W168 schon wieder anlasser!

Diskutiere schon wieder anlasser! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; moin, wie ihr sicherlich noch wißt, hatte ich riesige probleme bzgl sternis anlasser....naja....das ganze ist nun ca 3/4 jahr her....lange rede...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 sternchen69, 12.02.2007
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    moin,
    wie ihr sicherlich noch wißt, hatte ich riesige probleme bzgl sternis anlasser....naja....das ganze ist nun ca 3/4 jahr her....lange rede kurzer sinn....heute morgen die selben kratzenden geräusche....und probleme beim starten! *mecker*
    was soll ich sagen..... *scheisse* hoch 10! *mecker*
    total erschrocken und ängstlich bin ich dann zur arbeit, aber immer wieder mit dem quälenden gedanken,....hoffentlich wars nur ein fehlstart!

    kann es sein, dass der anlasser nicht ausreicht? *kratz*
    also ich meine, dass man einen stärken einbauen muß?
    oder hat mercedes da qualitätsmängel? *kratz* also ich meine,....sind die ersatzteile fehlerhaft?

    es kann doch nicht sein, dass ich innerhalb zwei jahren den 4.! anlasser in diesen wagen einbauen lassen muß? :o
    ich habe weiß gott schon viele autos gefahren und besessen....und ich werde doch auch noch nen "kleinen" mercedes starten können ohne dabei den anlasser zu killen....irgendwie will mir das nicht so recht in den kopf.... :o

    hilfe,...ich weiß mir keinen rat mehr mit dem teil....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    haben die Wirklich immer den Anlasser komplett ausgetauscht oder nur den alten immer repariert ?
    Ein Anlasser ist Eigentlich kein Kompliziertes Teil ein Fehler sollte somit sicher leicht zu finden und zu beheben sein.

    Gruss Joerg
     
  4. #3 sternchen69, 12.02.2007
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    moin jörg,
    ich denke bzw hoffe doch sehr, dass dieses verdammte teil stets ausgebaut und gegen ein niegelnagelneues eingetauscht wurde....
    natürlich kann ich das nicht mit 100% sicherheit sagen,...denn ich war leider nicht während der reparatur anwesend....wäre allerdings nach all dem was mir im letzten jahr bzgl anlasser widerfahren ist....ein dicker hund!

    ich werde die woche abwarten und zur not die werkstatt aufsuchen....allerdings nicht die alte sondern meine neue niederlassung!
    denen werde ich vorsichtshalber auch die komplette rechnung bzgl anlasser vorlegen....mal schauen, wie die reagieren und was sie vorschlagen....

    jetzt weiß ich auch wieso sterni ein lamellendach hat....das ist der schlitz für die euros! *kloppe* *heul*
     
  5. #4 allesbestens, 12.02.2007
    allesbestens

    allesbestens Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiotherapeut, Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallöchen,
    was hällst Du davon, mit Deinem Elch mal in eine andere (vieleicht freie) Werkstatt zu fahren? :)
    Ich hab da ganz gute Erfahrungen gemacht. Wegen eines Anlassers muss man wirklich nicht zum teuren Daimler! Außerdem hast Du noch Garantie auf die letzte Arbeit! ;D
    Und dann laß doch mal die anderen Aggregate (Magnetschalter o.ä.) checken - denn normal ist das nicht. Ich habe rund 190 TKM mit meinem Elch auf der Uhr und noch immer den ersten Anlasser.

    Oder fährst Du etwa aus Sparsamkeit mit Deinem Anlasser? *LOL*
    Lass mal von Dir hören, wie die Geschichte ausgegangen ist.

    allesbestens
     
  6. #5 Mr. Bonk, 12.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Garantie?! Bekommt man jetzt bei DC Garantie auf Reparaturarbeiten? Wäre mir neu. Was man bekommt, ist die gesetzliche Gewährleistung... 6 Monate... und die sind ja "rum". :-/


    Etwas anderes würde mich stark wundern... bei DC werden Teile getauscht, aber nichts repariert. Beste Beispiele: Problem mit Injektoren (komplett neue Injektoren), Lamellenschiebedach defekt (komplett neues Dach), Achslager Hinterachse (komplett neuer Längslenker), ...


    Etwas anderes als "kostenlos auf Kulanz" wäre schon traurig.


    Dann hätten die bei DC aber am Dach sicher nicht so den Rotstift angesetzt... denn wenn es erst einmal nicht mehr aufgeht, passen ja auch keine Taler mehr durch! *ironie* ;D
     
  7. #6 Elchvater, 12.02.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    konnte es , eventuell, eine schadhafte Stelle im Zahnkranz der Schwungscheibe sein ??


    Dietmar
     
  8. #7 sternchen69, 12.02.2007
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    moin elchvater,
    kann ich dir nicht beantworten,...ich weiß nur eines, dass mittlerweile rund um den anlasser schon etliches ausgetauscht wurde,...kurbelwellensensor, anlasser selbst 2x!! ritzel wurde ausgebaut, gesäubert und eingebaut....naja,...
    wir werden sehen....morgen düse ich zu meiner lieblingswerkstatt und werde aufjedenfall schadenmeldung machen....damit aufjedenfall die garantie auf das teil gewährleistet ist *mecker* *kloppe*....und dann sehen wir weiter! :-/
    notfalls schreibe ich einen "lieben" brief an die zentrale.... ;)

    bzgl freie werkstatt...ich sehe nicht ein, dass ich für eine reparatur, die bereits zum xten male von der fachwerkstatt getätigt wurde....nun auf meine kosten von einer freien richten lasse.....gut hin, preisgünstig und besser her.....irgendwo hört der spaß auf!
    es kann ja wohl nicht sein, dass man bei mercedes im falle eines falles besser gleich einen neuwagen kauft....nur weil da eventuell in den ersten zwei jahren nix kaputt gehen könnte und die monteure angst vor einer blamage bzgl reparaturunfähigkeit haben....nee nee meine herren....so nicht..... *mecker*

    wir werden sehen.....
     
  9. #8 silberfan, 12.02.2007
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Oh sternchen69 *heul*
    Bei den ganzen Reperaturen kann doch eigendlich nichts mehr übrig bleiben,
    bleibt nur zu hoffen das nun der Fehler schnell gefunden wird! Kann ich mir gut vorstellen das nervt tierisch die andauernden Besuche bei DC!
    Wünsche dir viel Glück ;)
     
  10. #9 pfeifergang, 13.02.2007
    pfeifergang

    pfeifergang Elchfan

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wächtersbach
    Marke/Modell:
    A 140
    Moin,
    vieleicht hat dein Elch Probleme mit dem Zahnkranz. Es kommt vor , das der Zahnkranz ,auf den das Ritzel eingereift, beschädigt ist. Kann man aber im ausgebauten Zustand des Anlassers nachschauen. :-/
    Oder aber das Zündschloß E.-Teil hängt und der Anlasser ist länger ausgefahren als das du den Schlüssel drehst , hatte ich nämlich auch mal bei einem Bekannten.
    Gruß aus Hessen *taetschel*
     
  11. #10 shadow139, 13.02.2007
    shadow139

    shadow139 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F. Liechtenstein
    Marke/Modell:
    A 160
    hallo
    ich hatte auch ein "kratzendes" geräusch beim starten.
    neuer anlasser und neuer zahnkranz. insgesamt 8 zähne an vier verschiedenen stellen fehlten.
    bei dir wurde warscheinlich eben nur der anlasser gewechselt.
    darum jetzt wieder dein probelm.

    gruss shadow139
     
  12. #11 sternchen69, 13.02.2007
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    so,...ihr lieben,...
    danke für die vielen antworten und vermutungen....danke auch für das *elch*mitgefühl.... :)
    sterni war heute in der werkstatt....alles wurde schriftlich fixiert damit man evtl doch auf garantie plädieren bzw kulanzantrag stellen kann....und am donnerstag geht er in die werkstatt!
    schauen wir mal, was die "alte" choaswerkstatt an bockmist gebaut hat! *mecker*
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 sternchen69, 19.02.2007
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    hi ihr elchis,...
    also....sterni war wegen der anlassergeschichte nun in der werkstatt...und wie soll's auch anders sein....vorführeffekt...nix! überhaupt nix! er verhielt sich mal wieder vorbildlich "brav"!
    bekam gleich noch TÜV und AU....bestanden! *thumbup* und alles weitere wurde wie bereits erwähnt schriftlich fixiert....somit ist der "schaden" jetzt erst einmal registriert!*yes*
    antwort von werkstattmeister,...fahren und hoffen, dass er gar nicht mehr anspringt,....dann können wir erst handeln ohne dass ich auf den kosten sitzen bleibe!

    nun gut....dann elchen wir eben weiter....
     
  15. #13 silberfan, 19.02.2007
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Kenn ich! ;)
    Das ist irgendwie schon irre dann ist man bei DC und alle Geräusche oder sonstigen Probleme sind weg, die Kfz Meister gucken einem manchmal an als hätte man nicht mehr alle! :o
     
Thema:

schon wieder anlasser!

Die Seite wird geladen...

schon wieder anlasser! - Ähnliche Themen

  1. A160 Anlasser Bekommt keinen Schaltstrom

    A160 Anlasser Bekommt keinen Schaltstrom: Hallo Alle zusammen. A160 W168 Bj 1999 km 76000 Automatic Classik Folgendes Problem : Zuerst dachte ich Anlasser kaputt also ausgebaut von Oben...
  2. Anlasser ausgetauscht & Motor-Kontrollleuchte leuchtet jetzt

    Anlasser ausgetauscht & Motor-Kontrollleuchte leuchtet jetzt: Hallo Elchfreunde, *wink2* ich habe vor kurzem den Anlasser meines Elchs (BJ 2001) von einem Freund austauschen lassen, da er nicht mehr...
  3. Welchen Anlasser?

    Welchen Anlasser?: Für meinen A200 Bj2006 muss ich den Anlasser tauschen. Nun möchte ich im Internet einen vernünftigen Anlasser besorgen und stelle fest, dass es 1....
  4. W168 Lichtmaschine, Servopumpe, Lenkstockschalter, Anlasser

    Lichtmaschine, Servopumpe, Lenkstockschalter, Anlasser: Hallo, ich habe noch paar Teile für A klasse W168 wie lichtmaschine(Wassergekühlt für Diesel), Türen, Kotflügel, Servopumpen, Motorhaube,...
  5. Anlasser, Händlergewährleistung?

    Anlasser, Händlergewährleistung?: Hallo, ich habe nun seit rund 6 Wochen meinen Elch und bin nun damit das erste Mal im Urlaub an an der Ostsee. Tja und nun ausgerechnet hier im...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.