W168 Schwachstellen A 160 CDI

Diskutiere Schwachstellen A 160 CDI im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Freunde, könntet ihr einmal auflisten, welche bekannten Schwachstellen einen A 160 CDI von 98 befallen können? Gruß & Dank Harry

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 DVDRookie, 23.09.2004
    DVDRookie

    DVDRookie Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo Freunde,

    könntet ihr einmal auflisten, welche bekannten Schwachstellen einen
    A 160 CDI von 98 befallen können?


    Gruß & Dank


    Harry
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Schwachstellen A 160 CDI. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 23.09.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    94
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Die Schwachstellen sind IMHO bei allen die gleichen => Stabis. BTW: Ich hab jetzt bei knapp 130.000km noch immer die ersten Stabis drin ;D. Ich fahr selber einen A160 CDI BJ. 01/1999 und hatte bisweilen KEINE Probleme mit Injektoren, LMM, usw. Einmal hab ich mir mit die Trommelbremse links hinten zerstört (festgebacken) und der Keilriemen hat mal eine Weile gequitscht wenns naß war, ging aber von selber weg.
    Da dem 1,7l Motor nur 60PS entlockt werden hält sich die Materialbeanspruchung auch in Grenzen *thumbup*.
     
  4. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Fahr selbst einen. Stabis, Lager Querlenker Hinterachse, Kupplung. Sind aber typische Probleme der A-Klasse. Als Manko sehe ich auch die schmalen Räder (155).
     
  5. helge

    helge Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    BMW 120 dA
    fahre meinen seit 06/2003 und er hat jetzt etwa 34.000 km auf der uhr. auf garantie gingen 2 reperaturen wegen brennender motorkontrollleuchte. und bei etwa 28.000 waren die bremsklötze vorn fällig. ansonsten bin ich mit dem wagen 1a zufrieden: niedriger verbrauch und doch keine wanderdüne, allerdings auch kein wurstvomtellerziehgerät.
     
  6. #5 Peter Hartmann, 23.09.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    86
    Marke/Modell:
    Tesla Model 3 Performance
  7. Oldman

    Oldman Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160L Eleg/Pica
    und den Aufwand den man betreiben muss um Andere dranzumachen. Warum eigendlich kann man da nicht einfach die Alus vom 140er dranschrauben? Was hat der TÜV oder DC dagegen?
    Oldman
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Robiwan, 23.09.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    94
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Mit den Trennscheiben schafft er die Einstufung als 5l-Auto ;). Gottseidank habens bei uns in Österreich gleich 185/55/R15 als Standard genommen. Leider sind keine Alufelgen von vornherein eingetragen :(.
     
  10. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Hallo,

    ist doch kein Problem :
    Der TÜV kann das Auto umschlüsseln, also den 5l-Eintrag herausnehmen.
    Steuerlich ist es sowieso egal.
    Man muss nur einen TÜV finden, der sich damit auskennt (z.B. in der Hauptstelle in München).

    Ich darf jetzt alle "normalen" Reifen und Felgen fahren, z.B. die vom A 140.

    Grundsätzlich bin ich mit dem Fahrzeug nach 150000 km top zurieden und fahre ihn noch weiter.
    Bei den Spritpreisen gibt es (noch) keine Alternative.

    Die 155er Sommerreifen werden nicht mehr hergestellt !!!
     
Thema: Schwachstellen A 160 CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes b klasse schwachstellen

Die Seite wird geladen...

Schwachstellen A 160 CDI - Ähnliche Themen

  1. W168 Cdi 160 Raucht vereinzelt bei Kaltstart

    Cdi 160 Raucht vereinzelt bei Kaltstart: Mein 168 cdi 160 raucht bei Kaltstart. Ursache?
  2. W168 Kaufberatung A 160 von 2003

    Kaufberatung A 160 von 2003: Hallo, Gemeinde. Wie neulich schon mal kurz erwähne, überlege ich, ob ich mein Möpfchen (185tsd, nur noch ein Schlüssel vorhanden) langsam in den...
  3. W169 Weitere Schwachstellen Karosse beim A170 zu erwarten ?

    Weitere Schwachstellen Karosse beim A170 zu erwarten ?: Hallo ! Wir haben als Zweitwagen einen A170, Bj. 11/04 mit knapp 170 TKM. Dieses Fahrzeug haben wir vor 3 Jahren vermutlich viel zu teuer in...
  4. W169 A Klasse 160 CDI kein Antrieb

    A Klasse 160 CDI kein Antrieb: Hallo, Ich habe leider folgendes Problem an meiner A Klasse A160CDI Bj 06‘. Und zwar bin ich letztens auf eine Kreuzung zugefahren, habe...
  5. W168 A Klasse 160 Baujahr 2000 - evtl. Domlager defekt

    A Klasse 160 Baujahr 2000 - evtl. Domlager defekt: Hallo zusammen, sobald ich links lenke, höre ich vorne links ein komisches geräusch. Habe den querlenker und die spurstange überprüft. Ist...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.