Seitenscheibe hinten ausbauen

Diskutiere Seitenscheibe hinten ausbauen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo wer hat schon mal eine Seitenscheibe hinten gewechselt? Ich bekomm die Scheibe einfach nicht raus, wie kann man sie drehen, bzw was muss...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 xThw880x, 25.01.2006
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hallo

    wer hat schon mal eine Seitenscheibe hinten gewechselt?
    Ich bekomm die Scheibe einfach nicht raus, wie kann man sie drehen, bzw was muss ich noch ausbauen, damit ich sie heil heraus bekomme?.

    Gruß Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
  4. #3 xThw880x, 25.01.2006
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    @über*kloppe*

    *aufsmaul* ab jetzt bitte nur noch sinnvolle Ratschläge*aufsmaul*

    *elch* freundliche Grüße Thomas;)
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... mach doch mal ein Foto, vielleicht hat ja jemand noch ne Idee, die sich auszuprobieren lohnt. Ich guck nachher mal im meinem Selber-Machen-Buch, ob da was drin steht.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. #5 Elchvater, 25.01.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    versuch mal alle Dichtungen / Fensterführung / Schachtleiste und Fensterheberschiene zu entfernen. Dann die scheibe von unten hochschieben und nach innen herauszunehmen. ( Scheibe so halten wie sie eingebaut ist )

    Wenn das nicht klappt, ????

    Dietmar
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... so, hab mal das "Schlaue Buch" rausgeholt.

    Dort steht, du sollst erst die innere und äußere Fensterschachtabdichtung (halt der "Abstreifer" unten am Fenster) aus den Türfalzen ziehen, wenn das Fenster ganz herunter gekurbelt ist. Dann hebst du das Fenster (bei demontierter Verkleidung) von Hand soweit an, dass du die Torx-Klemmschraube lösen kannst.

    Als nächstes drehst du die Scheibe, in der Tür steckend, um fast 90 Grad in Fahrtrichtung, so dass sie quasi vertikal in der Tür steht. Dann hebst du sie von innen hoch und nimmst sie von außen in Empfang (am besten ein 2. Mann).

    Beim Einbau fummelst du die Scheibe laut Buch wieder vertikal von außen herein, drehst sie in Normalposition und befestigst die Klemmschraube wieder.

    Wenn das klappt, mach doch gleich mal ein paar Fotos für den DIY-Bereich -- so oft wirst du die Gelegenheit wohl nicht mehr haben.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 xThw880x, 25.01.2006
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    schon mal danke

    mein Buch liegt hinter einem riesen Stapel Teilen so dass ich nicht ran komme.

    Die Gummis und Leisten sind alle raus, aber die Scheibe lässt sich nicht drehen, als ob sie irgendwo aneckt.
    Ich werde es morgen nochmal versuchen, dabei werde ich auch dan Türgriff ausbauen und Fotos machen.

    Gruß Thomas
     
  10. mmusko

    mmusko Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    w169 160cdi
    gerade fertig geworden! -hat zu zweit 3 stunden gedauert!
    bei meinem w169 mit el.FH war die seitenscheiben re.hi. eingeschlagen!

    also zum einbauen haben wir erst die innenverkleidung runtergenommen (2 schrauben im türgriff, sonst nur clips)
    stecker vom fhschalter runter, verkleidung weg;

    nach mühsamen aussaugen durch die lautsprecheröffnung (3 nieten, 1 stecker & befestigunsschraub der scheibe gelöst) dachten wir das fenster endlich einbauen zu können, leider war dies unmöglich!

    so mußten wir die aluabdeckung ausbauen(8 sehr große nieten 7-8mm durchmesser 2 kleinere Nieten wo die seitenführung der scheibe befestig ist nicht ausbohren nur Schraube lösen, weiter muß man das schloss ausbauen, achtung die drei schwarzen plastik ösen nicht demontieren, damit das schloss samt alumodul rausgeht muss mann auch die türschnalle demontieren -durch ein kleines loch kann man eine schraube mit der die verkleidung der schnalle befestigt ist lösen, die schnallen verkleidung abziehen dann nur mehr die 2 schrauben unter den dichtungen lösen;

    jetz kann man das gesamte modul mit schloß wegnehem, empfehlenswert ist dass man vorher die kabel(2 stecker) an der b-säule ausgesteckt hat (gummischlauch von der b-säule abziehen und die gesicherten stecker aus der b-säule rausziehen)

    jetzt erst kann man die scheiben 90° verdrecht in der tür versenken, und durch drehen in die führungsschienen (dichtungen) reinschieben, fh nach oben befestigungsschraube anziehen und alles wieder zusammenbauen..................................

    ich bastler und sternprofi nahe an der verzweiflung! schwierigkeitsgrad hoch!

    schöne grüße und nicht verzweifeln!!
     
Thema: Seitenscheibe hinten ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festerscheibe hinten b-klasse ausbauen

    ,
  2. scheibe w168 austauschen hinten

    ,
  3. w168 heckscheibe einsetzen

    ,
  4. wie kann mann A140 mercedes hinten scheibe wechksel,
  5. türscheibe panda ausbauen,
  6. w169 fenster ausbauen,
  7. ausbau dreiecksscheibe hinten a 140,
  8. Ausbau der hinteren Seitenscheibe beim Mazda 6,
  9. panda Seitenscheibe hinten einbauen,
  10. mazda 6 kombi scheibe ausbauen,
  11. scheibe a klase austauschen hinten
Die Seite wird geladen...

Seitenscheibe hinten ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Stoßdämpfer schrauben hinten w168

    Stoßdämpfer schrauben hinten w168: Hey, könnt ihr mir die Teilenr von der schraube mit mutter unten vom stoßdämpfer sagen? Lg vielen dank W168 A140L 82ps Bj 2001 104tkm
  2. Reparatur Bremsen, Stoßdämpfer hinten Preis

    Reparatur Bremsen, Stoßdämpfer hinten Preis: Hallo zusammen. Ich habe mal eine Frage. Was kostet es hinten die Bremsen komplett neu zu machen ( inkl. Leitungen) und zusätzlich Stoßdämpfer...
  3. A140L macht hinten links geräusch

    A140L macht hinten links geräusch: Guten Tag, Danke erst einmal für die Hilfe bei vorherigen Beiträgen von mir. Diesmal habe ich das Problem, dass mein w168 hinten rechts während...
  4. Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang

    Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang: Hi, Elchfans. Seit 3 Monaten bin ich Besitzer eines W169 (180 cdi) BJ. 2007 mit dem Audio 20 Radiosystem Der Klang der hinteren Lautsprecher ist...
  5. Schweller hinten durchgerostet

    Schweller hinten durchgerostet: Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch: Wie hoch ist der Aufwand neue Schwellerbleche hinten links bzw rechts einzuschweissen? Es handelt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.