Seitenbeplankung

Diskutiere Seitenbeplankung im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Moin zusammen! Hätt da mal ne kurze Frage... Die Seitenbeplankung am Elch sieht find ich a bissl schnöde aus. Vor allem wenn se net in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 HansDampf, 24.09.2007
    HansDampf

    HansDampf Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sicherheitsdisponent
    Ort:
    Kulmbach
    Marke/Modell:
    W 168 L MoPf
    Moin zusammen!

    Hätt da mal ne kurze Frage...

    Die Seitenbeplankung am Elch sieht find ich a bissl schnöde aus. Vor allem wenn se net in Wagenfarbe sind...

    Bin jetz am überlegen ob ich se mir Carbonisiern lass... allerdings hat mir der Chef meiner Werkstatt versichert dass ich die net lebend runterbekomm, sondern dass die beim demontieren brechen...
    Kann ich mir aber beim besten willen net vorstelln.

    Hat da von euch jemand schonmal sowas erlebt?

    Gruß Hans
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xThw880x, 24.09.2007
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Glaub deinem Chef ruhig, die sind aus Gummi mit einer Metallschiene eingearbeitet, die verbiegen sich unwiederbringlich wenn du sie abreißt.
    Unlackierte Leisten lassen sich nachweißlich auch nicht lackieren, carbonisieren dürfte also auch schwierig sein.
     
  4. #3 BlackElk, 25.09.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Die Schutzleisten sind ja nicht zur Zierde da, sondern um die Folgen des Kontakts mit der Tür des Parkplatz-Nachbar-Fahrzeugs zu mildern.

    Lackierte Leisten sind da wohl gänzlich unangebracht, weil die an den Kontaktstellen dann auch bloß wieder einen Lackschaden bekommen; da kann man sie auch ganz weglassen.
    Bei meinem vorigen Fz. hatte ich auch Leisten in Wagenfarbe ..... hat gar nicht lange gedauert, bis die ersten Lackschäden dran waren. Und ich hab mich gefragt, warum der Hersteller dort nicht simple schwarze unlackierte Leisten dranmacht, die auch mal einen Türkontakt vertragen ..... denn dazu sind die ja dran.
     
  5. #4 HansDampf, 25.09.2007
    HansDampf

    HansDampf Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sicherheitsdisponent
    Ort:
    Kulmbach
    Marke/Modell:
    W 168 L MoPf
    Ja klar, aber sch**** sehn se trotzdem aus. Und was nützt mir so ne blöde Leiste wenn mir jemand ne abgewinkelte Tür ans Auto haut die die Schutzleiste garnet berührt...
     
  6. #5 BlackElk, 25.09.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Dann mach die ganz ab oder laß den Elch in Schutzleisten-Farbe lackieren .... (so wie ich ;D )
     
  7. #6 HansDampf, 25.09.2007
    HansDampf

    HansDampf Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sicherheitsdisponent
    Ort:
    Kulmbach
    Marke/Modell:
    W 168 L MoPf
    Genau dass hab ich vor ;)
    Weil so lass ich se net...
    Muss ich ma sehn wies ohne aussieht...
    Aber wahrscheinlich werd ich se lacken lassen.
     
  8. #7 BlackElk, 25.09.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Dann kannst du auch gleich beim Freundlichen NEUE lackierte kaufen und montieren lassen.

    Wenn du die alten Teile wirklich abbekommst, ohne die zu beschädigen, bekommst du die garantiert nicht wieder dran (sind aufgeklebt).
    Dazu noch die Kosten fürs Lackieren (mit ungewissem Erfolg .... ).
     
  9. #8 Forthright, 26.09.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Hier greift mal wieder der individuelle Geschmack ;) ... weiß ja net, wie deiner aussieht bzw. ob du die Schutzecken lackiert oder nen Body-Kit dran hast, aber ich finde bei unlackierten Schutzecken passen die Teile dann optisch ganz gut und sind stimmig.

    Das Runterbekommen ist eigentlich nicht so schwer, da wie bereits vom Vorschreiber erwähnt sind die geklebt. Daher oben und unten entlang der Schiene Klebeband und dann langsam und gleichmäßig mit ner Nylonschnur den Klebestreifen durchtrennen. Die Technik eignet sich auch für Typ-Zeichen ;) Klebestreifenreste auf dem Lack mit nem entsprechenden "Radierer" (Profiwerkz.) oder eben unter vollem Hornhauteinsatz ;D entfernen

    Durch die Nylonschnur sollte sich die Leiste dann auch normalerweise nicht verziehen, wodurch nur noch die Probleme mit der Lackhaftung bzw. der Remontage (mit neuen Klebestreifen) übrig bleiben *kratz*
     
  10. #9 HansDampf, 26.09.2007
    HansDampf

    HansDampf Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sicherheitsdisponent
    Ort:
    Kulmbach
    Marke/Modell:
    W 168 L MoPf
    Moin!

    Naja, dahingehend dass n bekannter von mir Lackierer is, bekomm ich des umsonst ;D

    Problem is eben nur das Ab- bzw. Anbauen...

    Und wenn lass ich sowieso alle Teile machen. Sprich Seite und Stoßstange vorne und hinten...
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Tsunami, 26.09.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Wenn der Lackierer ist, dann wird er dir sicherlich unter die Arme greifen und dir einen Tip für die Demontage geben können.
    Ansonsten wie bereits erwähnt, der Nylonfaden und wohl dosierte Wärme helfen.
     
  13. #11 HansDampf, 26.09.2007
    HansDampf

    HansDampf Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sicherheitsdisponent
    Ort:
    Kulmbach
    Marke/Modell:
    W 168 L MoPf
    Hab da sowieso noch viel Zeit dafür...

    Muss am Freitag erstmal n paar Teile vom Carbonisiern holn und wieder n paar mitnehmen...
    Und die Schichtarbeit macht mir da auch meistens n Strich durch die Rechnung...

    Aber danke erstmal für den Tipp! *daumen*

    Gruß Hans
     
Thema:

Seitenbeplankung

Die Seite wird geladen...

Seitenbeplankung - Ähnliche Themen

  1. demontage der seitenbeplankung?

    demontage der seitenbeplankung?: moin ihr lieben,... langsam ist es soweit,...der frühling läßt dank den milderen temperaturen nicht mehr lange auf sich warten! *daumen* nun zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.