W168 Schwarze Flecken hinterm Auspuff

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von big-dan, 24.02.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 big-dan, 24.02.2008
    big-dan

    big-dan Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Pflanzenfachberater
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    W168 A140classic
    Abnd!

    Habe folgendes "Problem"
    Seit einigen Monaten habe ich sehr häufig aus dem Auspuff komende schwarze Flecken auf dem Garagenboden.
    Ist das nur Kondenzwasser, welches ich beim anmachen aus dem Elch schleudere, oder kann es auch was anderes sein?
    Wundern tut mich nur, dass der Elch das früher nie gemacht hat, jetzt aber dauerhaft der Boden leicht bespritzt ist.

    Wollte nur mal zur Sicherheit nachfragen ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Forthright, 24.02.2008
    Forthright

    Forthright Guest

    Wenn Du viel Kurzstrecke fährst, so kann es sich - gerade in der momentanen Jahreszeit - durchaus nur um Kondenswasser handeln, dass sich mit Russablagerungen im Endrohr vermischt hat.
    Sehe in letzter Zeit häufiger Autos aller Fabrikate, bei denen beim Beschleunigen wahre Bäche hinten rauskommen.

    Wenn am Motor selbst was nicht stimmen würde, z.B. Injektoren o.ä., müsstest du nach meinen Erfahrungen auch schwarze Flecken bzw. Pünktchen - in ungewöhnlich hoher Zahl - auf dem Heckdeckel haben.
    Von daher mal ne längere Autobahnfahrt machen, damit das Kondenswasser durch den Abgasstrom aus dem Auspuff gesogen wird bzw. verdampft und beobachten, obs bei steigenden Aussentemperaturen weniger wird.
     
  4. #3 allgäu-blitz, 24.02.2008
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    So ein Mist kommt nur beim Benziner hinten raus. Du solltest rückwärts in die Garage parken, damit dir die Flecken nicht den Reifen zerfressen, wenn du drüber fährst. Du kannst auch einen kleinen Eimer hinten dran binden. Dann kannst du die schwarze Flüssigkeit aufsammeln. Wer weiß, vielleicht kannst du die Suppe ja nochmal tanken und der Benziner fährt sogar damit.
     
  5. #4 Scanner, 24.02.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    *LOL*

    das eimerchen dann noch vergessen und ueber autobahn gurken *g*
    zur vermeidung der flecken keine ueble idee - aber dann lieber im teppichgeschaeft so nen stueck abfallteppich mitnehmen. kostet nur nen euro oder so. schont den boden.

    aber... die reifen zerfressen? hm. ich kenne jetzt keine substanz die vulkanisierte kautschukreifen zerfressen wuerde. na gut, flusssaeure eventuell. aber das da sollten russ+wasserrueckstaende sein. evt noch etwas benzin.
    das greift den reifen aber nicht an.
     
  6. #5 big-dan, 24.02.2008
    big-dan

    big-dan Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Pflanzenfachberater
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    W168 A140classic
    Ich fahre sogar rückwärts in die Garage, insofern könnte da auch nix passieren. Und morgen habe ich eine längere Autobahnfart vor und am Freitag wieder zurück, insofern wird er dann mal durchgepustet.

    Wobei, richtige kurzstrecken fahre ich nicht oft. Meist fahre ich so 25 Minuten. Keine langstrecke, aber halt auch nicht soo kurz.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Forthright, 24.02.2008
    Forthright

    Forthright Guest

    Der "Mist" kommt auch beim Diesel hinten raus, denn auch dessen Abgase kondensieren in der kalten Luft und schlagen sich anfangs innen an den noch kalten Auspuffteilen nieder.
    Dadurch sammelt sich das Kondenswasser im Auspufftopf, und wenn jemand nur Stadtverkehr fährt, läuft der Topf dann mit der Zeit voll, da die Anlage nie richtig warm wird.

    Das Kondenswasser ist auch der Grund, warum viele Töpfe von innen nach außen durchrosten.
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nur enthalten die Abgase eines Diesels weniger Wasser und mehr CO2. Von daher ist das Problem etwas weniger ausgeprägt.

    gruss
     
Thema: Schwarze Flecken hinterm Auspuff
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. benziner schwarze flecke unterm auspuff

    ,
  2. schwarze Ölflecken hinter dem Auspuff

Die Seite wird geladen...

Schwarze Flecken hinterm Auspuff - Ähnliche Themen

  1. Beule am Auspuff ganz vorn Richtung Motor

    Beule am Auspuff ganz vorn Richtung Motor: Hallo Bin gestern über ein Stein gefahren habe es Zuspät gesehen dieser Stein ist da gegen gestoßen das da jetzt eine Beule drin ist das ist am...
  2. W168 A 190 Avantdarde / Schwarz

    A 190 Avantdarde / Schwarz: Hallo, habe heute vom ADAC Pannendienst die bittere Diagnose Motorschaden (Steuerkette) erhalten. Tag der ersten Zulassung war der 11.12.2000. Der...
  3. W169 Schaltknauf Leder Schwarz/Alu

    Schaltknauf Leder Schwarz/Alu: Biete hier einen Nachrüsterschaltknauf in schwarzem Leder und Alublenden an. Schaltscheme Standard-5-Gang, beleuchtet (einfacher Anschluss an die...
  4. a160 classic Bj. 2003 Auspuff ab Kat Empfehlungen

    a160 classic Bj. 2003 Auspuff ab Kat Empfehlungen: Hallo liebes Forum, mein Elch braucht einen neuen Auspuff "ab Kat" ( laut Werkstatt) und ich brauch eure Empfehlungen! Ebay spuckt eigentlich nur...
  5. W168 Tür Vormopf Beifahrer vorne und hinten in schwarz 040 / Schalthebel

    Tür Vormopf Beifahrer vorne und hinten in schwarz 040 / Schalthebel: Hallo zusammen, ich suche auf diesem Wege je eine gut erhaltene Tür der Beifahrerseite vorne und hinten in schwarz 040. Wagen ist Vormopf. Es...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.