Schwingarmlager defekt was kann passieren?

Diskutiere Schwingarmlager defekt was kann passieren? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Seit ein paar Wochen habe ich ein dezentes Knacken irgendwo hinten. Vor allem wenn ich Bordsteinkanten überfahre. Während der Fahrt tritt es eher...

  1. #1 Benzina2, 13.05.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    68
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Seit ein paar Wochen habe ich ein dezentes Knacken irgendwo hinten. Vor allem wenn ich Bordsteinkanten überfahre. Während der Fahrt tritt es eher selten auf.
    Habe den Kofferraum komplett leergeräumt aber es war immernoch da.
    Nun habe ich festgestellt dass ich das rechte Hinterrad (wenn aufgebockt) ca. 2mm (max 3mm) in Achsrichtung hin und her bewegen kann.
    Ein Schrauberkolege meint es wäre das Schwingarmlager.
    Soll eine Elch Krankheit sein.
    Er meint auch, daß man mit dem Auto weiterhin fahren könne, ohne daß es auseinanderfällt.

    Ich denke, daß ich es mit eurer Hilfe schaffen würde das Lager zu wechseln, habe die nächsten Wochen dafür aber eigentlich keine Zeit.

    Daher wollte ich euch fragen (ohne Gewähr auf Richtigkeit und entbunden von jeglicher Verantwortung), ob ich das noch so lassen kann oder ob das lebensgefährlich ist, oder Folgeschäden zu erwarten sind.

    Gruß
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    638
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Eigentlich hast Du einen Wagen nach dem sog. Cleanpoint. Da wurden verbesserte Abdichtungen verbaut, die eigentlich nicht mehr undicht werden sollten....AAAAber Unachtsame Ferienarbeiter haben es geschafft mittels Spänen die Dichtungen zu ruinieren. Das dauert zwar lang, bis die Undichtigkeit zu dem Spiel führen, aber der Span-Fehler ist denen bekannt. Mal bei MB nachfragen, schadet nicht. Ggf sind die kulant.
    Regards
    Rei97
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 13.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    6.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Bei einem Karren aus 2003 :D

    @rei97 Du hast ja sogar Schwarzen Humor :thumbsup: Wusste ich gar nicht *ulk*
     
    Obi, miraculix, Reneel und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Benzina2, 14.05.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    68
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Und zur eigentlichen Frage was realistisch passieren kann?
     
  6. #5 MS-Elch, 14.05.2019
    MS-Elch

    MS-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2018
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    W169, A180 CDI, Automatik, Avantgarde, Bj. 2005, abnehmbare Anhängekupplung, Fahrschulfahrzeug mit Doppelbedienung
    UUUUUHHH !! *thumbdown*
    Sorry, aber wenn ich sowas schon lese...

    Mal davon abgesehen, dass hier sowieso keiner für irgendeinen geschriebenen Beitrag Verantwortung trägt...
    Sofort reparieren lassen und zukünftig behutsamer mit deinem Auto umgehen.
     
    Obi, Knulki, Heisenberg und 2 anderen gefällt das.
  7. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    253
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    Irgendwann reißt ein Rad ab; beide hinteren sehr unwahrscheinlich.
    Aber vorher wirst du so ein Gepolter und Gekreische haben, dass du das Auto freiwillig in den Straßengraben fährst und stehen lässt.

    Wenn du dein Auto aber noch eine Weile fahren willst, dann lieber heute als morgen reparieren, denn mit jedem KM (oder jeden 1000KM) wird die Reparatur erheblich teurer und erheblich schwieriger.
    Mit Pech bricht dir irgendwann ein Rad in einer Kurve weg und du landest im Gegenverkehr oder im Abgrund.

    Wenn du das bevorzugst, kauf dir einen alten Citroen (mit Accent circonflexe) CX: der fährt auch auf drei Rädern.
    Gute Fahrt
    RENE
     
    Obi, Benzina2, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #7 Benzina2, 15.05.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    68
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    @MS Elch: Da hast du was ganz falsch verstanden. Ich muss wie alle anderen auch Bordsteinkanten überfahren wenn ich in/aus meiner Einfahrt will. So war das gemeint.
    ________________________________________________________________________

    Ich werde zügig reparieren.
    Ich hab hier auch schon gestöbert und im DIY den Beitrag "Instandsetzen hinterer Längsträger Spannungsriss von Hayaman" gefunden.
    https://www.elchfans.de/diy/w168/instandsetzung-hinterer-laengstraeger.pdf
    Da wird es schon recht gut beschrieben.
    Alle Werkzeuge und Hilfsmittel sind vorhanden,nur keine 22er TorxNuß, 20er hab ich (beim neuen Lagersatz sollen 22er Schrauben dabei sein).


    Den Etzold habe ich, der gibt aber da nicht viel her.
    Dort heißt er "unterer Längslenker".
    Im DIY "hinterer LängsTRÄGER".
    Er wird auch "Schwingarm" oder "Schwingenarm" genannt.

    Ich finde auf ebay nur Einzelteile und die meißten aus Großbritannien, wenn ich nach "w168 längslenker lager"
    suche.

    Könnt ihr mir den richtigen Namen für das Lager nennen, damit ich es bestellen kann (komplett und nicht in Einzelteilen)?

    Ich meine das Lager mit der 20er Torx. Im DIY ist auf Seite 5 die TorxSchraube mit einem Pfeil verwiesen.
    Auf der nächsten Seite sieht man das ausgebaute Lager.

    Danke!
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 displex, 15.05.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
  10. #9 Benzina2, 15.05.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    68
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 displex, 15.05.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Obi, Schrott-Gott, Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #11 Benzina2, 17.05.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    68
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Neues Lager und neuer Drehmomentschlüssel (der alte war von 1970 und mit analoger Skala) ist heute gekommen. Torx sollte morgen da sein.

    Nun fallen mir 2 Fragen ein die ich mich fast gar nicht traue zu stellen, also bitte nicht auslachen.

    1.: Wie hebe ich das Auto hinten an, wenn ich doch Böcke unter die Aufnahme für den Wagenheber stellen will? Ich muss doch mit dem Wagenheber genau dort anheben wo ich dann die Böcke haben will.

    2.: Ich habe vor nur das defekte Lager zu tauschen. Reicht es hierzu nur einseitig die Schritte vom DIY durchzuführen oder müssen zwingend beide Seiten gleichzeitig gemacht werden, weil der Drehstab-Stabi diese verbindet, was eigentlich keinen Sinn macht weil die Hinterräder ja je nach Fahrbahn unterschiedlich einfedern.
    Die Längsträger sollten also autonome Teile sein.

    Gruß und Dank euch!
     
    Obi, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  13. #12 Heisenberg, 18.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    6.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Mach ihn ab, Fahr ne Runde ...... und du wirst ihn ganz schnell Lieb gewinnen :D und schnellstens wieder Montieren.

    https://www.elchfans.de/diy/w168/daempfer.php?st=3&um=1
     
    Schrott-Gott, Benzina2, miraculix und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #13 Obi, 18.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2019
    Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    834
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde, Handschaltung, No-Name-Radio, Klima
    Marke/Modell:
    W168/A160 Benziner (75kW) Handschalter bzw. auch W168/A170 CDI (66kW) Handschalter
    Moin beisammen,
    zur Begriffsklärung:
    Die Längsträger sind ein Teil der Karosserie, also ein Teil der Rahmenbodenanlage, wie es ein gewisser Hans-Rüdiger Etzold nennt.
    Ein Achsaufhängungsteil, dessen Schwenkebene parallel zur Vorwärtsfahrtrichtung senkrecht im Raum steht, nennt sich Längslenker.

    Was die Größe von den Torx-Schlüsseln angeht, kenne ich jetzt nur 20 und 25, sowie 27.
    Ich würde mich nicht da hinein versteigen, daß die nächst kleinere Torxgröße zuverlässig Drehmoment überträgt. Sie greift zwar ohne oder nur mit geringer Last, aber wenn dann echt amtlich anerkanntes Drehmoment übertragen werden soll, übersrpringt der Schlüssel dann ziemlich sicher im Schraubenkopf. Mach es gleich ordentlich, dann ärgerst Du Dich nicht einmal halb so viel.
    So Schweinereien, wie in ausgenudelte Inbusschrauben einen Torx hineinschlagen oder umgekehrt, wie es ein Mechaniker-Kollege vor gut 2 Jahren bei einem Radlagerschaden an "meinem" damaligen Dienstwagen gemacht hat, weil kein 70er Torx für die Verbindung Radnabe/Bremsscheibe da war, sind nur dann erlaubt, wenn man abends an der Tankstelle Aichen steht und froh ist, daß die Fuhre ohne abzubrennen überhaupt da hin gekommen ist und sowieso schon das "In der Not frißt der Teufel Fliegen"-Prinzip gilt und sich obendrein der Mechaniker darüber freut, daß der Fahrer die mit dem Bordspielzeug möglichen und nötigen Demontagearbeiten schon während der Anreise des Werkstattwagens erledigt hat. Außerdem funktioniert der Spaß auch erst bei einer gewissen Schlüsselprofiltiefe, was bei den fitzeligen 20er bis 27er Torx meist nicht gegeben ist.

    Wer schon einmal nachts eine abgerissene Halteschraube für die obere Federbeinauflage aus dem Alu-Mutterngewinde heraus operiert (in meinem Fall wohl "OBIriert") hat, weiß wohl wie schön es erst ist, wenn man einen mit ungeeignetem Werkzeug unnötig vermurksten Schraubenschaft ausbohren muß. or allem, weil man für Sacklöcher die Linkslaufbohrer bestens gebrauchen, aber nicht wirklich vernünftig auftreiben kann.


    Für @Reneel ´s Beitrag #6 noch
    [Klugscheißmodus]
    Der Accent circonflexe ist laut Wikipedia ein nach oben geknicktes "Dach", der quasi das Mausoleum eines altfranzösischen "s" darstellt. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Zirkumflex
    Unter https://de.wikipedia.org/wiki/Trema sehe ich den liegend über einem Buchstaben positionierten Doppelpunkt. Das ist es wohl eher.
    [/Klugscheißmodus]

    Zu meine Schande muß ich gestehen, daß ich selbst erst nachsehen mußte.

    Mit freundlichem Gruß,
    Obi
     
    Schrott-Gott, Benzina2, miraculix und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #14 displex, 18.05.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Ich hab da mal was probiert, da die 22er Torx auch mich verwirrt hat.

    Es braucht eine E20 Torx Nuss oder 16er Nuss wie abgebildet
    Womöglich 2 weil du gegenhalten musst

    20190518_094952 (Klein).jpg
     
    Obi, Schrott-Gott, Benzina2 und 2 anderen gefällt das.
  16. #15 displex, 18.05.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Und mach unbedingt beide Seiten !!
    Wenn eine bereits defekt ist, wird die andere auch nicht mehr lange halten
     
    Obi, Schrott-Gott, Benzina2 und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #16 displex, 18.05.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Hast du geprüft ob der 20er Torx passt?
    Welchen Lagersatz hast du bestellt? Hersteller?
     
    Obi, Schrott-Gott und Benzina2 gefällt das.
  18. #17 Benzina2, 18.05.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    68
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Ich habe das Febi Set genommen wo alles dabei war. Allerdings nur für eine Seite. (febi prokit)
    https://www.ebay.de/itm/HINTEN-LAGE...e=STRK:MEBIDX:IT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

    Die 20er Torx Nuß geht am Fahrzeug genau drauf und liegt dicht an der Wulst des Schraubenkopfs an.
    Am Ersatzteil geht sie zwar drüber, aber nur bis zu 2/3 und liegt also nicht dicht an.
    Es scheint also wirklich ein größerer Schraubenkopf zu sein.
    Es sollte wirklich eine E22 sein. Diese gibt es. Wurde mir aber noch nicht geliefert.

    Der einseitige Austausch ist sicher nicht optimal. Bei Bremsen und Stoßdämpfern macht man ja auch immer beidseitig.
    Wollen wir hoffen, daß das andere Lager trotzdem noch lange durchhält.
    Hoffentlich so lange bis von Greta alle VerbrennerFahrzeuge verboten werden.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  19. #18 Heisenberg, 18.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    6.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Jep!

    Die 20er passt nur gerade so auf den Kopf und es besteht "Verhunzungsgefahr" bei allzu Fest gefressenen Schrauben!
    Eine 16er Sternnuss geht zur NOT auch :D
    sternnnusss.jpg

    Aber wirklich nur in der NOT!
     
    Obi, Schrott-Gott und Benzina2 gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Benzina2, 18.05.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    68
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Ich schicke gerade einen Boten in den baumarkt eine 22er zu besorgen falls vorhanden.
    Ich kauf keinen neuen Satz indem viele Nüße enthalten sind die ich schon habe.
    Ein 22er Schlüssel sollte Montag kommen.
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  22. #20 Heisenberg, 18.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    6.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    :D
    Schick deinem "Weib" lieber noch schnell ein Foto davon wie es aussehen soll!
    Die Verkäufer haben meist keine Ahnung!

    big1.jpg
     
    miraculix, Obi, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Schwingarmlager defekt was kann passieren?

Die Seite wird geladen...

Schwingarmlager defekt was kann passieren? - Ähnliche Themen

  1. W168 A-140 Benziner Automatik(Kupplung defekt)

    A-140 Benziner Automatik(Kupplung defekt): Hallo, ich biete hier mein Auto als Defekt an. Standort: Mörfelden. Für eine Reparatur der Kupplung lohnt sich für mich wirtschaftlich nicht...
  2. Schlüssel defekt ZV, Erfahrung mit www.autotronics.co.uk

    Schlüssel defekt ZV, Erfahrung mit www.autotronics.co.uk: Einer meiner beiden Fernbedienungs-Schlüssel schliesst nicht mehr. Da ein neuer - incl. neuem Notschlüssel (weil der alte angebl. in die neue...
  3. M168/140 springt nicht an / Batterie defekt?

    M168/140 springt nicht an / Batterie defekt?: Moin zusammen, habe wirklich null Plan von Autos, aber aktuell springt der Mercedes A168/140 Elegance Automatik (Benzin / Erstzulassung 1998) von...
  4. Dachhimmel ausbauen -Lamellendach defekt

    Dachhimmel ausbauen -Lamellendach defekt: Hallo zusammen, bin neu hier und hab mir vor kurzem einen 169er aus 2005 für den Nachwuchs angeschafft. Wollte mal eine Frage an die...
  5. Horrorthema defekter Anlasser und seine Symptome

    Horrorthema defekter Anlasser und seine Symptome: Hallo zusammen :) Bin über das motor-talk Forum zu den Elchfans gestoßen und möchte dieses Spezialforum für meinen alten W168 benützen um von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden