Schon wieder Motorprobleme

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von christian, 06.09.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 christian, 06.09.2006
    christian

    christian Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student (Wirtschaftsrecht)
    Ort:
    Maxdorf (bei Ludwigshafen/Rh.)
    Marke/Modell:
    A 170 L CDI
    Hallo alle Zusammen,

    die Odysee mit meinem Elch reist einfach nicht ab. Anchdem ich nun den neuen Motor drin hab hatte ich gedacht jetz ist alles wieder in Ordnung. Weit gefehlt.
    Letzte Woche als ich mein Elch aus der Garage geholt habe kam aus dem Motorraum ein quietschen. Hörte sich an als ob der Riemen bzw. einer der Riemen der die Lcihtmaschine die Ölpunmpe und den Klimakompressor antreibt nicht eichtig festgezurrt ist und auf spannung ist. Im Warmen zustand ist das ganze dann verschwunden. Am Anfang ar es auch noch relativ leise und man hörte es nur von außen, aber inzwischen hörte man es auchschon im Innenraum.

    Gut dann 2 Tage nach befund mal ab zum freundlichend er mir den neuen Motor auch eingebaut. Sonntags das Auto eingestelltund mit dem Erstatzauto heimgafahren.Am Montag morgen dann haben es sich die Mechaniker angehört und dann kam der Anruf das sie alle Riemen getauscht haben. Kann mein Auto wieder abholen.

    Natürlich dachte ich jetz alles klar. Am nlchsten morgen dann das selbe spiel es quietsch immer noch. Wieder bei MB angerufen und er sagte okay, bringen sie das Fahrzeug wieder abends. Hab ich dann auch gemacht.

    So gestern nun dann der Anruf, "wir bauen jetz mal eine neue Lichtmaschine und Ölpumpe ein. Aber er sagte evtl. bekomm ich auch einen neuen Motor. Schon wieder!!! Nagut jetz warte ich heute mal auf den Anruf und schau was rauskommt. Werde dann wieder berichten.

    Aber echt kein Zustand en neuen MOtor bekommen und erst 3500km mit gefahren und dann sowas!!!


    Gruss Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tommy D., 06.09.2006
    Tommy D.

    Tommy D. Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kfz-Elektriker /Kraftfahrzeugtechnikermeister
    Ort:
    Urmitz/Rhein
    Marke/Modell:
    A190 (Bj.1998)
    Hallo
    Also das hört sich nit so toll an.Hab dieses Geräusch auch.Und haben bis heut nit ganz rausgefunden was es sein kann.Also eine Spannrolle war kaputt.Riemen is neu.Bei mir is es wahrscheinlich der Riemenspanner.
    Da du aber en Diesel hast und die mit Sicherheit deinen alten Riemenspanner und Lichtmaschine verbaut haben tippe ich mal darauf.Da es schon öfter mal vorgekommen is das der sogenannte Rollenfreilauf beim Diesel ausgeschlagen is.Dass Teil gibts einzel und muss nit die ganze Lima getauscht werden.

    cu Tommy D.
     
Thema:

Schon wieder Motorprobleme

Die Seite wird geladen...

Schon wieder Motorprobleme - Ähnliche Themen

  1. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...
  2. Handbremseil vorne mitte weckseln, schon jemand gemacht ?

    Handbremseil vorne mitte weckseln, schon jemand gemacht ?: Muss an unserem Vaneo das vordere mittig liegende Handbremseil erneuern. Grube ist vorhanden. Hat das jemand das schonmal gemacht ? Muss der Tank...
  3. Klima stinkt schon wieder Wasserablauf

    Klima stinkt schon wieder Wasserablauf: Hallo Leute ich habe zwar einen w245 aber dieses Problem dürfte bei beiden gleich sein, falls nicht bitte ich diesen Post zu verschieben. Den...
  4. Schöne Alufelgen

    Schöne Alufelgen: Hallo Elchfans Ich habe eine Aklasse w169 gekauft und mööchte gern Alufelgen in Speichenform mit viel Felgenbett drauf bauen Zb Rial Norano,DOTZ...
  5. Korrodierte Bremsbeläge lösen sich schon nach 47.000 km ab

    Korrodierte Bremsbeläge lösen sich schon nach 47.000 km ab: Hallo, hatte meinen W169 gestern zum Service C abgegeben. Gegen Mittag kam dann der Anruf, dass die Bremsscheiben und Bremsbeläge der Hinterachse...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.