noch nicht passiert und ich habe 2 Elche. Lass Dir ne neue einbauen, auf die hasste dann Garantie.
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ein normaler Avangarde hat aber kein Sportfahrwerk. Das muss man extra ordern. Daher ist das nicht gesagt. Ich hatte bislang auch angenommen, dass die Federn die selben sind, nur die Dämpfer andere.
    Wovon träumst du Nachts? Seit wann gibt es Garantie auf so etwas?

    gruß
     
  16. #15 saschakohlmann, 20.02.2004
    saschakohlmann

    saschakohlmann Guest

    Auf die hasste genauso Ersatzteilgarantie bei Materialfehlern wie auf alles andere. Nachts träume ich bestimmt nicht von Federn oder Elchen wie manch anderer.
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also bei dieser Ersatzteilgarantie möchte ich doch mal ernsthaft bezweifeln, dass es diese gibt.

    gruß
     
  18. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    ist es vielleicht Gewaehrleistung und nicht Garantie ?

    Gruss JOJO
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Dann sollte man das auch sagen. Ist schließlich ein großer Unterschied. Jeder der einmal etwas auf Gewährleistung haben wollte und nicht an einen kulanten Verkäufer geraten ist, kann ein Lied davon singen.

    gruß
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bonk, 20.02.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also auf Ersatzteile (von "Fremdanbietern") kann es auch (Hersteller-) Garantie geben... das DC eine Garantie auf seine Ersatzteile gibt wäre mir neu!
     
  22. ollo

    ollo Elchfan

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    hatte ich auch bei ca 75000; beim ausparken auf ebenem parkplatz, ein knall und dann lag eine 3/4 windung unterm elch
    auf kulanz wurde beide federn gewechselt
     
Thema: *SCHOCK* Feder am Hinterrad gebrochen!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feder gebrochen hinterrad steht schief peugeot

    ,
  2. gebrochene feder am hinderrad vom auto

    ,
  3. reparatur einer gebrochenen Feder Hinterrad

Die Seite wird geladen...

*SCHOCK* Feder am Hinterrad gebrochen!!! - Ähnliche Themen

  1. Quitscht beim federn

    Quitscht beim federn: Hallo wenn ich mir unserem elch über einen hubbel oder kleines schlagloch fahre quitscht das vorne. hört sich an wie ein alter Ami schlitten. Das...
  2. Abdeckung, Nasen gebrochen, wie bekommt man die runter

    Abdeckung, Nasen gebrochen, wie bekommt man die runter: Hallo Ihrs, ich habe da mal ein Problem. Von der Kofferraumabdeckung sind von den Haltern die beiden Nasen abgerbrochen. Ich habe schon Ersatz...
  3. linkes Hinterrad steht schief

    linkes Hinterrad steht schief: Hallo bei meinem Vaneo BJ 28.4.2004 EZ 8 / 2005 steht das linke hintere Rad schiefer (negativer) als das rechte hintere Rad. Das Fahrverhalten...
  4. Federn HA wechseln

    Federn HA wechseln: Hallo zusammen, wegen Federbruch (darf ja wohl noch 300 000 km mal vorkommen ;-) ) muss ich mittelfristig die Federn wechseln. Jetzt ist die...
  5. Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird

    Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird: Guten Abend, mein Elch macht vorne links ein komisches knatter Geräusch wenn ich das Lenkrad bewege. Es kommt definitiv aus dem Bereich der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.