Schwammige Lenkung

Diskutiere Schwammige Lenkung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Ich habe seit kurzem ein Phänomen: zwischen 100 und 130 km/h ist die Lenkung um den Geradeauslauf extrem schwammig und leichtgängig. Ich muss...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Ich habe seit kurzem ein Phänomen: zwischen 100 und 130 km/h ist die Lenkung um den Geradeauslauf extrem schwammig und leichtgängig. Ich muss keinerlei Kraft aufwenden um das Lenkrad leicht hin- und herzubewegen. Spiel ist keines vorhanden so dass das Auto sofort reagiert. Zurerst traute ich micht nicht schneller zu fahren und überprüfte erstmal die Stößdämpferwirkung sowie den Reifendruck - war alles ok. Irgenwann fuhr ich dann schneller und ab einer Geschwindigkeit von über 130 km/h war der Effekt wieder weg.

    Was kann denn das nun sein? Erzeugt vielleicht die Servolenkung plötzlich in diesem Geschwindigkeitsbereich zu viel Kraft?

    Ich habe einen A140 `99.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alex1086, 30.08.2005
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    LOOL jetzt wo du es sagst... kams mir gestern au so vor! ich dacht ich bin blöd! aber morgen is großer reklamationstag! Ich hab dem Annahmemeister gleich gesagt er kann viel Zeit einplanen für mich. Das is n ganz netter, der macht des bis es 1000% alles in Ordnung is! Gott sei dank gibts den!
    Naja wartmer ab! Dann schreib ich des aunoch auf meine Liste!!!
     
  4. #3 alex_m28, 02.09.2005
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    Gibts denn schon irgendwelche Diagnosen?
    Ich hab das Problem auch, ab etwa 100 kmh merkt man es richtig. Ich merke es sogar wenn ich vom beschleunigungsstreifen auf die autobahn auffahre und die markierungslinie überfahre. Fühlt sich an als wenn die Lenkung sich dabei verändert, obwohl man das Lenkrad festhält. Lenkradspiel kann ich aber auch nicht feststellen.

    War heute mal in der Werkstatt: Alle Lager, etc. in Ordnung. Meister bestätigt bei Probefahrt die schwammige Lenkung und weißt auf die merkbar falsche Spureinstellung hin.
    Also nächste Woche Spur einstellen....

    Hat jemand von euch hier schon irgendwelche Erfahrungen?

    cu
    alex

    PS: Bei mir geht der Effekt aber bei 130 nicht weg... auch bei 180 merkt mans noch genauso.
     
  5. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Ich bin seit letzten Sonntag nicht schneller als 105 km/h gefahren ... :-X

    Das mit der Spureinstellung klingt ja interessant - kann es allerdings nicht so recht nachvollziehen. Manchmal denke ich der Effekt tritt auch bei langsamerer Fahrt auf, nur bemerkt man ihn dann nicht so. Und bei über 140 könnten die Fliehkräfte der Räder wiederum wieder so groß sein dass der Effekt dadurch überdeckt wird....

    Ich muss also demnächst mal wieder Gas geben um zu schauen ob es immer noch so ist.
     
  6. #5 HMBauer, 03.09.2005
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    hy,
    habe das gleiche phänomen bei meinen A170 CDI

    allerdings bin ich bis jetzt immer davon ausgegangen das es an der Rad/Reifen kombination liegt weil bei mir die lauffläche der Decke breiter ist als die felge. Aus diesem grund habe ich auch 2,5 Bar drauf und bin auch der meinung das es besser geworden ist als bei angegebennen 2,2 Bar. *kratz*

    habe die originale felge 5 1/2J x 15
    und ne Continental ecoContackt 195/50 R15 decke

    P.S. vielleicht gibts ja decken die in der flanke stabieler sind?

    (die spur kann es eigentlich micht sein weil meine vor kurzen nach nen wildunfall neu eingestellt wurde und sich nichts geändert hat!)
     
  7. #6 alex_m28, 03.09.2005
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    Ich muss dazusagen, dass es mit der Umstellung auf die Sommerreifen Anfang des Jahres schlagartig schlimmer wurde. Die Vorderreifen sehen auch aus als hätten sie zuwenig Luft, aber gemäß zwei getrennter Messungen an unterschiedlichen Tankstellen sind es 2,2 Bar.

    Da bei mir die Spur ohnehin nicht stimmt, werde ich die jetzt nächste Woche einstellen lassen.
    Wenns dann nicht weg ist, montiere ich nochmal die Winterreifen (Ja, auch wenn wir sicher keinen Schnee erwarten *kloppe*

    Wenn es dann immer noch nicht weg ist, dann ist das nicht gut... *mecker*

    cu
    alex
     
  8. #7 alex_m28, 03.09.2005
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    Ich war grad mal draußen... hab auch Continental Eco auf originalfelge....
    Es sollte doch nicht damit zusammenhängen? ich mach nächste woche mal den satz winterreifen drauf...
    alex
     
  9. #8 Mr. Bean, 03.09.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    852
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Es wird schon einen großen Teil damit zu tun haben. Die Felge kann den Reifen nicht ordentlich führen. Die Felge schwimmt im Reifen. War bei meinem Audi auch immer sehr deutlich bei den Winterreifen zu spüren.

    Einzig für den Komfort ist diese Kombi sehr hilfreich.
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    auch ich habe den Conti Eco drauf, und bei mir wird die Lenkung im Bereich 90-120 sehr viel direkter und feinfühliger -- nicht schwammiger. D.h. die kleinste Aktion am Lenkrad bewirkt eine sofortige Reaktion des Elchs. Das war auch bei den beiden anderen Elchen, die ich kurzzeitig gefahren habe, etwa genauso.

    Ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig (man hat erst den Eindruck, man würde wegen der kleinsten Kleinigkeit gleich abfliegen), aber ich mag's inzwischen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. #10 alex_m28, 26.09.2005
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    So, jetzt ist die Spur neu eingestellt (79 EUR, klingt ok!) und mein Elch fährt sich jetzt wieder perfekt, auch mit den Eco Reifen! Keine Probleme mehr! Vermutlich war die Spur doch ganz schon daneben....

    viele grüße,
    Alex


    @dg2fer: 73, dg6rbp
     
  12. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Aha, ist ja interessant! Wo hast du das richten lassen?
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Tsunami, 27.09.2005
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Klingt ok? Wo warst du, das kostet normal 30€! Kann jeder ordentliche Reifenhändler usw. 79€ ist doch Abzug!
     
  15. #13 alex_m28, 27.09.2005
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    Die Spur beim Reifenhändler einstellen? Ich meinte damit nicht die Räder auswuchten sondern eine Achsvermessung mit Einstellung.
    Für 15 AW finde ich 79 EUR absolut in Ordnung, obwohl ich mich sonst nicht über die Preise der MB Werkstatt freue.

    Jetzt fährt der Elch wieder 190 auf der Autobahn, ohne das ich bei jeder Erhebung fast einen unfreiwilligen Spurwechsel mache *daumen* ;)
    Auch beim Überfahren der Markierungslinie (Autobahnzubringer) verzieht es mir die Spur nicht mehr.

    Im Vergleich zu den Winterreifen lenken sich die Eco jetzt nur noch geringfügig schlechter.
     
Thema: Schwammige Lenkung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 fährt sich schwammig

    ,
  2. schwammige lenkung

    ,
  3. 190er schwammige lenkung

    ,
  4. mercedes w168 sehr schwammige lenkung,
  5. mercedes a klasse schwimmt,
  6. lenkung b 180 schwammig,
  7. w168 schwammige lenkung
Die Seite wird geladen...

Schwammige Lenkung - Ähnliche Themen

  1. Geräusche in der Lenkung im Stand bei laufenden Motor.

    Geräusche in der Lenkung im Stand bei laufenden Motor.: Wenn ich das Lenkrad bei laufenden Motor nach re. oder nach li.drehe habe ich manchmal schleifende Geräusche,es ist nicht immer aber wie gesagt ab...
  2. Lenkung MB A140 W168 Bj. 2000

    Lenkung MB A140 W168 Bj. 2000: Hallo Ich hätte eine Frage zur Lenkung von meinem Elch Wenn ich über eine Bodenwelle fahre zieht mein Elch immer sehr stark zu der Seite auf...
  3. Lenkung knarzt

    Lenkung knarzt: Hallo zusammen Ich habe das Problem, dass bei meinem Vaneo die Lenkung knarzt. BJ2004, 220 tkm. Getriebe und Kupplung vor ein paar Monaten...
  4. Knarren Lenkung

    Knarren Lenkung: Hallo, mein 2012er CDI160 Automatik macht seit ich ihn 2013 als Jahreswagen bekommen habe immer wieder Knarrgeräusche beim Lenken, vorrangig bei...
  5. Lenkung nach Getriebereparatur defekt

    Lenkung nach Getriebereparatur defekt: Hallo Zusammen, wir fahren eine A200 CDI Laufleistung 145.00 km der aufgrund von Kupplungs- und Getriebproblemen bei einem "Getriebspezialisten"...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.